Lenovo ThinkPad X220 Test

(Notebook)
  • Sehr gut (1,5)
  • 6 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • ThinkPad X220 (NYF2WGE)
  • ThinkPad X220 (NYG35GE)
  • ThinkPad X220 (NYG37GE)
  • Thinkpad X220 IPS

Tests (6) zu Lenovo ThinkPad X220

    • c't

    • Ausgabe: 13/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ThinkPad X220 (NYG37GE)

    „Lenovos kleines ThinkPad X220 wiegt gerade mal 1,5 Kilogramm und kommt lange ohne Steckdose aus.“

    • Hardwareluxx [printed]

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ThinkPad X220 (NYG35GE)

    „... Das Thinkpad X220 stellt ein rundum überzeugendes Gesamtpaket im ultramobilen Business-Bereich dar, Schwächen gibt es praktisch keine. Das Gehäuse ist robust verarbeitet, aber dennoch recht leicht, die Kühlung trotz der leistungsstarken Komponenten stets angenehm leise. Das wirkliche Highlight ist aber das IPS-Display, das nicht nur mit tollen Farben punktet, sondern angenehm hell und kontrastreich agiert. ...“

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 07/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Empfehlung“
    Getestet wurde: ThinkPad X220 (NYG37GE)

    „... Setzt man den Fokus ... auf die inneren Werte, punktet ganz klar das X220. Sowohl beim Display - abgesehen von der maximalen Helligkeit - als auch bei der Akkulaufzeit kann sich das ‚Arbeitstier‘ deutlich vom ‚Beau‘ abheben. Deshalb kann das X220 nahezu ohne Abstriche empfohlen werden. Dem X1 fehlen dafür doch in zu vielen Bereichen die positiven Punkte.“

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 06/2011
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88%)

    Getestet wurde: ThinkPad X220 (NYF2WGE)

    „Das Lenovo ThinkPad X220 ist zwar nicht perfekt, bietet aber dennoch einige sehr gute Eigenschaften, die neben dem typischen ‚ThinkPad-Flair‘ für überzeugende Argumente sorgen. Das insgesamt gewohnt stabile Gehäuse punktet an vielen entscheidenden Stellen, muss sich aber andererseits auch etwas Kritik gefallen lassen. Während die kleineren Materialschwächen ohne Auswirkung in die Kategorie ‚unnötig‘ fallen ...“

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 05/2011
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“
    Getestet wurde: Thinkpad X220 IPS

    „... Den interessanteste Unterschied zum bereits getesteten Lenovo X220 stellt das Display dar. Bei Lenovo simpel „Premium“ Display (+ 40 Euro) genannt, kommt hier die IPS-Technik zum Einsatz. Ergebnis sind die größeren Blickwinkel mit denen der Bildinhalt aus jeder Richtung erkennbar bleibt. Nur geringfügige Invertierungen und kleine Helligkeitsverluste sind feststellbar. Zusammen mit der höheren Leuchtstärke, die auch Briefe schreiben in der direkten Sonne erlaubt, stellt sich das Display auf eine Stufe mit den alten Apple MacBook Pro Modellen ...“

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 05/2011
    • Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“
    Getestet wurde: ThinkPad X220 (NYG37GE)

    „... Mit knapp 1300 Euro ist die Zielgruppe natürlich bereits vordefiniert und der Marktanteil auf ein Minimum verdammt. Schließlich sind viele Geräte in dieser Größenklasse bereits für ein Drittel des Preises erhältlich. Die starke Leistung und hohe Wertigkeit gibt es so aber nur selten und schon gar nicht zu niedrigen Preis. Für alle Studierenden, Auszubildenden und Schüler – oder Angehörige solcher - gibt es aber doch noch Licht am Ende des Tunnels: Die Education-Preise beginnen bei unschlagbaren 690 Euro.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

IBM/Lenovo Think PadX220

Langstreckenbolide

Im US-Shop von Lenovo ist das brandneue X220 Subnotebook bereits erhältlich und in Europa wird es sehnlich erwartet. In dem neuen ThinkPad paaren sich Performance und lange Akkulaufzeiten in idealer Weise. Mit dem neuartigen, externen 9-Zellen-Akku werden sogar Arbeitszeiten jenseits der 21 Stunden erreicht – wer keine Zusatzkosten will und mit dem internen 6-Zellen-Akku vorlieb nimmt, dem stehen immerhin noch 8 Stunden Arbeitszeit ohne Steckdose ins Haus.

