LG BP125 Test

(Blu-ray-Player)
  • keine Tests
42 Meinungen
Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmessungen / B x T x H: 270 x 39 x 198 mm
DTS-HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BP125

Einfach und kompakt

Geht es um die Ausstattung, dann sind LG BP125 und LG BP120 identisch. Unterschiede gibt es trotzdem, und zwar bei den Abmessungen: Mit 27 Zentimetern in der Breite fällt der BP125 gleich sechs Zentimeter schmaler aus als der bereits getestete BP120.

USB-Buchse zur Multimedia-Wiedergabe

Der Player ist 3,9 Zentimeter hoch und 19,8 Zentimeter tief. Das optische Laufwerk verarbeitet die üblichen Scheiben, angefangen von Audio-CDs über Video-DVDs und gebrannte Rohlinge mit komprimierten Multimedia-Dateien bis hin gekauften, geliehenen oder selbst beschriebenen Blu-ray-Discs. Verzichten muss man auf SACDs und 3D-Blu-ray-Filme. Bei den kompatiblen Multimedia-Dateien nennt das Unternehmen unter anderem JPEG-, PNG- und GIF-Fotos, AVI-, DivX-, MP4-, MKV- und WMV-Videos sowie MP3-, WMA-, WAV, M4A- und FLAC-Musik. Wer die Dateien nicht extra auf einen Rohling brennen will, kopiert sie auf einen Speicherstick oder eine externe Festplatte und spielt sie über die USB-Buchse an der Front ab. Der USB-Speicher kann mit FAT32 oder NTFS formatiert werden, nur bei Blu-ray-Dateien bleibt man auf das Dateisystem FAT32 beschränkt.

Ein HDMI-Ausgang, ein koaxialer Digitalausgang

An der Front, gleich links vom USB-Anschluss, hat LG außerdem ein kleines Display, einen Sensor für die mitgelieferte Fernbedienung, einen Power-Taste sowie eine Taste zum Öffnen und Schließen der Laufwerkslade verbaut. Die Anschlussleiste an der Rückseite ist sehr übersichtlich besetzt, hier stehen mit einem HDMI-Ausgang und einem koaxialen Digitalausgang nur die wichtigsten Schnittstellen bereit. Ein Ethernet-Port für BD-Live-Downloads und ein analoger Audio-Ausgang für Verstärker ohne digitalen Eingang fehlen. Das Tonsignal gelangt entweder per HDMI oder über den koaxialen Digitalausgang zum AV-Receiver und wird erst dort decodiert. Wer von den hochauflösenden Tonformaten Dolby TrueHD und DTS-HD profitieren will, wählt den HDMI-Ausgang. Der Player unterstützt den 24p-Kinomodus und skaliert DVD-Filme in Standardauflösung auf 1080p.

Wer einem simplen Blu-ray-Player sucht, der obendrein mit kompakten Abmessungen glänzt, kann beim LG Electronics BP125 getrost zuschlagen. Bei amazon bekommt man das Gerät, das die Fachmagazine noch nicht getestet haben, für rund 76 EUR.

zu LG BP125

  • LG Ubk80 Ubk80.deusllk Ultra HD Blu-ray Player 4K HDR Dolby Atmos Dolby Digital

    Zustand: NeuwareKurzbeschreibung: Anschlüsse: & # 160 1x Hdmi Out, 1x Usb, 1x Lan, 1x optischer AudioausgangBlu - ,...

Kundenmeinungen (42) zu LG BP125

42 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
15
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu LG BP125

Bild
Ultra-HD-Blu-ray
fehlt
4k-Upscaling
fehlt
HDR10
fehlt
Dolby Vision
fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS
vorhanden
Dolby Digital
vorhanden
Dolby Digital Plus
vorhanden
DTS-HD HR
fehlt
Dolby TrueHD
vorhanden
DTS-HD MA
fehlt
Funktionen
Media-Player
fehlt
Media-Streaming
fehlt
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate MKV
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • WAV
Anschlüsse
WLAN
fehlt
LAN
fehlt
USB
vorhanden
Kartenleser
fehlt
Bluetooth
fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang
Koaxial

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen