LG 42LV579S im Test

(HbbTV-Fernseher)
  • keine Tests
77 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 42"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

42LV579S

Keine 3D-Bilder

Auf Bilder mit räumlicher Tiefenwirkung, die der LG 42LW579S ins Wohnzimmer bringt, muss man beim 42LV579S verzichten. Wer damit kein Problem hat, darf sich auf einen netzwerkfähigen Fernseher samt eingebautem Triple-Tuner freuen.

Per LAN und optional per WLAN – der WLAN-USB-Dongle ist separat erhältlich – greift man auf DLNA-Server im Heimnetz und auf diverse Online-Dienste zu, darunter Maxdome, YouTube, Picasa, Viewster, Facebook, Twitter und nicht zuletzt die HbbTV-Angebote der TV-Sender. In Sachen Multimedia verspricht LG eine Kompatibilität mit JPEG-Fotos, DivX und DivX HD-Videos sowie MP3-Dateien, wobei sich die Dateien nicht nur aus dem Heimnetz, sondern auch von einem externen USB-Speicher abspielen lassen. Per USB soll man außerdem das via DVB-T und DVB-C empfangene TV-Programm aufnehmen können – via DVB-S2 funktioniert das nicht. Für verschlüsselte Angebote steht ein CI-Plus-Slot bereit, hier platziert man ein optionales CAM-Modul und die Smartcard seines Anbieters. Klassische Zuspieler, also Blu-ray- und DVD-Player, Spielekonsolen und Computer, werden über vier HDMI-Eingängen mit dem Fernseher verbunden. Ein HDMI-Eingang bietet einen integrierten Audio-Rückkanal (ARC), über den man das Tonsignal zu einem AV-Receiver schickt, der ebenfalls mit einem Audio-Rückkanal aufwartet. Wer keinen passenden AV-Receiver besitzt, nutzt den optischen Digitalausgang, den Kopfhörerausgang oder die mit 2 x 10 Watt belasteten TV-Lautsprecher. Ein Komponenteneingang, eine Scart- und eine VGA-Buchse samt passendem Audio-Eingang runden die Anschlussleiste ab. Das Full-HD-Panel (1920 x 1080 Pixeln) wird mit LEDs am Rand des Displays indirekt hinterleuchtet (Edge-LED-Technik), hat eine Reaktionszeit von 2,6 Millisekunden und arbeitet mit einer 500 Hertz-MCI-Schaltung, von der sich LG eine geschmeidige Wiedergabe schneller Bildfolgen verspricht. Im Betrieb soll das Gerät durchschnittlich 96,77 Watt aufnehmen, im Standby maximal 0,1 Watt.

3D-Bilder sind nicht jedermanns Sache. Interessenten, die zwar auf 3D-Effekte, allerdings nicht auf Netzwerkfunktionen und einen HDTV-fähigen Tuner für alle drei Empfangswege verzichten wollen, bekommen den 42LV579S bei amazon für knapp 500 EUR.

zu LG 42LV579S

  • LG Fernseher LG 43LK5100PLA 43" Full HD LED Schwarz

    Wenn Sie sich leidenschaftlich mit IT und Elektronik beschäftigen, mit der Technologie auf dem neuesten Stand sein ,...

Kundenmeinungen (77) zu LG 42LV579S

77 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
42
4 Sterne
18
3 Sterne
8
2 Sterne
2
1 Stern
7
  • Klasse Fernseher... aber...

    von diwirei
    (Befriedigend)
    • Vorteile: angenehme Farben, Bild von allen Quellen ist top, automatische Bildanpassung
    • Nachteile: ernüchternder Sound
    • Geeignet für: überall
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Das Bild und der Empfang alles ist prima. Die Lautsprecher lassen aber zu Wünschen übrig, in einigen Tonlagen klirren die Lautsprecher.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu LG 42LV579S

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • WLAN
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 42"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Gewicht 13,4 kg

Weiterführende Informationen zum Thema LG 42-LV579S können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen