LG L90 Test

(Smartphone mit austauschbarem Akku)
Gut
2,1
9 Tests
257 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Mittelklasse
  • Displaygröße: 4,7"
  • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
  • Auflösung Frontkamera: 1,3 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Displayauflösung (px): 960 x 540 (16:9 / qHD)
Mehr Daten zum Produkt

Tests (9) zu LG L90

  • Ausgabe: 11/2014
    Erschienen: 10/2014
    Produkt: Platz 12 von 20
    Seiten: 10

    „befriedigend“ (2,6)

    Telefon (15%): „befriedigend“ (2,8);
    Internet und PC (15%): „gut“ (2,0);
    Kamera (15%): „ausreichend“ (3,7);
    GPS und Navigation (10%): „befriedigend“ (3,3);
    Musikspieler (5%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,4);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,2);
    Akku (15%): „gut“ (1,6).

  • Einzeltest
    Erschienen: 10/2014
    Seiten: 4
    Mehr Details

    „befriedigend“ (2,6)

  • Ausgabe: 10/2014
    Erschienen: 09/2014
    Produkt: Platz 2 von 6
    Seiten: 4

    „gut“ (2,1)

    „Plus: Gute Ausstattung; Flüssige Performance; Praktische Softwarefeatures.
    Minus: Spärlicher interner Speicher.“

  • Ausgabe: 4/2014
    Erschienen: 03/2014
    Seiten: 1
    Mehr Details

    Erster Check: 4 von 5 Punkten

    „... Einmal in die Hand genommen, fällt sofort das griffige Kunststoffgehäuse angenehm auf. Die texturierte Rückseite sorgt für richtig Grip beim Bedienen. Auch die Verarbeitung des Android-4.4.2-Modells präsentierte sich bereits beim ersten Check am Messestand tadellos. ... Für ordentliches Tempo sorgt ... eine 1,2 GHz schnelle Quad-Core-CPU mit 1 GB Arbeitsspeicher. ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2014
    Mehr Details

    „gut“ (88,9%); 4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 87%

    Stärken: Akku hält gut durch; ordentliche Systemleistung.
    Schwächen: sehr verrauschte Fotos bei wenig Licht; kein schnelles Internet (LTE), geringe Speicherkapazität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Vergleichstest
    Erschienen: 07/2014
    3 Produkte im Test

    ohne Endnote

  • Einzeltest
    Erschienen: 07/2014
    Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

  • Einzeltest
    Erschienen: 05/2014
    Mehr Details

    Note:2,3

  • Einzeltest
    Erschienen: 04/2014
    Mehr Details

    „gut“ (81%)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu LG L90

  • LG Electronics LG K11 Smartphone (2GB RAM, 16GB) Aurora Black

    LG K11 16GB, Aurora Black

Kundenmeinungen (257) zu LG L90

257 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
154
4 Sterne
62
3 Sterne
18
2 Sterne
10
1 Stern
13

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Technisch angestaubtes, aber ausdauerndes Smartphone für Wenignutzer

Stärken

  1. tolle Akkulaufzeit
  2. Akku tauschbar, Speicher erweiterbar
  3. flüssige Bedienung

Schwächen

  1. schlechte Kameras
  2. unscharfes Display
  3. wenig integrierter Speicher

Display

Bildqualität

Beim Display merkt man dem L90 bereits an, dass es schon mehr als zwei Jahre auf dem Buckel hat. Auf 4,7 Zoll tummeln sich vergleichsweise wenige Pixel, was die Darstellung leicht unscharf macht. Der Schwarzwert ist nicht optimal, dafür stimmen aber Ausleuchtung und Helligkeit.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Bei den ordentlichen Helligkeitswerten steht zu vermuten, dass sich das LG L90 im Freien gut schlägt. Allerdings wird unter Last die Bildschirmhelligkeit automatisch reduziert, um Überhitzungen zu verhindern. Gerade bei warmem Wetter und im Freien ist das für die Lesbarkeit fatal.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Bei der Kamera hat LG deutlich gespart. Die Auflösung ist für die Preisklasse noch in Ordnung, aber die Bildqualität lässt zu wünschen übrig. Farben erscheinen relativ blass und es fehlt an Details.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei ungünstiger Umgebungsbeleuchtung macht sich Bildrauschen in hohem Maße bemerkbar. Zudem lässt die ohnehin schon vergleichsweise niedrige Bildschärfe nach, was Fotos in dunklen Szenen unansehnlich macht.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Mit ihren 1,3 Megapixeln ist die Kamera auf der Vorderseite eindeutig eher für Videochats als für hochwertige Selbstporträts zu gebrauchen. Für einen schnellen Schnappschuss für Facebook und Co. reicht die Qualität gerade so noch.

