Gut (2,5)
5 Tests
Sehr gut (1,4)
155 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von IdeaPad 330s (15", Intel)

  • IdeaPad 330s (15 IdeaPad 330s (15", Intel) (i5-8250U, 8GB RAM, 16GB SSD, 1TB HDD)
  • IdeaPad 330s (15 IdeaPad 330s (15", Intel) (i3-8130U, 4GB RAM, 16GB SSD, 1TB HDD)
  • IdeaPad 330s (15 IdeaPad 330s (15", Intel) (i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD)
  • IdeaPad 330s (15 IdeaPad 330s (15", Intel) (Pentium Gold 4415U, 4GB RAM, 128GB SSD)
  • Mehr...

Lenovo IdeaPad 330s (15", Intel) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    Getestet wurde: IdeaPad 330s (15", Intel) (i3-8130U, 4GB RAM, 16GB SSD, 1TB HDD)

    Pro: gut ausgestattet; durchdachte Ergonomie, v.a. bei den Eingabegeräten; ordentliches, blickwinkelstabiles Display; stabile Verarbeitung.
    Contra: schwache Ausdauer; keine SSD verbaut. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: IdeaPad 330s (15", Intel) (i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    „Plus: alle Buchsen mit USB 3.0; IPS-Bildschirm.
    Minus: geringe CPU-Leistung; kurze Laufzeit.“

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,70)

    Getestet wurde: IdeaPad 330s (15", Intel) (i5-8250U, 8GB RAM, 16GB SSD, 1TB HDD)

    „Schlicht, aber schnell und ausdauernd: Als Arbeits-Notebook macht das Lenovo Ideapad 330S eine gute Figur. Abstriche gibt’s bei der Ausstattung. Einen Touchscreen braucht nicht jeder, eine schnelle SSD statt einer Festplatte mit SSD-Cache dagegen schon.“

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    73,9%

    Getestet wurde: IdeaPad 330s (15", Intel) (Pentium Gold 4415U, 4GB RAM, 128GB SSD)

    Pro: ausgezeichneter Bildschirm; ordentliche Eingabegeräte; relativ leicht; genügend USB-Schnittstellen.
    Contra: mittelmäßige Ausdauer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (80,6%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: IdeaPad 330s (15", Intel) (i3-8130U, 4GB RAM, 16GB SSD, 1TB HDD)

    Pro: hohe Blickwinkelstabilität des Bildschirms, der auch ordentlich hell ist; gute Schnittstellenausstattung; wertige Tastatur und Touchpad; geringes Gewicht; edle Optik.
    Contra: kein kabelgebundener Netzwerkanschluss; im Betrieb kein Leisetreter. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Lenovo IdeaPad 330s (15", Intel)

  • Lenovo IdeaPad 330s (Digital-Tipp) 39,6 cm (15,
  • Lenovo IdeaPad 330s (Digital-Tipp) 39,6 cm (15,
  • Lenovo IdeaPad 330s (Digital-Tipp) 39,6 cm (15,
  • Lenovo IdeaPad 330s (Digital-Tipp) 39,6 cm (15,

Kundenmeinungen (155) zu Lenovo IdeaPad 330s (15", Intel)

4,6 Sterne

155 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
113 (73%)
4 Sterne
28 (18%)
3 Sterne
8 (5%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
2 (1%)

4,6 Sterne

155 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

IdeaPad 330s (15", Intel)

Varia­ble Note­books zwi­schen güns­ti­gem Office-​Ein­stei­ger und Mul­ti­me­dia-​Arbeit­s­tier

Stärken
  1. sehr viele unterschiedliche Konfigurationen
  2. faire Preise
  3. scharfe, entspiegelte Displays
Schwächen
  1. keine LAN-Buchse
  2. Fingerabdruckleser fehllt
  3. einige Modelle ohne SSD

Das IdeaPad 330S richtet sich an preisbewusste Käufer. Das in vielen verschiedenen Konfigurationen erhältliche Gerät bewegt sich im Rahmen zwischen 399 und ca. 900 Euro. Allen Varianten gemein ist das scharfe und blickwinkelstabile Display mit seinem schmalen Rand. Die Tastatur und das Touchpad versprechen einen hohen Bedienkomfort bei der täglichen Arbeit. Fast alle Modelle kommen mit einer SSD als Systemfestplatte, die für ein flottes Tempo im Alltag sorgt. Die wenigen Modelle, die nur mit klassischer HDD kommen, sind nicht empfehlenswert. Am oberen Ende der Preisliste gibt es neben flotten Core-i5- oder gar Core-i7-Prozessoren für aufwendigere Berechnungen auch dedizierte Grafikkarten zum Einsatz. So wird aus dem eigentlich für Office-Arbeiten gedachten Notebook mit einer GeForce GTX 1050 ein spieletauglicher Multimedia-Bolide. Schade: Da das Gehäuse recht flach ausfällt, hat Lenovo auf eine Buchse für ein Netzwerkkabel verzichtet.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo IdeaPad 330s (15", Intel)

Subwoofer fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Konnektivität
Anschlüsse USB Typ C 3.1, 2x USB 3.0 (einer mit Ladefunktion), HDMI, 4-in-1-Lesegerät für Speicherkarten, Audioanschluss
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 30 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 37,8 cm
Tiefe 26 cm
Höhe 2,29 cm
Gewicht 2200 g

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo IdeaPad 330s (15", Intel) können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: