Wi2U Car Hotspot Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 6 Tests
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Lesswire Wi2U Car Hotspot im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Highlight Mobiles Internet“

    „Ob Ihre Mitfahrer während der Fahrt surfen, Sie auf dem Autobahnparkplatz kurz Ihre E-Mails checken oder Sie im Urlaub Ihren Internetzugang dabeihaben wollen – der Lesswire Wi2U ermöglicht Ihnen und Ihren Mitreisenden denkbar unkompliziert, Ihren eigenen WLAN-Hotspot immer dabeizuhaben. ...“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Dank der externen Antenne und Versorgung übers Bordnetz ist der 385 Euro teure Wi2U eine bessere Lösung bei Festeinbau als mobile UMTS-Router der 100-Euro-Klasse mit integriertem Akku. Letztere kann man jedoch auch mit an den Strand oder die Ferienwohnung nehmen.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    „Top: einfache Konfiguration; sehr guter Empfang; einfache Installation.
    Flop: hoher Preis.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: komfortables Webinterface zur Konfiguration; automotive-spezifizierte Plattform; GPS-Tracking; sehr gute Empfangseigenschaften; einfache Installation; Antennen für Mobilfunk und GPS mitgeliefert.
    Contra: hoher Preis; keine Volumengrenzen konfigurierbar.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Ob Ihre Mitfahrer während der Fahrt surfen, Sie auf dem Autobahnparkplatz kurz Ihre E-Mails checken oder Sie im Urlaub Ihren Internetzugang dabeihaben wollen - der Lesswire Wi2U ermöglicht Ihnen und Ihren Mitreisenden denkbar unkompliziert, Ihren eigenen WLAN-Hotspot immer dabeizuhaben. Benötigt wird lediglich noch die SIM-Karte mit entsprechendem Datenvertrag.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Im Vergleich zu ähnlichen Produkten (die allerdings keinen GPS-Chip enthalten) ist Wi2U mehr als doppelt so teuer. Der UMTS-Router lohnt sich, wenn das Auto (und nur dieses) zum WLAN-Hotspot werden soll - also für Menschen, die quasi im Auto leben, oder für Firmen, die das Fahrzeug dauernd im Einsatz haben.“

Kundenmeinungen (3) zu Lesswire Wi2U Car Hotspot

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Wi2U Car Hotspot

Pri­va­ter WLAN-​Hots­pot für unter­wegs

Sicherlich kann man moderne Smartphones inzwischen als Accesspoint für den Internetzugang via WLAN nutzen, jedoch noch lange nicht jeder besitzt ein derartiges Gerät. Wohnmobilisten werden das Wi2U Car Hotspot-Gerät besonders zu schätzen wissen, da es sich einfach an das Bordnetz anschließen lässt. Der zuverlässige Internetzugang muss allerdings bei amazon mit rund 350 EUR bezahlt werden.

Äußerlichkeiten und Ausstattung

Der kleine schwarze Kasten kommt auf sehr sparsame Abmessungen von 134 x 81 x 18 Millimeter und findet damit in jedem Fahrzeug noch einen guten Platz, der nicht sonderlich aufbereitet werden muss. Das Montage-Kit für den Einbau ist in der Verpackung zu finden. Die Stromversorgung erfolgt dann über einen 4-Pin-Stecker auf der Rückseite, der sowohl 12 als auch 24 Volt annimmt. Der Kabelsatz gehört zum Lieferumfang wie auch das Kabel für den Zigarettenanzünder. Hinzu kommt noch eine Fensterantenne mit einem drei Meter langen Anschlusskabel. An der Frontseite sind drei kleine Schalter für die Stromversorgung, WLAN- und UMTS-Betrieb.

Technische Daten

Als Übertragungsstandard beherrscht der kleine WLAN zu UMTS-Router 802.11b/g und bei der 3G/2G-Verbindung werden folgende Protokolle beherrscht: Multimode HSUPA / HSDPA / UMTS / EDGE / GPRS / GSM Modul. UMTS arbeitet als Dual-Band und GSM als Quad-Band. Hinzu kommt ein GPS-Modul, für das jedoch die Antenne als Zubehör gekauft werden muss. Ein weiterer Antennenstecker kann eine UMTS-Antenne aufnehmen.

Kaufempfehlung

Durch die einfache Konfiguration über ein Webinterface können bis zu acht Teilnehmer ins WLAN-Netz aufgenommen werden. Eine Verschlüsselung nach WPA2 ist selbstverständlich und macht das private Netz vor Fremdzugriffen sicher. Für die stationäre Nutzung zu Hause kann auch noch ein gesondertes Netzteil erworben werden. Insgesamt eine runde Sache für mobile Menschen ohne Smartphone und eine gute Alternative im eigenen Heim.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Lesswire Wi2U Car Hotspot

Leistung
WLAN-Standards
802.11b vorhanden
802.11g vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Lesswire Wi2U Car Hotspot können Sie direkt beim Hersteller unter lesswire.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lesswire Wi2U

connect 4/2011 - Hergestellt wird diese über die UMTS-Einheit mit HSDPA/HSUPA-Geschwin HSDPA/HSUPA-Geschwindigkeit. Das WLAN-Modul funkt im 802.11b/g-Standard, zusätzlich ist ein GPS-Emp- fänger implementiert, der zum Beispiel als Diebstahlschutz eingesetzt werden kann. Konfiguriert wird das Gerät komplett über ein Web-Interface. …weiterlesen

Überall online

Tablet und Smartphone 2/2011 - Einige der getesteten Tablets müssen ohne SIM-Karte auskommen, der Internetzugang erfolgt ausschließlich über WLAN oder umständlich über die Bluetooth-Verbindung mit einem geeigneten Smartphone. Hersteller Lesswire hat Abhilfe geschaffen: Der als Car-Hotspot bezeichnete WLAN-Router Wi2U macht nichts anderes, als ein WLAN-Gerät wie beispielsweise das Blackberry Playbook von Seite 35 mit dem UMTS-Datennetz zu verbinden. …weiterlesen

Mobiler Hotspot

c't 11/2011 - Lesswires Wi2U vermittelt als Router einen Mobilfunk-Internetzugang per WLAN an bis zu 8 Clients im Auto. …weiterlesen