Leistung

Schnelligkeit

Als Gerät der 100-Euro-Klasse ist das L90 kein Leistungskracher. Im Alltag schlägt es sich aber souverän und kommt mit den meisten Anwendungen klar. Der Arbeitsspeicher ist aber knapp bemessen, doch das Betriebssystem nimmt davon nicht allzu viel in Anspruch. Einige Nutzer klagen über häufige Abstürze.

Speicherplatz

Nur 8 Gigabyte wurden dem L90 spendiert. Davon ist die Hälfte bereits von vornherein belegt. Die restlichen Gigabytes sind für die Installation einiger Apps ausreichend. Immerhin kannst Du den Speicher per SD-Karte erweitern und dort deine Musik, Fotos und Co. lagern.

Akku

Akku

In Sachen Ausdauer macht das LG L90 eine gute Figur. Die Akkukapazität ist für ein Gerät dieser Preisklasse gut und die Hardware nicht sehr stromhungrig. Daraus resultieren hervorragende Laufzeiten. Wenn Du nur gelegentlich das Smartphone zur Hand nimmst, sind sogar drei Tage Laufzeit drin.

Das LG L90 wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

LG L 90

Neue Mittelklasse mit Android 4.4 KitKat

Eigentlich ist ja der Mobile World Congress der passende Zeitpunkt, um neue Handys vorzustellen – das denken sich zumindest alljährlich die meisten der großen Hersteller. Mit einer Ausnahme. LG Electronics nutzt hemmungslos aus, dass sich alle Unternehmen ihre Ankündigungen für diesen Zeitpunkt aufbewahren und bringt genau in den zwei Wochen vor Start der Messe seine neuen Geräte auf den Markt. So nun auch die neuen Geräte der L-Series, der einfachen Einsteiger- und Mittelklasse-Baureihe der Südkoreaner.

qHD-Display und neueste Android-Version

Das Topmodell der dritten Generation wird das LG L90. Es zeichnet sich vor allem durch sein großes 4,7-Zoll-Display aus, das immerhin mit 960 x 540 Pixeln aufwartet. Zwar könnte man bei der Größe auch eine HD-Auflösung erwarten, doch fallen die LG-Smartphones der L-Series stets sehr preiswert aus. Noch ist kein genauer Wert von LG genannt worden, man darf angesichts dieser Ausstattung aber von nicht mehr als 150 bis 200 Euro ausgehen. Der zweite Hauptmerkmal des Gerätes wird wiederum die Tatsache, dass ab Werk die neueste Android-Version 4.4 KitKat installiert sein wird – man erhält also ein topaktuelles Gerät.

Leider ein sehr schwacher Chipsatz

Leider konnte sich LG nicht durchringen, wenigstens dem Topmodell der L-Series einen besseren Prozessor zu spendieren. Mit seinen zwei Prozessorkernen á 1,2 GHz ist der Chipsatz schon sehr fußlahm. Hinzu kommt zwar 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, dennoch dürfte das Gerät bei so mancher App ins Rudern kommen – Performance sieht anders aus. Auch dieses Handy ist also trotz seines Flaggschiff-Anspruchs in der L-Series eher ein Alltagsgerät für die Telefonie und ein bisschen Texten denn ein echtes Smartphone.