Die Typenbezeichnung X220 ohne Zusatz steht für das Elternprodukt, das ganz nach eigenen Wünschen und Geldbeutel ausgestattet werden kann. Bei den Akkus kann man optional auch einen externen 6-Zeller mit 16 Stunden Laufzeit erwerben oder gleich den internen 9-Zeller, der knapp 13 Stunden Betriebsdauer garantiert. Dank Sandy-Bridge-Chipsatz werden die Prozessoren der zweiten Core-Generation verbaut – beginnend mit einem preisgünstigen i3-2310M, über drei i5-Modelle bis hin zum i7-2620M mit 2,7 GHz. Zwei Dimm-Slots können bis zu 8 GByte DDR3-1.333er Arbeitsspeicher aufnehmen, die dann ein 64 Bit Betriebssystem erfordern. Lenovo bietet Windows 7 als Home Premium und Professional an – Zertifikate für Redhat, Novell und Ubuntu besitzt das Subnotebook ohnehin. Die Darstellung erfolgt über ein 12,5 Zoll Display mit 1.366 x768 Pixeln Auflösung, welches auch als besonders helles IPS-Panel erhältlich ist. Eine integrierte 720p-Webcam mit zwei Mikrofonen darf da nicht fehlen.

Das kleine Gehäuse bietet genügend Anschlüsse: ein Display-Port für die digitale Bildübertragung, ein analoger VGA-Port, sowie 3 USB 2.0-Buchsen (die optionale 3.0-Buchse kann man leider im Zusammenkauf mit einem Core i7-Prozessor erhalten – schade) – Kartenleser und ExpressCard-54-Slot ergänzen das Angebot. Trotz des geringen Gewichts von nur 1,3 Kilogramm hat es der Hersteller geschafft, einen DVD-Brenner unterbringen. Bei der Festplattenauswahl beginnt die Qual der Wahl: Lenovo bietet sowohl konventionelle Harddisks an, wie auch SSDs in Größen von 80 bis 160 GByte an.

Wer dem biederen Charme des ThinkPad-Designs erlegen ist, kann sich das leichte und schnelle X220 nach eigenen Wünschen besten konfigurieren – but don't call it a Netbook!

