• ohne Endnote
  • 0 Tests
243 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

55LB561V

Zwei HDMI-​Ein­gänge

Mit zwei HDMI-Eingängen ist das Anschlussfeld eher spärlich besetzt. Reichen könnte es trotzdem, schließlich hat Hersteller LG einen Triple-Tuner für Antenne (DVB-T, DVB-T2), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2) verbaut.

USB-Funktionen

Die eingebauten Tuner machen separate TV-Receiver überflüssig, folglich bleibt mehr Platz für andere HDMI-Quellen. HDTV-Sender empfängt man via DVB-C und DVB-S2, in Österreich zusätzlich via DVB-T2. Mit dem für Deutschland geplanten DVB-T2-Standard, der bis 2020 eingeführt werden soll, kommt der 55LB561V mangels HEVC/H.265-Codec nicht zurecht. Praktisch: Wer einen USB-Speicher anschließt, kann das digitale TV-Programm aufnehmen. Ob die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen ebenfalls unterstützt wird, ist dem Datenblatt nicht zu entnehmen. Der Griff zum Speicherstick beziehungsweise zur externen Festplatte lohnt auch aus anderen Gründen, denn per USB sollen sich Foto- (JPEG), Video- (DivX, DivX HD) und Audio-Dateien (MP3) abspielen lassen.

1920 x 1080 Pixel, 100 Hertz-MCI

Zu den beiden HDMI-Eingängen, zu den Antennenbuchsen und zum USB-Port gesellen sich ein Composite-Video / Komponenteneingang, ein Scart-Eingang, ein CI-Plus-Schacht für verschlüsselte Sender, ein Kopfhörerausgang und ein digitaler Audio-Ausgang. Ist man im Besitz eines passenden AV-Receivers, kann das Tonsignal ohne separates Kabel über den Audio-Rückkanal (ARC) eines HDMI-Eingangs ausgegeben werden. Die TV-Lautsprecher werden mit einer Ausgangsleistung von 2 x 10 Watt belastet. Für die Qualität der intern wie extern zugespielten Bilder bürgt ein LC-Display mit LED-Hintergrundlicht, 1920 x 1080 Pixeln und 100 Hertz-MCI (Motion Clarity Index). Dank LED-Licht braucht der Fernseher im Standardbetrieb lediglich 85 Watt Leistung, was ihm eine Plakette der Effizienzklasse A+ einbringt.

Auf der Haben-Seite steht ein Triple-Tuner samt USB-Recording, außerdem braucht das LED-Gerät wenig Strom. Verzichten muss man auf 3D-Bilder und Netzwerkfunktionen, was sich wiederum im Preis niederschlägt: Amazon verlangt 795 EUR für den 55LB561V.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 75UP75009LC LCD TV (Flat, 75 Zoll / 189 cm, UHD 4K, SMART TV,

Kundenmeinungen (243) zu LG 55LB561V

4,0 Sterne

243 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
136 (56%)
4 Sterne
41 (17%)
3 Sterne
22 (9%)
2 Sterne
15 (6%)
1 Stern
29 (12%)

4,0 Sterne

243 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu LG 55LB561V

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: