Ø Gut (1,6)

Test (1)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 13,3"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​8265U
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Lenovo Ideapad S530-13IWL im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 03/2019

    „gut“ (87%)

    Getestet wurde: Ideapad S530-13IWL (i5-8265U, 8GB RAM, 256GB)

    Stärken: ordentliche Arbeitsleistung; wechselbare Festplatte; neuester USB-C-Anschluss; Funktion für schnelles Laden.
    Schwächen: kein entspiegeltes Display; wenig Schnittstellen; PWM kann zu Flackern führen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Lenovo Ideapad S530-13IWL

  • Lenovo IdeaPad S530-13IWL 81J7005NGE 13,3"FHD IPS i5-8265U 8GB/256GB SSD Win10

    • Intel® Core™ i5 - 8265U Prozessor (bis zu 3, 9 GHz) , Quad - Core • 33, 8 cm (13, 3") Full HD 16: ,...

  • Lenovo IdeaPad S530-13IWL 81J7005NGE i5-8265U 8GB/256GB SSD 13"FHD W10

    (Art # 90746764) 33. 8 cm (13. 3") Notebook, Windows 10 Home , Display: 1920 x 1080, IPS, matt , Intel Core? ,...

  • Lenovo IdeaPad S530-13IWL 81J7005NGE 13,3"FHD IPS i5-8265U 8GB/256GB SSD Win10
  • Lenovo IdeaPad S530 (13.30", Full HD, Intel Core i5-8265U, 8GB, 256GB, SSD)

    (Art # 12452364)

  • Lenovo IdeaPad S530 13 Zoll Full HD Intel Core i5-8265U 8 GB RAM 256 G

    Display: 13, 3 Zoll (33, 8 cm) | Auflösung: Full HD (1. 920 x 1. 080 Pixel) | Prozessor: Intel Core i5 - 8265U | RAM: ,...

Einschätzung unserer Autoren

Ideapad S530-13IWL

Leistungsstarker und transportabler 13-Zöller

Stärken

  1. starke Systemleistung für Office & Co.
  2. geringes Gewicht und schlanke Bauform
  3. Akku lädt schnell auf

Schwächen

  1. stark reflektierende Bildschirmoberfläche
  2. kein LAN-Anschluss

Das 13-Zoll-Notebook von Lenovo ist auf den mobilen Einsatz zugeschnitten. In dem schlanken Gehäuse findet kein allzu großer Akku Platz, was aber durch eine Schnellladefunktion gut ausgeglichen wird. In allen Varianten erwartet Sie hier eine erstklassige Systemleistung für den digitalen Alltag. Mangels dedizierter Grafikkarte fallen 3D-Anwendungen und Games aber nicht ins Spezialgebiet des Geräts. Während die Mobilität insgesamt hervorragend ausfällt, fällt die stark reflektierende Displayoberfläche unterwegs negativ auf. Die Anzahl der Anschlüsse ist begrenzt, aber für die meisten Anwendungsfälle noch ausreichend. Der fehlende Ethernet-Anschluss ist allerdings etwas ärgerlich.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo Ideapad S530-13IWL

Subwoofer fehlt
Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort, 2x USB-A 3.0, 1x HDMI 1.4b, Audiokombo
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 45 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 30,8 cm
Tiefe 21,1 cm
Höhe 1,48 cm
Gewicht 1250 g

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo Ideapad S530-13IWL können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sicherheits-Stick: Der Check für Ihr System

PC-WELT 9/2012 - Ab sofort solle Sicherheit bei allen Microsoft-Produkten vor der Entwicklung neuer Funktionen stehen. Vorausgegangen war ein besonders schwieriges Jahr für die Windows-Plattform: Die Computerschädlinge Nimda und Code Red verbreiteten sich teils ungehindert durchs Internet und durch Windows-Netzwerke. Nicht nur die Anwender waren verblüfft, wie angreifbar das verbreitete Betriebssystem ist. Auch Microsoft war verunsichert. …weiterlesen