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad X220

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl DisplayPort Anschlüsse 1
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 3
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse 1
CardBus PCMCIA Slot-Typ fehlt
DC-Anschluss vorhanden
Docking-Connector fehlt
DVI Anschluss fehlt
ExpressCard-Slot vorhanden
Kopfhörerausgänge 1
Line-Eingang fehlt
Mikrofon-Eingang vorhanden
S/PDIF-Ausgang fehlt
SmartCard-Slot fehlt
TV-Ausgang fehlt
Audio
Anzahl eingebauter Lautsprecher 2
Audio-System HDA
Eingebauter Subwoofer fehlt
Lautsprecher Leistung 2W
Batterie
Anzahl Batteriezellen 6
Betriebsbedingungen
Höhe bei Betrieb 0 - 2438m
Luftfeuchtigkeit (außer Betrieb) 5 - 95%
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 8 - 80%
Temperaturbereich bei Lagerung 5 - 43°C
Temperaturbereich in Betrieb 5 - 35°C
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1366 x 768pixels
Bildschirmdiagonale 12.5"
Display-Oberfläche Matt
LED-Hintergrundbeleuchtung vorhanden
Seitenverhältnis 16:9
Design
Produktfarbe Black
Gewicht & Abmessungen
Breite 305mm
Gewicht 1300g
Höhe (hinten) 34.6mm
Höhe (vorne) 19mm
Tiefe 206.5mm
Grafik
Anzahl an unterstützen Displays (On-Board-Grafik) 2
Dediziertes Grafikmodell Intel HD Graphics
Maximale dynamische Frequenz der On-Board Grafikadapter 1300MHz
On-board Grafik Modell Intel HD Graphics 3000
On-Board Grafikadapter Basisfrequenz 650MHz
On-Board Grafikadapter Geräte-ID 0x116
Leistung
TV Tuner integriert fehlt
Netzwerk
3G fehlt
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Version 2.1+EDR
Eingebauter Ethernet-Anschluss vorhanden
Netzwerkfunktionen Gigabit Ethernet
Verkabelungstechnologie 10/100/1000Base-T(X)
WLAN vorhanden
WWAN vorhanden
Optisches Laufwerk
Optisches Laufwerk - Typ fehlt
Prozessor
4G WiMAX integriert vorhanden
Anzahl Prozessorkerne 2
Bus typ DMI
CPU-Multiplikator (Bus-/Kernverhältnis) 25
ECC vom Prozessor unterstützt fehlt
FSB Gleichwertigkeit fehlt
Konfliktloser-Prozessor fehlt
Maximale Anzahl der PCI-Express-Lanes 1
PCI Express Konfigurationen 1x16,2x8,1x8+2x4
PCI-Express-Slots-Version 2.0
Prozessor i5-2520M
Prozessor Boost-Taktung 3.2GHz
Prozessor Cache Typ SmartCache, L3
Prozessor Codename Sandy Bridge
Prozessor Lithografie 32nm
Prozessor-Cache 3MB
Prozessor-Serien Intel Core i5-2500 Mobile series
Prozessor-Taktfrequenz 2.5GHz
Prozessor-Threads 4
Prozessorbetriebsmodi 64-bit
Prozessorfamilie Intel Core i5-2xxx
Prozessorsockel Socket 988
Stepping J1
System-Bus 5GT/s
Thermal Design Power (TDP) 35W
Tjunction 100°C
Prozessor Besonderheiten
CPU Konfiguration (max) 1
Eingebettete Optionen verfügbar fehlt
Execute Disable Bit vorhanden
Graphics & IMC lithography 32nm
Intel® 64 vorhanden
Intel® AES New Instructions (Intel® AES-NI) vorhanden
Intel® Anti-Theft Technologie (Intel® AT) vorhanden
Intel® Clear Video HD Technology für (Intel® CVT HD) vorhanden
Intel® Clear Video Technologie fehlt
Intel® Clear Video Technology für Mobile Internet Devices (Intel® CVT for MID) fehlt
Intel® Demand Based Switching fehlt
Intel® Dual Display Capable Technology vorhanden
Intel® Enhanced Halt State vorhanden
Intel® Fast Memory Access vorhanden
Intel® FDI-Technik vorhanden
Intel® Flex Memory Access vorhanden
Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT Technology) vorhanden
Intel® Identity Protection Technologieversion 1.00
Intel® Insider™ fehlt
Intel® InTru™ 3D Technologie vorhanden
Intel® My-WiFi-Technik (Intel® MWT) vorhanden
Intel® Quick-Sync-Video-Technik vorhanden
Intel® Rapid-Storage-Technik fehlt
Intel® Smart Cache vorhanden
Intel® Trusted-Execution-Technik vorhanden
Intel® Turbo-Boost-Technologie 2.0
Intel® Virtualisierungstechnik für direkte I/O (VT-d) vorhanden
Intel® Virtualization Technologie (VT-X) vorhanden
Intel® vPro™ -Technik vorhanden
Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT) vorhanden
Intel® Wireless-Display (Intel® WiDi) vorhanden
Leerlauf Zustände vorhanden
Prozessor-Code SR048
Prozessor-Paketgröße 37.5mm
Thermal-Überwachungstechnologien vorhanden
Unterstützte Befehlssätze AVX
Verbesserte Intel SpeedStep Technologie vorhanden
Sicherheit
Fingerabdruckscanner vorhanden
Kabelsperre-Slot Kensington
Passwortschutz-Art BIOS
Trusted Platform Module (TPM) vorhanden
Software
Betriebssystem Architektur 64-bit
Treiber enthalten vorhanden
Vorinstalliertes Betriebssystem Windows 7 Professional
Speicher
Interner Speichertyp DDR3-SDRAM
RAM-Speicher 4GB
RAM-Speicher maximal 8GB
Speichersteckplätze 2x SO-DIMM
Speichertaktfrequenz 1333MHz
Speichermedien
Anzahl der installierten Festplatten 1
Festplatten-Drehzahl 7200RPM
Festplatten-Schnittstelle Serial ATA
Gesamtspeicherkapazität 320GB
Integrierter Kartenleser vorhanden
Kompatible Speicherkarten Memory Stick (MS),MMC,MS PRO,SD,xD
Tastatur
Eingabegerät ThinkPad UltraNav
Full-size Tastatur fehlt
Verpackungsinformation
AC-Netzadapter vorhanden
Fernbedienung fehlt
Maus enthalten fehlt
Weitere Spezifikationen
Anzeige LCD
Energiebedarf 230 V
Grafikkarte-Familie Intel
HDD Benutzer Passwort vorhanden
Infrarotport fehlt
Internes Modem fehlt
TV-IN Port fehlt
Typ PC
Zertifikate
Energy Star-zertifiziert vorhanden
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen