LG 55UF675V 0 Tests

(Ultra HD-Fernseher (4k-TV))
  • keine Tests
34 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

55UF675V

2160p/60 und HDCP 2.2

Wichtig bei Ultra-HD-TVs: Man sollte Ultra-HD-Signale (3840 x 2160 Pixel) mit 60 Hertz zuspielen können, denn die höhere Bildrate verspricht flüssige Bewegungsabläufe. Dieser Standard wird auch vom 55UF675V unterstützt, der außerdem den Kopierschutz HDCP 2.2 versteht.

Dreifachtuner

Den neuen Kopierschutz HDCP 2.2, der das Abzapfen von Audio- und Video-Signalen zwischen Quelle und Fernseher verhindern soll, werden kommende Ultra-HD-Player verlangen. Schade: Mit einem Decoder für HEVC/H.265 kann der 55-Zöller offenbar nicht punkten. Der HEVC-Codec wird bei Ultra-HD-Signalen via DVB-S2 eingesetzt werden – und bei Ultra-HD-Streams aus dem Internet, was im vorliegenden Fall mangels Netzwerkanschlüssen aber nicht von Bedeutung ist. Einen Tuner für DVB-T2 - auch das ab 2016 via DVB-T2 ausgestrahlte Programm soll hierzulande mit HEVC kodiert werden - hat der 55-Zöller nicht an Bord. Den Triple-Tuner für DVB-T, DVB-C und DVB-S2 kombiniert LG mit einem CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Angebote, etwa der via Astra HD+ ausgestrahlten Privatsender in HD-Qualität.

Ein USB-Anschluss, zwei HDMI-Eingänge

Praktisch: Nach Anschluss eines USB-Speichers kann man Sendungen aufnehmen, wobei LG leider nur eine USB-Buchse verbaut hat. Von der Möglichkeit, Multimedia-Dateien via USB abzuspielen, ist im Datenblatt keine Rede. Theoretisch sollte es möglich sein, schließlich lassen sich auch TV-Aufnahmen vom Speicherstick wiedergeben. Für klassische AV-Quellen, darunter die eingangs erwähnten Ultra-HD-Player, stehen zwei HDMI-Eingänge bereit, während ältere Geräte den Fernseher per AV, Komponente oder Scart kontaktieren. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem optischen Digitalausgang und einem Kopfhörerausgang. Dem LC-Display, das wie heutzutage üblich mit LEDs hinterleuchtet wird, bescheinigt LG nicht nur 3840 x 2160 Pixel, sondern außerdem einen „Picture Mastering Index“ von 900 zur Bewegtoptimierung.

Auf der Haben-Seite stehen ein Triple-Tuner, allerdings ohne DVB-T2, sowie zwei HDMI-Buchsen, die Ultra-HD-Signale mit 60 Hertz akzeptieren und den Kopierschutz HDCP 2.2 unterstützen. Bleibt abzuwarten, was die Fachmagazine vom 55UF675V halten, den amazon mit 1100 EUR listet.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 75SM9900PLA 8K Nano Cell TV Full Array Dimming Pro

    (Art. - Nr. : 181313) LG 75SM9900PLA 189 cm (75") LCD - TV mit LED - Technik 7680 x 43200 8K Ultra HD LED - ,...

Kundenmeinungen (34) zu LG 55UF675V

34 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
21
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
5
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 55UF675V

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 2160p/60
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Bildfrequenz 900 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
HDCP 2.2 vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema LG 55 UF675V können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG 60UF675VPanasonic Viera TX-40-CXW404Samsung UE 50 JU6850Sony Bravia KD-75X9405CSamsung UE78JS9590LG 49UF8519Samsung UE48J6350LG 55EG9609Samsung UE55JS8590Panasonic Viera TX-40CXW804