• Befriedigend 3,0
  • 3 Tests
  • 1 Meinung
Befriedigend (3,0)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Displaygröße: 14"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​2520M
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von P430

  • P430 (K.AE21G) P430 (K.AE21G)
  • P430-K.AN51G P430-K.AN51G

LG P430 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: P430-K.AN51G

    „... Die Leistung liegt, wie sollte es auch anders sein, auf dem erwarteten Niveau. Die CPU bietet mehr als genügend ‚Wumms‘, um auch bei komplexen Berechnungen nicht über Gebühr ins Schwitzen zu kommen. Wie vermutet, sollten sich Spieler aber trotz der dedizierten Grafik lieber nach einem anderen Notebook umsehen. ... Wie man es von einem Subnotebook nicht anders erwarten kann, liefert das P430 eine solide Akku-Performance ab. ...“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: P430-K.AN51G

    „Das LG P430-K.AN51G hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck. Auf der einen Seite entspricht es dem Anspruch eines hochwertigen Subnotebooks durch gute Verarbeitung und elegante Optik. Durchdachte Lösungen zur Reduzierung von Abmessungen und Gewicht überzeugen ebenso, wie die gelungenen Eingabegeräte und Akkulaufzeit. Hardwareseitig gibt es nichts auszusetzten. Die Anwendungsleistung kann sich mehr als nur sehen lassen und die Grafiklösung entspricht dem Einsatzgebiet von Subnotebooks. ...“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: P430 (K.AE21G)

    „... außer der schmalen Display-Umrandung bietet das Gerät kein echtes Highlight. Zwar werden durchaus gute Akkulaufzeiten erreicht, dafür bewegt sich die Systemleistung maximal im unteren Mittelfeld, was in erster Linie dem schwachen Grafikchip anzulasten ist. Letztendlich sind das schlechte Display sowie der Verzicht auf moderne Schnittstellen aber Anlass genug, um das LG P430 nicht zu empfehlen.“

zu LG P430

  • LG P430-K.AE21G 35,56 cm (14 Zoll) Laptop (Intel Core i5-2520M, 2,5GHz,

Kundenmeinung (1) zu LG P430

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

P430 (K.AE21G)

Guter Pro­zes­sor, mäßige Gra­fik­karte

Das Unternehmen LG Electronics hat mit dem P430 ein 14 Zoll großes Subnotebook vorgestellt. Freuen darf man sich auf einen leistungsstarken Prozessor aus dem Hause Intel, allerdings wurde im Gegenzug vor allem an der Grafikausstattung gespart.

Die vorliegende Variante ist mit einem schnellen Intel Core i5-2520M ausgestattet, der zur aktuellen Sandy-Bridge-Reihe gehört und über zwei Rechenkerne verfügt. Dabei kann der Basistakt des Highend-Prozessors (2,5 GHz) dank Turbo Boost auf bis zu 3,2 GHz gesteigert werden. Um zur Multimedia-Klasse zu gehören, fehlt dem Notebook jedoch die entsprechende Grafikausstattung. Zwar verfügt die verbaute Nvidia GeForce GT 520M über einen separaten Videospeicher, allerdings stößt die Grafikkarte vor allem im Gaming-Bereich schnell an ihre Grenzen. So dürften lediglich Spiele mit geringen Anforderungen einigermaßen flüssig wiedergegeben werden. Die Ausstattung des Arbeitsspeichers (4 GByte) und der Festplatte (500 GByte) wiederum entspricht den derzeit gängigen Mittelklasse-Standards.

Auch das 14 Zoll große LED-Display bietet mit 1.366 x 768 Pixeln eine bestenfalls durchschnittliche Auflösung. Anwender, die damit nicht zufrieden sind, können das knapp 2,5 Zentimeter flache Notebook alternativ per HDMI an einen leistungsstarken Flachbildschirm anschließen. Ebenfalls mit an Bord sind eine VGA-Buchse, ein 5-in-1-Kartenleser sowie drei USB 2.0-Ports. Auf schnelle Datentransfers via USB 3.0 oder eSATA muss man dagegen leider verzichten. Immerhin können kompatible Peripheriegeräte über den Funkstandard Bluetooth (3.0) drahtlos mit dem Notebook kommunizieren. Abgerundet wird das Paket von einem DVD-Brenner und integriertem WLAN.

Punkten kann das Subnotebook LG Electronics P430 definitiv mit seinem starken Prozessor, der Grafikbereich und die Anschlussleiste hingegen sind nur mäßig ausgestattet. Verkaufsstart für Deutschland ist Mitte Juni 2011, bei Amazon kann das Modell bereits jetzt bestellt werden. Kostenpunkt: knapp 900 Euro.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu LG P430

Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-2520M
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 3,2 GHz
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 500 GB
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Optisches Laufwerk DVD-Brenner

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

MSI GT683RAcer Aspire One D257Asus X53SJAsus X53ESamsung RV515Acer TravelMate 5742ZSony Vaio VPC-CBAsus P53EFujitsu LifeBook S751Toshiba Satellite L755D