LG 37LV4500 Test

(Fernseher)
  • keine Tests
78 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 37"
Auflösung: Full HD
Anzahl HDMI: 3
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Features: 1080p/24
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

37LV4500

Kein Heimnetz, kein Internet

Auf eine Ethernet-Buchse und integriertes beziehungsweise optionales WLAN muss man beim LG Electronics 37LV4500 verzichten, demnach bleiben Heimnetz und Internet außen vor. Ansonsten kann sich die Ausstattung durchaus sehen lassen.

Klassische Zuspieler, also DVD- und Blu-ray-Player, Spielekonsolen und externe TV-Receiver, werden über drei HDMI-Eingänge mit dem Fernseher verbunden, von denen einer seitlich verbaut wurde. Es handelt sich um HDMI-Eingänge der Version 1.3 ohne eingebauten Audio-Rückkanal. Alternativ stehen ein Komponenteneingang, ein Composite-Video-Eingang samt passender Audio-Buchse, ein Scart- und ein VGA-Anschluss bereit. Das Tonsignal der internen DVB-Tuner – mit an Bord ist ein MPEG4- und demzufolge HDTV-fähiges Empfangsteil für Antenne und Kabel – gelangt über einen optischen Digitalausgang zur Surround-Anlage. Ein Kopfhörerausgang, eine Steuerleitung (RS-232C) sowie ein CI-Plus-Slot für Pay-TV-Sender und eine USB-Schnittstelle an der Seite runden die Anschlussmöglichkeiten ab. Über die USB-Schnittstelle kann man JPEG-Fotos, DivX HD-Videos und Musik im MP3-Format von einem externen Speicher abspielen. Aufnehmen kann man via USB – zumindest mit der aktuellen Firmware – leider nicht. In Sachen Bildqualität setzt das Unternehmen auf ein 37 Zoll großes LCD-Panel, das die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln unterstützt und mit LEDs am Rand des Displays indirekt hinterleuchtet wird. Beim dynamischen Kontrastverhältnis nennt der Hersteller einen Wert von 4.000.000:1, bei der Reaktionszeit 2,6 Millisekunden. Eine 400 Hertz-Schaltung soll dafür sorgen, dass schnelle Sequenzen scharf und ohne Nachzieheffekte dargestellt werden. Pluspunkte gibt es für den eingebauten Lichtsensor, der die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung in Abhängigkeit von der Helligkeit im Raum automatisch anpasst. Im Betrieb nimmt der ohne Standfuß knapp 3,5 Zentimeter tiefe Flachbildfernseher laut Datenblatt durchschnittlich 77 Watt, im Standby lediglich 0,1 Watt Leistung auf.

Für einen 37-Zöller, der zwar Full-HD-Auflösung, LED-Backlight und eine USB-Schnittstelle, allerdings weder DVB-S2-Tuner noch Ethernet-Buchse bietet, sind die derzeit aufgerufenen 715 Euro (amazon) recht hoch angesetzt. Wer sich alternativ mit einem 32-Zöller anfreunden kann, bekommt den 32LV4500 aus der gleichen Serie bereits für 450 Euro.

zu LG 37LV4500

  • LG 49SM8500PLA 123 cm (49 Zoll) Fernseher (NanoCell, Triple Tuner,

    Energieeffizienzklasse A, LG Electronics 49SM8500 LED - TV Bilddiagonale: 123 cm (49 Zoll) Ultra HD (3840 x 2160 Pixel) ,...

Kundenmeinungen (78) zu LG 37LV4500

78 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
60
4 Sterne
11
3 Sterne
3
2 Sterne
4
1 Stern
0
  • Keine Aufnahme

    von RAZOR
    (Gut)
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Farben, Bild von allen Quellen ist top
    • Nachteile: Clouding, Aufnahmefunktionen schlecht, Fernbedienung unhandlich
    • Geeignet für: Das Wohnzimmer
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Das gerät hat ein super bild und Ton aber die aufnahme via USB funzt nicht sehr schade bei so ein tollen teil. wer was weiß bitte hier posten

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu LG 37LV4500

Anzahl HDMI 3
Auflösung Full HD
Bildformat 16:9
Bildfrequenz 400 Hz
Bildschirmgröße 37"
CI+ vorhanden
DVB-C vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2-HD fehlt
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen USB, HDMI
Technik LCD/LED

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen