LG K8 Test

(5-Zoll-Smartphone)
Merken & Vergleichen
K350N
  • ...
Befriedigend 3,0 1 Test 12/2016
94 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Einsteigerklasse
  • Displaygröße: 5"
  • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
  • Auflösung Frontkamera: 5 MP
  • Erweiterbarer Speicher
  • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
  • Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Befriedigend (3,0)

Area DVD

Einzeltest Erschienen: 12/2016
mehr Details

„befriedigend“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu LG K8

LG K8 Smartphone, 12,7 cm (5 Zoll) Display, LTE (4G),

Display: Touchscreen: Ja, Displaygröße in cm: 12, 7, Displaygröße in Zoll: 5, Displaytechnologie: IPS - LCD, ,...

LG K8 2017 titan Smartphone

5. 0 LCD HD 1280x720 - Qualcomm Quad Core 1. 4 GHz - 16 GB - 1, 5 GB RAM - 4G / 3G - Wi - Fi - Bluetooth 4. ,...

LG K8 (2017) 16GB gold Android 7.0 Smartphone

• Farbe: gold • 1, 4 GHz Qualcomm Snapdragon 425 Quad - Core - Prozessor • 13 Megapixel Hauptkamera • 12, 7 cm (5, ,...

LG K8 (2017) titan

5, 0 Zoll HD - Display (1280 x 720 px) Rück - u. Frontkamera: 13 & 5 MP Interner Speicher: 16 GB (erweiterbar) Akku: ,...

LG Mobile K8 (2017) Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) IPS Display, 16 GB Speicher,

Bildschirmdiagonale: 12, 7 cm (5 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1280 x 720 Pixel, Form des Bildschirms: Flach. ,...

LG K350N K8 LTE 8GB weiß

Abmessungen: 144, 6 x 71, 5 x 8, 7 mm Gewicht: 156, 9 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: ,...

Hilfreichste Meinungen (94) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Ein ordentliches Display trifft auf magere Leistung und viel zu wenig Festspeicher

Stärken

  1. WXGA-Auflösung (knapp über HD-Standard)
  2. angemessene Displayhelligkeit
  3. günstiger Preis

Schwächen

  1. nur rund 4 GB verfügbarer Festspeicher
  2. schwache Akkulaufzeit
  3. unbrauchbare Fotos im Dunkeln
  4. Chipsatz für aufwendige Anwendungen zu träge

Display

Bildqualität

Mit einer Auflösung knapp über dem betagten HD-Standard kann das LG K8 auf üppigen 5 Zoll nur für eine mittelmäßige Pixeldichte von 294 ppi sorgen. Damit sind Texte und Symbole zwar noch ausreichend scharf, bei genauerem Hinsehen wirst Du aber einzelne Pixel erkennen.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Tester befinden die allgemeine Leuchtkraft des LG K8 noch für gut, wobei Du bei Smartphones dieser Preisklasse erfahrungsgemäß mit starken Spiegelungen in der prallen Sonne zu kämpfen haben wirst. Daher empfiehlt sich im Freien in jedem Fall das Aufsuchen eines schattigen Plätzchens.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die Hauptkamera des K8 besitzt 8 Megapixel in der Auflösung - das ist selbst für den Preis nicht mehr ganz zeitgemäß. Testern zufolge gelingen Dir ansehnliche Fotos nur bei ruhigen Szenen und mit entsprechend optimalen Lichtverhältnissen. Mit Kamera-Apps von Drittanbietern kannst Du an dieser Stelle sehr viel mehr aus Fotos herausholen.

Bilder bei schlechtem Licht

Sobald die Umgebungshelligkeit sinkt, lässt die Qualität der Fotos gleichermaßen nach. Eine sehr lichtschwache f/2,4-Blende ist hauptverantwortlich für stark verwackelte und verrauschte Bilder im Dunkeln, da die Belichtungszeit länger ausfällt. Ansehnliche Aufnahmen in der Dämmerung sind damit nicht möglich.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Frontkamera löst mit 5 Megapixeln auf, was im Smartphone-Bereich absoluter Durchschnitt ist. Für gelegentliche Schnappschüsse und spontane Selfies bist Du damit gut ausgestattet. Ohne Weitwinkelobjektiv und Frontblitz zählen anspruchsvolle Aufnahmen nicht zum Aufgabengebiet des LG K8.

Leistung

Schnelligkeit

Das K8 kommt mit dem MediaTek MT6735, einem Chipsatz aus einem 1,3-GHz-Prozessor und 1,5 GB Arbeitsspeicher. Dieser ermöglicht Dir eine generell flüssige Bedienung des Android-Systems. Nutzern zufolge schaltet das LG aber einen deutlichen Gang herunter, sobald Du Multitasking oder aufwendige Apps benutzt.