Hoch auflösende Kamera und austauschbarer Akku

Zur Ausstattung des LG L90 gehört noch eine 8-Megapixel-Kamera, womit die Südkoreaner neben dem Telefonieren und Texten die dritte Leidenschaft des heutigen Handy-Nutzers ansprechen wollen. Der Speicher des Handys fällt mit 8 Gigabyte aber sehr begrenzt aus; ob es einen Steckplatz für microSD-Karten gibt, ist nicht bekannt. Datentransfers bleiben zudem auf HSPA und WLAN beschränkt. Auf der Habenseite kann man dagegen einen mit 2.540 mAh recht starken Akku verbuchen – zumindest für diese Ausstattung. Und er ist austauschbar – ein seltenes Gut in der heutigen Zeit.

Datenblatt zu LG L90

Display
Displaygröße 4,7"
Displayauflösung (px) 960 x 540 (16:9 / qHD)
Pixeldichte des Displays 234 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 1,3 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1 GB
Arbeitsspeicher 1 GB
Maximal erhältlicher Speicher 8 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
LTE
fehlt
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Dual-SIM
fehlt
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2540 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 66 mm
Tiefe 9,7 mm
Höhe 131,6 mm
Gewicht 124 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LGD405.ADEUBK, LGD405N.AFRABK

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Apple jetzt ganz groß test (Stiftung Warentest) 11/2014 - Wie überhaupt so manches Schnäppchen lockt: Neben dem G2 Mini und dem günstigen Phablet von Samsung wären auch noch zu nennen: das Oberklasse-Handy Ascend P7 zum Mittelklassepreis von Huawei, das LG L90 und das Sony Xperia M2 (siehe "Viel Smartphone fürs Geld", oben). Die billigen Einsteiger-Smartphones zwischen 80 und 150 Euro verlangen dem Nutzer dagegen viel Kompromissbereitschaft ab. Ihre Kameras sind mäßig bis miserabel, ihre Displays oft eher mau, einige schwächeln bei der GPS-Ortung. …weiterlesen


Günstiger Android-Einstieg SFT-Magazin 10/2014 - LG L90 LGs aktuelle Einsteiger-Generation wird vom L90 angeführt, das mit einem vierkernigen Snapdragon 400 und einem Gigabyte RAM daherkommt. Äußerlich wirkt das Gerät ordentlich verarbeitet, insbesondere die leicht angeraute Kunststoffrückseite überzeugt mit ihrer griffigen Struktur. Der Touchscreen bietet eine Diagonale von 4,7 Zoll und eine für diese Geräteklasse standardmäßige WVGA-Auflösung von 960 x 540 Pixeln. …weiterlesen


LG L90 connect 4/2014 - Das L90 bietet richtig viel Smartphone zum attraktiven Preis - und lebt vor allem von seinem üppigen Display.Ein Smartphone wurde näher betrachtet und mit 4 von 5 Punkten bewertet. Ausstattung und Handhabung dienten als Testkriterien. …weiterlesen


LG L90 Stiftung Warentest Online 10/2014 - Getestet wurde ein Smartphone. Es schnitt mit der Note „befridigend“ ab. Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität sowie Akku zählten zu den Bewertungskriterien. …weiterlesen


Android-Kitkat für die Mittelklasse teltarif.de 5/2014 - Auf dem Prüstand befand sich ein Smartphone, das mit der Endnote 2,3 abschnitt. Zu den Bewertungskriterien zählten technische Ausstattung, Bedienung / Handling / Software, Hardware / Verarbeitung / Material, Basis-Feature und persönliche Einschätzung. …weiterlesen


LG L90 notebookcheck.com 4/2014 - Gegenstand des Testberichts war ein Smartphone. Das abschließende Urteil lautete „gut“. Als Kriterien zur Bewertung dienten u.a. Tastatur, Konnektivität, Pointing Device, Spiele- und Anwendungsleistung sowie Audio. …weiterlesen


Vollausstattung zum günstigen Preis inside handy 7/2014 - Es wurde ein Smartphone geprüft und mit 4,5 von 5 Sternen benotet. Bewertungskriterien waren Verarbeitung und Design, Display, Ausstattung und Leistung, Kamera, Software und Multimedia sowie Akku. …weiterlesen