BDS580 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 23 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
23 Meinungen
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Multimedia-Formate: DivX
Schnittstellen: HDMI, CI+, Kom­po­nente
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BDS580

Netz­werk­fä­hi­ger Blu-​ray-​Player

Der BDS580 gehört schon länger zum LG-Sortiment – allerdings kann sich die Ausstattung nach wie vor sehen lassen. Zum Beispiel ist der Blu-ray-Player ist 3D-fähig, außerdem lässt er sich problemlos mit dem Heimnetz und Internet verbinden.

Ethernet ja, WLAN nein

Leider steht für die Verbindung lediglich eine Ethernetbuchse zur Verfügung, WLAN hingegen ist nicht an Bord. Negative Konsequenz: Man benötigt ein entsprechendes Kabel. Ebenfalls etwas zwiespältig fällt die Netzwerk-Funktionalität aus. So zeigen sich zahlreiche Verbraucher einerseits zwar überaus zufrieden mit der Stabilität der DLNA-Übertragung. Doch andererseits ist das via NetCast freigeschaltete Online-Angebot mit derzeit gerade einmal vier Diensten (Maxdome, Napster, Picasa, Wetter) relativ überschaubar.

TV-Empfänger an Bord

Abgesehen davon hat der Player einen TV-Empfänger im Gepäck (DVB-S2), zudem gehört ein CI Plus-Schacht zur Ausstattung, in dem sich die Smartcards der PayTV-Anbieter platzieren lassen. Das Laufwerk indes liest neben Blu-rays auch normale DVDs und CDs sowie die üblichen Rohlinge (BD-R/RE, DVD-/+R/RW), wobei sich Letztere mit einer Vielzahl an Medienformaten bespielen lassen (u.a. AVCHD, DivX HD, MPEG, MP3, JPEG). Weiterer Pluspunkt: Teil des Paket ist ein Upscaler, der schwach auflösende Videos bei Bedarf auf Full-HD hochrechnet.

Schnittstellen und Maße

An Schnittstellen wiederum sind neben Ethernet und dem CI Plus zwei Videoausgänge (HDMI, Komponente), ein koaxialer Digitalausgang und natürlich eine USB-Buchse verbaut. Praktisch dabei: Letztere liest sowohl Sticks als auch Festplatten aus, zudem unterstützt sie eine Aufnahmefunktion. Bleiben schließlich noch die Maße. Hier nennt das Datenblatt eine Breite von 43, eine Tiefe von 20 und eine Höhe von stattlichen 4,4 Zentimetern. Mit anderen Worten: Der Player gehört nicht unbedingt zu den eleganten Vertretern seiner Zunft.

Fazit: Positiv am BDS580 sind die ordentliche Anschlussleiste, der TV-Empfänger und die stabile DLNA-Verbindung, dafür muss man im Gegenzug mit der etwas mäßigen Online-Funktionalität leben. Wer dennoch Interesse hat, muss im Netz derzeit rund 180 EUR auf den Tisch legen.

Kundenmeinungen (23) zu LG BDS580

3,1 Sterne

23 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (22%)
4 Sterne
5 (22%)
3 Sterne
5 (22%)
2 Sterne
4 (17%)
1 Stern
4 (17%)

3,1 Sterne

23 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu LG BDS580

Features BD-Live
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • Komponente
  • CI+
  • HDMI
TV-Empfang DVB-S2
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus fehlt
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD fehlt
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • MP3
  • WMA
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Oppo BDP-103EUOppo BDP-105 EUSony BDPS5100Sony BDP-S1100Sony BDP-S3100Sony BDP-S4100Panasonic DMP-BDT335Philips BDP2180Philips BDP2100Cambridge Audio Azur 752BD