Lenovo C40 Test

(PC-System)
  • keine Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: All-in-One
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

IBM/Lenovo C40

AiO mit vielen Anschlussoptionen

Entscheidet man sich für den C40 des chinesischen Herstellers Lenovo, bekommt man einen All-in-One-PC mit zahlreichen Anschlussoptionen. Besonders praktisch dabei: Teil der Ausstattung sind sowohl ein HDMI-Ein- als auch ein HDMI-Ausgang.

Bereit für externe Medienquellen

Der HDMI-Eingang bietet Platz zum Anschluss externer Medienquellen, etwa für einen Blu-ray-Player oder eine Spielkonsole. Über den Ausgang gelangen stattdessen Videosignale an einen Fernseher, allerdings kann man sich das im Grunde sparen. Denn auch das optional touchfähige 21,5 Zoll-Panel des PCs selbst löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf - und bietet damit ein knackiges Bild. Äußerlich wiederum bringt es der PC auf eine Bautiefe von etwa fünf Zentimetern, damit wirkt er relativ wuchtig, so wie man es von Lenovo eben gewöhnt ist.

Stabile Ständerkonstruktion

Montiert ist der All-in-One-PC auf einem Ständer, dessen Auflagefläche in V-Form Stabilität verspricht. An Anschlussmöglichkeiten gibt es neben den HDMI-Buchsen drei USB 2.0- und zwei schnelle USB 3.0-Ports, einen Kartenleser sowie eine Audiokombi zur Anbindung eines Headset, außerdem kann man den Rechner auf zweierlei Arten netzwerkfähig machen: entweder drahtlos per WLAN (802.11 b/g/n) oder - falls kein Router vorhanden ist - via LAN-Kabel. Abgerundet wird das Paket schließlich von Windows 8.1, einem DVD-Brenner und dem Hardwarepaket. Letzteres besteht aus einer bis zu zwei TByte großen HDD, maximal acht GByte RAM sowie einem Intel- oder einem AMD-Prozessor (bis Core i5 der vierten Generation bzw. bis Core A8), hinzu kommt optional eine Nvidia-Grafik namens GeForce 820A oder ein AMD-Chip namens Radeon R5 A230. Schade jedoch: In beiden Fällen stößt die Grafik vor allem bei Games recht schnell an Grenzen.

Der C40 überzeugt mit dem Full-HD-Display, der Touchoption und den vielen Anschlussmöglichkeiten, einige bessere Angebote im Grafikbereich wären allerdings durchaus schön gewesen. Die Konditionen wiederum bewegen sich im Onlinehandel zur Zeit grob zwischen 500 und 700 EUR. Damit ist der PC nicht zu teuer, aber auch kein wirkliches Schnäppchen.

zu Lenovo C40

  • Lenovo ThinkCentre M920z AiO 10S6001WGE i5-8500 23.8" FHD 8GB 256GB SSD Win 10P

    • Intel® Core™ i5 - 8500 Prozessor (bis zu 4, 10 GHz) , Hexa - Core • 8 GB RAM, 256 GB SSD, DVD Brenner, USB 3. ,...

Kundenmeinungen (2) zu Lenovo C40

2 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Lenovo C40

Ausstattungsmerkmale WLAN, Kartenleser
Bauart All-in-One
Betriebssystem Windows 8
Betriebssystem Windows
Displaygröße 21,5 Zoll
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Schnittstellen Rückseite 2 x USB 3.0, 3 x USB 2.0, HDMI In (optional), HDMI Out, Audiokombo, LAN
System PC

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen