Lenovo Horizon 2S (Core i5-4510U, 500 GB, 8GB RAM) 1 Test

(All-in-One-PC)
Horizon 2S (Core i5-4510U, 500 GB, 8GB RAM) Produktbild

Ø Befriedigend (2,6)

Test (1)

Ø Teilnote 2,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Bauart: All-​in-​One
Systemkomponenten: Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i5-​4510U
Grafikchipsatz: Intel HD 4400
Mehr Daten zum Produkt

Lenovo Horizon 2S (Core i5-4510U, 500 GB, 8GB RAM) im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (2,62)

    „Das Lenovo Horizon 2S kostet mehr als ein herkömmlicher All-in-One-PC. Dafür lässt sich dank des eingebauten Akkus überall spielen und arbeiten. Der Tablet-Modus ist eine nette Dreingabe: ‚Air Hockey‘ zu zweit macht auf dem XXL-Display einfach mehr Spaß als auf einem normal großen Tablet.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lenovo V530s SFF 10TX0018GE - Intel i3-8100, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel UHD

    Lenovo V530s SFF 10TX0018GE - Intel i3 - 8100, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel UHD

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo Horizon 2S (Core i5-4510U, 500 GB, 8GB RAM)

Betriebssystem Windows 8
Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Festplattenkapazität 500 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-4510U
Prozessor-Kerne 2 Kerne
Prozessorleistung 1,7 GHz
Grafikchipsatz Intel HD 4400
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo / IBM Horizon 2S (Core i5-4510U, 500 GB, 8GB RAM) können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einfach riesig, das Tablet

Computer Bild 2/2015 - Ist das noch ein Tablet oder schon ein vollwertiger PC? Das Lenovo Horizon 2S kommt mit XXL-Display, Tastatur – und Akku.In Check befand sich ein All-in-One-PC. Das Produkt wurde als „befriedigend“ erachtet. Zu den Testkriterien zählten Arbeitsgeschwindigkeit, Bild- und Tonqualität, Betriebslautstärke und -kosten sowie Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Fehlerquellen aufspüren

PC-WELT 8/2013 - Spannungsüberwachung über das Mainboard Im Bios Ihres PCs können Sie sich gleich nach dem Einschalten des Rechners über den Gesundheitszustand der Hardware informieren. Hier lassen sich Spannungsfehler aufspüren, etwa nach dem Austausch des PC-Netzteils oder der Hauptplatine. Zunächst sollten Sie kontrollieren, ob die Spannung des Netzteils den Spezifikationen entspricht. Wie hoch die Abweichung sein darf, hängt von der jeweiligen Spannung ab. …weiterlesen