XA146 Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
DAB+: Nein
UKW: Nein
Internetradio: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

XA146

140 Watt Ausgangsleistung

Mit der XA146 listet LG Electronics seit kurzem eine neue Kompaktanlage. Auffälligstes Merkmal dabei: Die beiden Bassreflex-Lautsprecher lassen sich jeweils mit 70 Watt belasten. Insgesamt ergibt sich also ein Wert von stattlichen 140 Watt.

Aufbau der Lautsprecher

Zwar sagt der Wert allein erfahrungsgemäß noch nicht allzu viel darüber hinaus, wie das Ganze tatsächlich klingt. Eins ist jedoch klar: Man kann seine Lieblingssongs zumindest in ordentlicher Lautstärke anhören. Konzipiert sind die 13 Zentimeter breiten und knapp 21 Zentimeter tiefen Lautsprecher indes als 2-Wege-Systeme, das heißt: Sie verfügen über einen Tiefmittel- und einen separaten Hochtöner. Hohe und tiefe Frequenzen werden folglich von verschiedenen Treibern verarbeitet, was – jedenfalls auf dem Papier – für ein relativ ausgewogenes Klangbild spricht.

Funktionen

Auf funktionaler Ebene wiederum sind alle mittlerweile gängigen Standards an Bord. Das Laufwerk etwa spielt sowohl normale Audio-CDs als auch selbst gebrannte MP3- und WMA-Scheiben. Zudem gibt es ein integriertes iPod-Dock und verschiedene Anschlüsse, etwa eine Kopfhörerbuchse, einen Audioeingang zum Anschluss eines MP3-Players und einen USB-Port. Praktisch bei Letzterem: Die gespeicherten Titel lassen sich in zufälliger Reihenfolge abspielen, außerdem ist es möglich, eine Liste mit bevorzugten Songs zu zusammenzustellen. Komplettiert wird die Ausstattung schließlich von einem UKW-Tuner mit 50 Speicherplätzen sowie einem Wecker und einem Sleep Timer. Auch auf dem Nachttisch macht die Anlage also eine gute Figur.

Was bleibt unterm Strich? Die XA146 von LG Electronics verspricht ordentliche Pegel, zudem sind alle Funktionen an Bord, die für eine Kompaktanlage heutzutage Usus sein sollten. Mehr kann man zu den im Internet aufgerufenen 130 EUR im Grunde nicht erwarten.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG »CM1560DAB« Microanlage (Digitalradio (DAB), 10 W)

    LG:

Datenblatt zu LG XA146

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung fehlt
Leistung
Leistung (RMS) 140 W
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker vorhanden
Sleeptimer vorhanden
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bang & Olufsen BeoPlay A8Denon New CeolKenwood K-531-BWinzki HörbertPhilips MCM2150/12Panasonic SC-PM04Pioneer X-HM71Yamaha MCR-042Block MHF-700+Lenco SCR-1000