50LF5610 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

79 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 50"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

50LF5610

Emp­fän­ger für Antenne und Kabel

Kabelkunden, die zum 50LF5610 greifen, sparen dank integriertem DVB-C-Tuner einen separaten Empfänger. Das Gleiche gilt für Interessenten, die Fernsehsender mit einer normalen Antenne auf den Schirm bringen – zumindest vorerst.

Kein DVB-T2- und kein DVB-S2-Tuner

Mit an Bord des 50-Zöllers (126 Zentimeter in der Diagonale) ist ein Tuner für DVB-T, während ein Empfangsteil für den Folgestandard DVB-T2, der in Deutschland 2016 eingeführt wird und der das via DVB-T ausgestrahlte Programm nach einer Simulcast-Phase wohl im Jahr 2018 komplett ersetzt, leider fehlt. Kabelkunden profitieren außerdem von einem CI-Plus-Slot, hier kann man ein optionales CI-Modul und die Smartcard eines Pay-TV-Anbieters platzieren. Für Satellitenreceiver, Settop-Boxen mit DVB-T2-Tuner, Blu-ray-Player, Computer und andere Quellen stehen zwei HDMI-Eingänge bereit. Ältere Geräte kontaktieren den Flachbildfernseher per Komponente, AV oder über eine Scart-Buchse. Heimkinofans, die das Tonsignal extern verstärken wollen, etwa mit einer Soundbar, nutzen den optischen Digitalausgang oder die Kopfhörerbuchse.

1920 x 1080 Bildpunkte und ein „Picture Quality Index“ von 300

Ein USB-Port rundet das Anschlussfeld ab, hier lassen sich Speichersticks und Festplatten anschließen. Nach Anschluss eines USB-Speichers ist es möglich, das via DVB-T und DVB-C empfangene TV-Signal mitzuschneiden, wobei die Aufnahmen manuell gestartet oder im Timer des EPG programmiert werden. Ob sich Sendungen zwecks zeitversetztem Fernsehen (Timeshift) zwischenspeichern lassen, ist dem Datenblatt nicht zu entnehmen. Auch in Sachen Multimedia-Wiedergabe schweigt sich LG aus. Prinzipiell sollte es aber möglich sein, Fotos, Videos und Musik vom USB-Speicher auszulesen, schließlich kann man per USB auch TV-Aufnahmen abspielen. Für die Qualität der intern wie extern zugespielten Bilder bürgt ein Full-HD-Display mit LED-Backlight, dem die Koreaner einen Picture Quality Index von 300 bescheinigen.

In Relation zur Ausstattung sind 765 EUR (amazon) etwas happig – trotz stattlicher Bilddiagonale. So muss man auf einen DVB-S2- und einen DVB-T2-Tuner verzichten, mit zwei HDMI-Eingängen leben und kann den Fernseher nicht ins Netz einbinden. Praktische Tests stehen noch aus.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG OLED77CX6LA OLED TV (Flat, 77 Zoll / 195 cm, UHD 4K, SMART TV,

Kundenmeinungen (79) zu LG 50LF5610

4,1 Sterne

79 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
43 (54%)
4 Sterne
17 (22%)
3 Sterne
12 (15%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
8 (10%)

4,1 Sterne

79 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu LG 50LF5610

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 50"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 300 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema LG 50LF5610 können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: