Lenovo ThinkPad E485 im Test

(Notebook)
  • Gut 1,6
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 14"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: AMD Ryzen 5 2500U
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • ThinkPad E485 (20KU000NGE)

Test zu Lenovo ThinkPad E485

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 04/2019

    „gut“ (86%)

    Getestet wurde: ThinkPad E485 (20KU000NGE)

    Stärken: robustes Chassis; tolles Keyboard; guter Bildschirm; bleibt auch im Betrieb recht leise; ordentliche Performance; preisgünstig.
    Schwächen: Tastatur nicht beleuchtet; kein SD-Kartenleser; ab Werk kein Dual-Channel-RAM verbaut; CPU wird nicht ausgereizt; Materialwahl nicht so hochwertig wie beim Intel-Pendant; ein Jahr Herstellergarantie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu IBM/Lenovo ThinkPad E485

  • Lenovo ThinkPad E485 Schwarz Notebook 35,

    TS / ThinkPad E485 / AMD Ryzen" 5 2500U (4C, 2. 0 / 3. 6GHz, 4MB) / 8GB DDR4 / 256GB SSD SSD / Windows 1

Einschätzung unserer Autoren

Lenovo / IBM ThinkPad E485

Günstiges, zuverlässiges Arbeitstier

Stärken

  1. gute Tastatur
  2. Akku lädt schnell auf
  3. faire Preisgestaltung
  4. leise und effiziente Kühlung

Schwächen

  1. sehr schwankende Displayqualität
  2. keine Tastenbeleuchtung
  3. kurze Herstellergarantie
  4. nicht alle Modelle mit SSD

Das ThinkPad E485 ist schon für recht wenig Geld zu haben. Mit einer Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten können Sie Leistung, Massenspeicher und Arbeitsspeicher an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen. Als Prozessoren kommen AMDs flotte und trotzdem preisgünstige Ryzen-Chips zum Einsatz, die in der Praxis durchaus an die CPUs von Marktprimus Intel anknüpfen können. Fast alle Varianten setzen auf flotte SSDs als Systemfestplatte. Die Modelle ohne SSD sind zwar günstig, aber in Sachen Performance schwach. Beim Gehäuse wagt Lenovo keine Experimente: Wie bisher erwartet Sie hier ein stabiles, aber dröges und kantiges Gehäuse, das zwar keine Schönheitspreise gewinnt, aber mit einer guten Tastatur und genügend Schnittstellen glänzt. Von Gerät zu Gerät kann sich die Displayqualität massiv unterscheiden – je nachdem, ob das Panel von AUO oder Innolux kommt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad E485

Subwoofer fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x Gb LAN, Audiokombo
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 45 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,93 cm
Tiefe 24,2 cm
Höhe 2,19 cm
Gewicht 1750 g

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo / IBM ThinkPad E485 können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die geheimen Pläne von Microsoft

PCgo 9/2012 - Bislang sind allerdings keine Shops in Deutschland vorgesehen. Mit Windows 8 erblickt auch der neue Internet Explorer 10 das Licht der Welt - und zwar in doppelter Ausführung. Windows8-Anwender werden ihn als Browser oder als Metro-App kennenlernen. Die mobile Version ist hinsichtlich Flash eingeschränkt, sodass Videos nicht auf allen Webseiten fehlerfrei wiedergegeben werden. Großen Wert legt Microsoft auf Sicherheit und Datenschutz. …weiterlesen