Tab3 7 Essential (16 GB, LTE) Produktbild
  • Befriedigend 3,1
  • 1 Test
112 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 7"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 3450 mAh
Gewicht: 300 g
Erhält­lich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Lenovo Tab3 7 Essential (16 GB, LTE) im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 8 von 8

    Funktionen (30%): „ausreichend“ (3,8);
    Display (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Akku (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,0);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,4).

Kundenmeinungen (112) zu Lenovo Tab3 7 Essential (16 GB, LTE)

3,3 Sterne

112 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
39 (35%)
4 Sterne
19 (17%)
3 Sterne
10 (9%)
2 Sterne
19 (17%)
1 Stern
25 (22%)

3,3 Sterne

112 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo Tab3 7 Essential (16 GB, LTE)

Display
Displaygröße 7"
Displayauflösung (px) 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
Pixeldichte des Displays 170 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Prozessorleistung 1,1 GHz
Prozessortyp Mediatek MT8735B
Akku
Akkukapazität 3450 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 300 g
Breite 19 cm
Tiefe 0,99 cm
Höhe 11,3 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ZA330046DE

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo ZA330046DE können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zwergenaufstand

Computer Bild - DISPLAY Viele günstige Tablets wie das Pearl präsentieren Texte, Fotos, Videos und Internetseiten unscharf mit nur 800 x 400 Bildpunkten. Bei teureren Modellen wie dem Nexus 7 sind's dreimal mehr: Sein gutes IPS-Display zeigt knackscharfe 1280 x 800 Bildpunkte. BETRIEBS-SYSTEM In diesem Vergleichstest arbeitet nur das Google Nexus 7 mit der aktuellen Android-Version 4.2.2 ("Jelly Bean"). Das Pearl hat hingegen noch die im Dezember 2011 veröffentlichte Variante 4.0 an Bord ("Ice Cream Sandwich"). …weiterlesen

Neue Tablets

PAD & PHONE - Während der Release beim Nexus 4 schon lange vorher bekannt war, dauerte es beim Nexus 10 viel länger, bis Einzelheiten nach außen drangen. Das Spannendste am Nexus 10 ist definitiv die extrem hohe Auflösung von 2.540 x 1.600 Pixel. Im Vergleich zu einem iPad 4 zeigt das Nexus 10 also nochmals gut 30 Prozent beziehungsweise eine Million Bildpunkte mehr. Die Farbdarstellung ist gut, auch wenn sie auf einem iPad nochmals knackiger wirkt. …weiterlesen

Android-Offensive

PCgo - Das in ein Kunststoffgehäuse gehüllte Gerät ist mit elf Millimetern vergleichsweise dick, wobei der große 9800-mAh-Akku, der für eine lange Akkulaufzeit sorgt, der wesentliche Grund ist. Als Prozessor dient der Tegra 3 von Nvidia mit 1,3 GHz. Ein 3G-Modul fehlt im A510, WLAN-N und Bluetooth sind vorhanden. An weiteren Schnittstellen bekommt man einen Mini-HDMI-Port und eine Micro-USB-Buchse geboten, ein USB-Adapterkabel gehört zum Lieferumfang. …weiterlesen

Vollgas-Spaß

MAC LIFE - Auf alle Ewigkeiten dazu verdammt sein, mit einem Auto durch die Botanik zu tuckern? Was etwas frustrierend klingen mag, ist bei Endless Road jedoch höchst motivierend. Es gilt, mit seinem Vehikel über schicke Straßen zu fahren. Mal nach links oder rechts lenken, spezielle Power-ups aufsammeln und versuchen, andere Fahrzeuge nicht anzurempeln - mehr gibt's nicht zu erleben. Doch je länger man auf der Piste bleibt, desto höher steigen Punktestand und Schwierigkeitsgrad. …weiterlesen