• Gut 1,6
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,6)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 14"
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von ThinkPad X1 Yoga (3. Generation)

  • ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8550U, 16GB RAM, 512GB SSD, LTE) ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8550U, 16GB RAM, 512GB SSD, LTE)
  • ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8550U, 8GB RAM, 512GB SSD, WQHD-Display) ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8550U, 8GB RAM, 512GB SSD, WQHD-Display)
  • ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8250U, 8GB RAM, 512GB SSD, FHD-Display) ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8250U, 8GB RAM, 512GB SSD, FHD-Display)

Lenovo ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8550U, 16GB RAM, 512GB SSD, LTE)

    „... Das Gehäuse ist Soft-Touch beschichtet, fühlt sich weich und ein wenig gummiartig an, und ist recht empfindlich gegenüber Fingerabdrücken. ... Das Glare-Display liefert ein gestochen scharfes Bild mit der höchsten Pixeldichte im Testfeld und reflektiert angenehm wenig. Die Lüfter arbeiten selten und sind vergleichsweise leise. Ein Manko ist die eher kurze Akkulaufzeit des X1 Yoga. ... für das Geld bekommt der geneigte Käufer ... reichlich Gegenwert.“

  • „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8550U, 16GB RAM, 512GB SSD, LTE)

    „Das X1 Yoga ist ein solides Convertible aus der bewährten ThinkPad-Familie. Wer ein etwas größeres Display benötigt, liegt beim Yoga richtig.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8550U, 16GB RAM, 512GB SSD, LTE)

    „Plus: Stift verschwindet im Gehäuse; sehr guter Bildschirm.
    Minus: Kartenleser schlecht zugänglich; vergleichsweise schwer.“

  • „gut“ (79 von 100 Punkten) Note: 2

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8550U, 8GB RAM, 512GB SSD, WQHD-Display)

    „Plus: Bedienung: Exzellente Tastatur für Vielschreiber; Ausstattung: Eingabestift im Gehäuse integriert.
    Minus: Display: Mit 277 cd/m² gerade noch Outdoor-tauglich; Preis: Mit 2300 Euro ziemlich hoch.“

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88%)

    Getestet wurde: ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) (i7-8250U, 8GB RAM, 512GB SSD, FHD-Display)

    Stärken: tolles Gehäuse; für viele Anwendungsszenarien geeignet; gute Eingabegeräte; viele Sicherheitsfunktionen; gute Anschlussauswahl; hohe Farbpräzision; flimmerfreies Display; gute Leistung bei geringen Emissionen; lange Akkulaufzeit.
    Schwächen: teuer; Farbraumabdeckung mäßig; relativ schwer; geringe Displayleuchtkraft und reflektierende Oberfläche; schlechte Lautsprecher; Tablet-Modus unkomfortabel; keine Lautstärketasten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Lenovo ThinkPad X1 Yoga (2018)

  • Lenovo Thinkpad X1 yoga G3 20LD002MGE 14 WQHD-touch HDR i7-8550U 16GB 512GB-SSD
  • Lenovo - 20LD002MGE - ThinkPad X1 Yoga - 14" Convertible - Core i7 Mobile 1,8 GH
  • Lenovo ThinkPad X1 Yoga G3 silber 14.0 Core i7-8550U 16GB RAM 512GB SSD LTE -
  • Lenovo ThinkPad X1 Yoga G3 14" Convertible QHD Touch i7-8550U 16GB 512GB SSD LTE

Einschätzung unserer Autoren

Lenovo ThinkPad X1 Yoga G3

Schlan­kes und busi­nes­staug­li­ches Con­ver­ti­ble-​Note­book

Stärken
  1. gute Tastatur
  2. WQHD-Display mit HDR verfügbar
  3. hochwertige Materialien und Verarbeitung
Schwächen
  1. günstigere Displays schwach bei Leuchtkraft und Kontrast
  2. etwas hoher Preis

Das ThinkPad Yoga vereint dank des umklappbaren Touchscreens die Vorzüge eines klassischen Notebooks mit Tablet-Tugenden und richtet sich nicht zuletzt wegen des relativ hohen Preises an anspruchsvolle Business-Profis. Die interne Hardware arbeitet in allen Varianten flott und auch die Speicher- und Schnittstellenausstattung stellt zufrieden. Von den drei verfügbaren Displayvarianten können aber zwei nicht ganz überzeugen, denn sie warten nur mit schwachen Kontrastwerten und mäßiger Leuchtkraft auf, was besonders beim Einsatz im Freien stört. Der optionale WQHD-Screen mit HDR-Unterstützung hat dieses Problem nicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad X1 Yoga (3. Generation)

Subwoofer fehlt
Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Umklapptastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 2x Intel Thunderbolt 3, 2x USB 3.0, HDMI, Mikrofon-/Kopfhörer-Kombianschluss, 4-in-1-MicroSD-Kartenlesegerät (SD, MMC, SDHC, SDXC), Gigabit Ethernet (RJ45) über Mini-Ethernet-Anschluss
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kensington-Schloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 54 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 33,3 cm
Tiefe 22,9 cm
Höhe 1,71 cm
Abmessungen 333 x 229 x 17,05 mm
Gewicht 1400 g

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo ThinkPad X1 Yoga (2018) können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Flexible Arbeitsgeräte als Notebook und Tablet

com! professional 6/2018 - Zudem war das im Office-Betrieb so gut wie unhörbare Convertible bei maximaler Auslastung mit 42,9 dB(A) sehr laut. Abschrecken könnte viele der hohe Preis. Lenovo hat seine High-End-Laptops aus der Thinkpad-X1-Serie mit einem Update versehen und schickt sie nun als 2018er-Modelle ins Rennen. Während das Thinkpad X1 Carbon als klassisches Notebook das Premium-Segment bedient, lässt sich das Thinkpad X1 Yoga über sein 360-Grad-Scharnier auch in ein Tablet verwandeln. …weiterlesen