Speicherplatz

Das größte Manko des K8 ist zweifelsohne der interne Speicher. Lediglich magere 8 GB stellt LG zur Verfügung, wobei Dir als Nutzer davon nur rund 4 GB übrig bleiben. Das Android-Betriebssystem und diverse Hersteller-Apps belegen den Speicher bereits ab Werk. Umso ärgerlicher ist es, dass nur wenige Apps auf eine SD-Karte verschoben werden können.

Akku

Akku

Auf dem Papier macht das LG K8 in puncto Akku gar keinen schlechten Eindruck: 2.125 mAh Kapazität sind absoluter Klassendurchschnitt. Tester monieren allerdings eine schlechte Standby-Zeit von nur rund zweieinhalb Tagen. Nutzern zufolge kommst Du bei ausgeglichener Nutzung nicht einen ganzen Tag ohne Steckdose aus.

Das LG K8 wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

LG K350N

Bis aufs Display wenig überzeugend

Anfang 2016 hat LG Electronics mit der K-Serie eine neue Baureihe ins Programm aufgenommen, die vor allem mit einem schicken Design und seinem 2,5D-Display überzeugen soll, das durch die minimale Krümmung leichter zu bedienen sein soll. Doch bislang haben die angekündigten und vorgestellten Modelle vor allem das Lowend bedient. Das nun nachgereichte K8 macht da leider keine Ausnahme. Lediglich das mit 1.280 x 720 Pixeln auf 5 Zoll Bilddiagonale schön scharfe Display überzeugt bei diesem Ausstattungspaket.

Stößt schnell an seine Grenzen

Denn schon der Chipsatz im Inneren arbeitet auf letzter Rille. Der MediaTek MT6735 ist schlichtweg nicht mehr zeitgemäß, zumal der Quad-Core nur 1,3 GHz Taktrate liefert und mit einer Single-Core-Grafikeinheit auskommen muss. Das heißt: Abseits normaler Standard-Apps wird die Luft schnell knapp, das Erlebnis eher zähflüssig. 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher sollten zwar für einen flüssigen Alltagsbetrieb der Benutzeroberfläche sorgen, doch bei allen aufwendigeren Rechenoperationen muss man Geduld mitbringen.

Auch sonst eher schwach aufgestellt

Die Ausstattung des LG K8 entspricht bis auf das bessere Display auch exakt derjenigen des bereits bekannten K7. Da die beiden Geräte sich in einer Preisklasse bewegen, entwertet das K8 sein Schwestermodell im Grunde bereits wieder. Das hilft freilich wenig, weil auch das K8 kaum überzeugen kann. Zur Ausstattung zählt beispielsweise nur eine 8-Megapixel-Hauptkamera, während die Konkurrenz selbst im Einsteigerbereich zunehmend 13-Megapixel-Modelle von Sony einsetzt. Eine 5-Megapixel-Frontkamera und LTE cat4 für schnelle Datentransfers im mobilen Internet ergänzen dies. Der Akku des neuen LG-Handys fällt zwar mit 2.125 mAh miserabel klein aus, aber eventuell kompensiert der niedrige Stromverbrauch der Komponenten diesen Fauxpas. Trotzdem: Für das K8 spricht vergleichsweise wenig.

Autor: Janko

Datenblatt zu LG K8

Display
Displaygröße
5"
Displayauflösung (px)
1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays
294 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera
8 MP
Blende Hauptkamera
2,4
Dual-Kamera
Nein
Frontkamera
Auflösung Frontkamera
5 MP
Frontkamera-Blitz
Nein
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem
Android
Ausgeliefert mit Version:
Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher
1,5 GB
Arbeitsspeicher
1,5 GB
Maximal erhältlicher Speicher
8 GB
Interner Speicher
8 GB
Erweiterbarer Speicher
Ja
Prozessor
Prozessor-Typ
Quad Core
Prozessor-Leistung
1,3 GHz
Verbindungen
LTE
Ja
NFC
Ja
Erhältlich mit Dual-SIM
Nein
Dual-SIM
Nein
Bluetooth
Ja
Bluetooth-Standard
Bluetooth 4.1
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN
Ja
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS
Ja
HSPA
Ja
Akku
Akkukapazität
2125 mAh
Austauschbarer Akku
Ja
Kabelloses Laden
Nein
Abmessungen & Gewicht
Bauform
Barren-Handy
Breite
71,5 mm
Tiefe
8,7 mm
Höhe
144,6 mm
Gewicht
157 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz
Nein
Staubdicht
Nein
Stoßfest
Nein
Wasserdicht
Nein
Ausstattung
Bedienung
Touchscreen
Fingerabdrucksensor
Nein
Kamera
Ja
MP3-Player
Ja
Radio
Ja
Streaming auf TV
Ja