Xpression C395 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy
Displaygröße: 3"
Kamera: Ja
Bauform: Sli­der
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Xpression C395

Einfaches Messaging-Handy für viel Geld

Der südkoreanische Handy-Hersteller LG Electronics hat ein neues Mobiltelefon für Freunde des exzessiven SMS-Schreibens vorgestellt. Das zunächst beim US-Anbieter AT&T erscheinende LG Xpression C395 zeichnet sich durch die in diesen Kreisen beliebte Kombination eines leidlich großen 3-Zoll-Touchscreens und einer seitlich ausziehbaren QWERTZ-Tastatur aus. Doch die Ausstattung bleibt wie so oft in diesem Segment eher rudimentärer Natur. So ist ein Highlight schon die 2-Megapixel-Kamera.

Auch die Auflösung des Touchscreens in Höhe von 200 x 400 Pixeln ist ausgesprochen mager und selbst für einfachere Handys heutzutage eher ungewöhnlich. Ebenso schlicht wie Kamera und Display zeigt sich der integrierte MP3-Player, der nur die Standardformate MP3, AMR, WAV, AAC, AAC+ und eAAC+ beherrscht. Bei den Datentransfers wiederum bleibt der Nutzer auf EDGE und UMTS beschränkt, vom HSPA-Datenbeschleuniger ist keine Rede. Das Gerät soll sich wirklich nur an Vieltexter richten, nicht an Freunde des mobilen Surfens. Entsprechend gibt es zwar einen soliden E-Mail-Client, aber nur einen sehr rudimentären Browser.

Auch die restlichen Merkmale des Mobiltelefons fallen einfach aus. Als interner Speicher stehen nur magere 50 Megabyte zur Verfügung, die zum Glück via microSD-Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden können. Bluetooth 2.1 und die Quadband-Netzkompatibilität (850/900/1800/1900 MHz – ein sogenanntes „World Phone“ für die Verwendung auf der ganzen Welt) sind die einzigen weiteren Merkmale, die es zu erwähnen lohnt. Selbstverständlich darf auch kein Smartphone-Betriebssystem erwartet werden, es handelt sich um ein proprietäres System, das keine App-Nutzung erlaubt.

Erstaunlich ist jedoch der hohe Preis des Handys. Eventuell liegt es ja an AT&T als Erstverkäufer, doch umgerechnet rund 165 Euro sind noch eine Menge Geld für solch ein einfaches Gerät. Eben deshalb, weil in diesem Segment normalerweise bereits schlichte Android-Handys zu finden sind, die trotz aller Beschränkungen dann doch mehr Freude bereiten. Aber vielleicht sieht der Preis bei anderen, künftigen Verkäufern ja anders aus. Lassen wir uns überraschen.

Datenblatt zu LG Xpression C395

Besondere Eignung Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 1000 mAh
Bedienung
Display
Displaygröße 3"
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 2 MP
Komfortfunktionen
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Slider

Weiterführende Informationen zum Thema LG Xpression C395 können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sonim XP5220 BoltSony ST23iSamsung SPH-L300Nokia 311Nokia 306Samsung Evan C3782Nokia 110Nokia 112Polaroid Pro Z023Doro PhoneEasy 612