LG 43LH541V 0 Tests

(DVB-T2 HD-Fernseher)
  • keine Tests
39 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 43"
Auflösung: Full HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Schönes Bild und guter Ton, dafür mager ausgestattet

Stärken

  1. Full-HD-Display mit guter Bildschärfe
  2. zuverlässige Aufnahmefunktion
  3. flotte Einrichtung, logisches Menü

Schwächen

  1. nur zwei mal HDMI
  2. kein Zugang ins Internet
  3. Fernbedienung mit mäßiger Ergonomie

Bild & Ton

Bildqualität

Das Full-HD-Display im 43-Zoll-Format zeigt schöne Bilder, vor allem die Schärfe der Darstellung gefällt zahlreichen Nutzern. Darüber hinaus ist die Rede von flüssigen Bewegtbildern und stabilen Blickwinkeln - mit Blick auf den günstigen Preis keine Selbstverständlichkeit.

Tonqualität

Der 541V klingt angenehm, das mit 20 Watt belastbare Boxenduo erledigt seinen Job gut, trotz des schlanken Gehäuses (3,9 Zentimeter Bautiefe). Dass ein Tieftöner fehlt, merkst Du an der dünnen Basswiedergabe, etwa bei deftigen Actionszenen. Auch Musik macht nicht allzu viel Spaß.

Einstellungen

Die Bildeinstellungen ab Werk sind solide, etwas Feintuning schadet jedoch nicht. Bedarf sehen Nutzer unter anderem bei der Farbwiedergabe. Einige empfinden sie als zu blass, andere als zu grell und überzogen, wieder andere als zu rotlastig. Letztlich musst Du das Optimum selbst herausfinden.

Ausstattung

Empfang & Aufnahme

Mit HD-Empfängern für Antennen-, Kabel- und Satellitensender entspricht die Ausstattung modernen Standards. Gut, aber nicht perfekt ist das Recording: Laut Nutzern kannst Du Aufnahmen bequem im EPG markieren oder aus dem laufenden Programm starten, während einer Aufzeichnung jedoch nicht den Kanal wechseln.

Anschlüsse

Schwach: Da der LG weder Tonausgänge besitzt noch via HDMI einen Audiorückkanal unterstützt, ist der Anschluss externer Boxen schwierig. Denkbar ist eine umständliche Hilfsbrücke über den Scart-Ausgang. Mager für einen 43 Zoll-TV fällt auch das HDMI-Angebot aus. Zwei Eingänge bieten Platz für Blu-ray-Player und Konsole - das wars.

Handhabung

Bedienung

Zur Einrichtung braucht es kein Spezialwissen, nach wenigen Minuten ist der TV startklar. Auch das Menü gefällt, im Gegenzug lässt sich der LG beim Zappen etwas Zeit. Vorsicht: Die Standfüße erreichen eine Tiefe von annähernd 20 Zentimetern. Nicht jedes Side- oder TV-Board bietet dafür genug Platz.

Sendersortierung

Sender mit dem LG zu sortieren kostet Zeit, wie das Gros der Käufer berichtet. Willst Du die Listenposition ändern, stehen zahlreiche Klicks und Arbeitsschritte an, beim Kabel- ebenso wie beim Satelliten-Empfang. Tipp: Komfortabler ist es, wenn Du beliebte Programme in eine Favoritenliste schiebst.

Fernbedienung

Mit der Fernbedienung machst Du das Übliche: Pegel anpassen, Bild und Ton einstellen, Zappen, Menüs durchsuchen und vieles mehr. Nutzer bemängeln dabei die Ergonomie. Da sich fast alle Tasten in Form und Größe ähneln, sind die Funktionen nicht intuitiv bzw. "blind" auswählbar, zum Beispiel im Dunkeln.

Der LG 43LH541V wurde zuletzt von Stefan am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt 43LH541V

43LH541V

Für wen eignet sich das Produkt?

Zum 43LH541V sollte greifen, wer mit zwei HDMI-Eingängen zurechtkommt beziehungsweise wer eh einen AV-Receiver als Vermittler zwischen Fernseher und verschiedenen Quellgeräten nutzt. TV-Receiver sind überflüssig, denn LG hat Tuner für alle Sendewege verbaut, namentlich Antenne (DVB-T2), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Pay-TV-Abonnenten kommen ebenfalls auf ihre Kosten, brauchen jedoch ein separates Zubehörteil.

Stärken und Schwächen

Kabelkunden und Sat-Teilnehmer, die verschlüsselte Inhalte abonniert haben, besorgen sich ein CI-Plus-Modul und platzieren es mit der Smartcard ihres Anbieters im CI-Plus-Slot. In Zukunft gilt das auch beim Empfang via Antenne, denn via DVB-T2 HD wird man die Privaten Programm ab 2019 nur noch verschlüsselt und in HD-Qualität empfangen können. Passende Module sind noch nicht am Markt erhältlich. Pluspunkte gibt es für die Fähigkeit, Sendungen nach Anschluss eines USB-Speichers aufnehmen zu können. Wie immer gilt: Die Aufnahme verschlüsselter Inhalte ist nur eingeschränkt möglich. Ob die „Timeshift“ getaufte Funktion zum zeitversetzten Fernsehen ebenfalls zum Repertoire des 43-Zöllers gehört, verrät das Unternehmen nicht. Per USB lassen sich außerdem Multimedia-Dateien unbekannten Formats abspielen, obendrein wirbt LG mit „integrierten Spielen“ zur Kurzweil zwischendurch. Netzwerk- und Internetextras bleiben mangels LAN oder WLAN außen vor. Beim Display gibt es keine Überraschungen: Der Schirm zeigt 1920 x 1080 Pixel auf 108 Zentimetern in der Diagonale, demnach werden HD-Inhalte, etwa Blu-ray-Filme, pixelgenau wiedergegeben.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Zu den Größten zählt er nicht, trotzdem sind 43 Zoll schon recht stattlich. In Relation zur Bilddiagonale und zur Ausstattung – ein Dreifachtuner inklusive DVB-T2 HD und PVR-Funktion, ein USB-Media-Player und zwei HDMI-Eingänge – kann man die geforderten 450 Euro (amazon) durchaus in die Hand nehmen, wobei der Preis sicher noch sinkt. So schlägt das Modell aus dem Vorjahr (ohne DVB-T2 HD) mit 100 Euro weniger zu Buche.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 75SM9900PLA 8K Nano Cell TV Full Array Dimming Pro

    (Art. - Nr. : 181313) LG 75SM9900PLA 189 cm (75") LCD - TV mit LED - Technik 7680 x 43200 8K Ultra HD LED - ,...

Kundenmeinungen (39) zu LG 43LH541V

39 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
17
4 Sterne
10
3 Sterne
7
2 Sterne
3
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 43LH541V

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 51 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 300 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
WLAN fehlt
HbbTV fehlt
Internetbrowser fehlt
Media-Streaming fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Anzahl USB 1
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A++

Weiterführende Informationen zum Thema LG 43 LH 541V können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Changhong LED49D1100ISXChang Hong LED50D3000ISXPanasonic Viera TX-58DXW 904LG 55-UF-8609LG 43LH604VLG 32LH604VSony Bravia KD-55XD9305LG 49LH541VThomson 50UA6406Telefunken XH24A100