• keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 2
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

28LB490B

Netzwerkfähig

An Funktionen mangelt es beim 28LB490B nicht: Wer das Gerät per LAN oder WLAN (integriert) mit einem Router verbindet, kann Multimedia-Dateien von Servern im Heimnetz abrufen und auf diverse Online-Dienste zugreifen

HbbTV und Webbrowser

Welche Online-Dienste im Einzelnen unterstützt werden, verrät LG nicht. Sicher ist: Der Fernseher nutzt die Smart-TV-Oberfläche Netcast 4.5, bietet dank HbbTV direkten Zugriff auf die Mediatheken der TV-Sender und hat einen Browser zum freien Surfen an Bord, der HTML 5 und somit auch Flash-Inhalte unterstützt. Gesteuert wird das Modell mit der beiliegenden Fernbedienung, mit einem Smartphone (iOS und Android) im selben Netzwerk oder mit einer optionalen Magic Remote vom Typ AN-MR500, für die man außerdem ein Bluetooth-Modul namens AN-WF500 benötigt. Ebenfalls optional erhältlich: Eine Webcam (AN-VC500) für Skype, die per USB mit dem Fernseher verbunden wird. Per USB – insgesamt stehen zwei USB-Buchsen bereit – kann man außerdem Speichersticks oder externe Festplatten anschließen, um Multimedia-Dateien abzuspielen beziehungsweise digitale Fernsehsendungen aufzunehmen. Eben jene empfängt der 28-Zöller via DVB-T (Antenne) und DVB-C (Kabel).

Tuner, Schnittstellen und Display

Weil das Gerät den MPEG4-Standard unterstützt, kann man HDTV-Sender anschauen, die hierzulande via DVB-C, allerdings nicht via DVB-T ausgestrahlt werden. Für verschlüsselte Angebote gibt es einen CI-Plus-Slot, in den man ein optionales CI-Modul und die Smcartcard des Pay-TV-Anbieters steckt. In Sachen Konnektivität werfen die Koreaner zudem zwei HDMI-Eingänge, einen Komponenenten- / Composite-Video-Eingang sowie eine Scart-Buchse in die Waagschale. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem optischen Digitalausgang und einem Kopfhörerausgang, wobei man nicht unbedingt ein separates Kabel zum HiFi-System legen muss: Mindestens ein HDMI-Eingang bietet einen integrierten Audio-Rückkanal (ARC), über den das Tonsignal zu Systemen mit ARC gelangt. Intern greift der Fernseher auf zwei mit jeweils fünf Watt belastete Lautsprecher zurück. Dem LC-LED-Display bescheinigt LG eine sichtbare Diagonale von 70 Zentimetern, 1366 x 768 Bildpunkte und 100 Hertz-MCI (Motion Clarity Index).

Für den Einsatz im Wohnzimmer sind 28 Zoll zu wenig. Wohler fühlt sich das Gerät im Schlaf- oder Gästezimmer. Als PC-Monitor auf dem Schreibtisch sollte man den Fernseher nicht nutzen, hier sind 1366 x 768 Pixel etwas knapp bemessen. Erste Tests stehen noch aus.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG ELECTRONICS 43LM6300PLA 43"" FullHD LED TV, Active HDR

    (Art # 284607) Wichtige MerkmaleQuad Core ProzessorActive HDR20 Watt Sound SystemVirtual Surround PlusWifi (802. ,...

Datenblatt zu LG 28LB490B

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pixel 1366 x 768
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Auflösung HD ready
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic Viera TX-50AXW804TCL-Digital U55S7606DSSamsung UE65HU7100Samsung UE32H4000Medion Life E12009 (MD 21259)Panasonic Viera TX-32AW304Thomson 32HW3325Samsung UE28H4000Samsung UE50H5570Samsung UE22H5670