LG BP440 Test

(3D-Blu-ray-Player)
  • keine Tests
105 Meinungen
Produktdaten:
  • Ultra-HD-Blu-ray: Nein
  • 4k-Upscaling: Nein
  • HDR10: Nein
  • Dolby Vision: Nein
  • DTS-HD: Ja
  • Multimedia-Formate: DivX
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BP440

Smartphonesteuerung

Weil er sich per LAN ins Netz einbinden lässt, kann man den BP440 mit einem Smartphone steuern. Sinnvoll ist die Steuerung per WLAN, wenn man den Player verdeckt aufstellen will, etwa im Schrank.

Netzwerk- und Multimedia-Funktionen

Die Remote-App wird für iOS- und Android-Geräte angeboten. Steht die Verbindung zum Router, können DLNA-Inhalte von lokalen Servern gestreamt und diverse Online-Dienste genutzt werden, darunter YouTube, Maxdome, zattoo, Putpat, vTuner, Google Maps, Facebook und Twitter. Multimedia-Dateien gelangen nicht nur per LAN von einem Server im lokalen Netzwerk zum Gerät, sondern lassen sich auch direkt von einem Speicherstick oder einer externen Festplatte abspielen. Wie bei den Vorgängern BP430 und BP420 sitzt die USB-Buchse gut erreichbar an der Vorderseite. Die Front des 36 Zentimeter breiten, 4,2 Zentimeter hohen und 20 Zentimeter tiefen Players ist außerdem mit Sensortasten zur direkten Steuerung, mit einem Display und natürlich mit der Laufwerkslade besetzt.

Formatunterstützung und Schnittstellen

Das optische Laufwerk akzeptiert alle gängigen Scheiben, also Audio-CDs, Video-DVDs, 2D- und 3D-Blu-ray-Discs sowie gebrannte Rohlinge mit komprimierten Foto-, Video- und Audio-Dateien. Kompatibel sind unter anderem DivX HD-, WMV-, MKV-, MOV-, VOB, AVCHD-, TS- und DAT-Videos, JPEG- und GIF-Fotos (auch animierte GIFs) sowie Musik in den Formaten MP3, WMA, AAC und FLAC. Mit an Bord sind Decoder für Dolby Digital, Dolby Digital Plus und die hochauflösenden Tonformate Dolby TrueHD beziehungsweise DTS-HD. Das Tonsignal schickt man per HDMI oder über den koaxialen Digitalausgang zum AV-Receiver. Per HDMI lassen sich die HD-Formate in konvertierter Form oder als Bitstream ausgeben. Auf analoge AV-Ausgänge hat LG erneut verzichtet.

Technisch hat sich im Vergleich zum Vorgänger BP430 nichts getan – zumindest mit Blick aufs Datenblatt. Optisch punktet das neue Modell mit einem mattschwarzen Gehäuse. Bei amazon werden für den 3D- und netzwerkfähigen BP440 knapp 100 EUR fällig.

zu LG BP440

  • LG UBK80 Ultra HD Blu-ray Player (Schwarz)

    LG Blu - Ray - Player UBK80: Kleines EntertainmentwunderMachen Sie es sich gemütlich und stellen Sie das Popcorn bereit: ,...

Kundenmeinungen (105) zu LG BP440

105 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
53
4 Sterne
25
3 Sterne
8
2 Sterne
9
1 Stern
9
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu LG BP440

Bild
Ultra-HD-Blu-ray
fehlt
4k-Upscaling
fehlt
HDR10
fehlt
Dolby Vision
fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS
vorhanden
Dolby Digital
vorhanden
Dolby Digital Plus
vorhanden
DTS-HD HR
fehlt
Dolby TrueHD
vorhanden
DTS-HD MA
fehlt
Funktionen
Media-Player
vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
Anschlüsse
WLAN
fehlt
LAN
vorhanden
USB
vorhanden
Kartenleser
fehlt
Bluetooth
fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang
Koaxial

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen