• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von ThinkPad W520

  • ThinkPad W520 (NY54KGE) ThinkPad W520 (NY54KGE)
  • ThinkPad W520 (Core i7-2720QM, 500GB, 4096MB RAM) ThinkPad W520 (Core i7-2720QM, 500GB, 4096MB RAM)
  • ThinkPad W520 (Core i7-2620M, 500GB, Nvidia Quadro 1000M) ThinkPad W520 (Core i7-2620M, 500GB, Nvidia Quadro 1000M)

Lenovo ThinkPad W520 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test | Getestet wurde: ThinkPad W520 (NY54KGE)

    „Plus: Extrem schnell; Entspiegeltes Display; Sehr hoher Farbumfang des Displays.
    Minus: Zu wenig Arbeitsspeicher in der Basis-Ausstattung; Monitor muss zwingend kalibriert werden, Werkseinstellung zwar bonbonbunt, aber alles andere als akkurat.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: ThinkPad W520 (NY54KGE)

    Lenovo punktet beim ThinkPad W520 wieder einmal mit hervorragenden Eingabegeräten. Tastatur, Trackpoint und Touchpad genügen auch höchsten Ansprüchen. Auf technischer Seite ist ebenfalls alles in Ordnung. Sowohl Tempo als auch Ausdauer sind überdurchschnittlich. Wenn man nicht unbedingt ein Blu-ray-Laufwerk braucht und auch bereit ist, mehr als die üblichen 1000 EUR zu zahlen, investiert mit dem Erwerb des Lenovo-15-Zöllers in zukunftssichere Technik. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

ThinkPad W520 (NY54KGE)

Arbeit­s­tier für Gra­fik-​Pro­fis

Das ThinkPad W520 richtet sich an Businessanwender mit gehobenen Ansprüchen. Erstens ist ein starker Vierkern-Prozessor von Intel an Bord. Und zweitens darf man sich auf eine Nvidia-Grafik freuen, deren Treiber an professionellen Tools wie CAD oder DCC angepasst sind.

Konkret handelt es sich um eine Nvidia Quadro 1000M, die im Visualiesierungsbereich erfahrungsgemäß gute Arbeit abliefert. Für Spiele hingegen ist der Chip weniger ausgelegt, zumindest nicht für anspruchsvolle Titel. Als Prozessor wiederum arbeitet ein Core i7-2760QM, für den der Begriff „Powerhorse“ wahrlich keine Übertreibung ist. Er taktet im Turbo Boost mit bis zu 3,5 GHz und wechselt ohne jeden Ruckler zwischen verschiedenen Programmen, zudem erledigt er selbst härteste Jobs binnen kurzer Zeit, etwa die Umwandlung von Videodateien. Unterstützung hierfür liefern vier GByte RAM, wobei sich der Arbeitsspeicher bei Bedarf auf bis 32 GByte erweitern lässt. Abgerundet wird die Hardware von einer 500 GByte großen Festplatte (7.200 U/min).

Ebenfalls nichts auszusetzen gibt es am 15,6 Zoll-Display. Es löst es mit 1.600 x 900 Bildpunkten auf, man hat also genügend Platz, um mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen. Zudem verhindert die matte Oberfläche beim Arbeiten störende Lichtreflexionen. Und zu guter Letzt überzeugt das Panel auch mit hohen Kontrasten. Das Fachportal notebookjournal.com etwa ermittelte in einem Test bei maximaler Helligkeit einen Wert von knapp 556:1. An Schnittstellen wiederum gibt es einen Kartenleser, einen VGA- und einen DisplayPort zum Anschluss externer Bildschirme, eine eSATA/USB-Kombo sowie drei USB-Buchsen. Von letzteren unterstützen dabei zwei den flotten 3.0-Standard. Ins Netz geht der 2,7 Kilogramm schwere 15-Zöller schließlich per WLAN oder optional per UMTS, zudem gehört der Funkstandard Bluetooth zur Ausstattung.

Unterm Strich bleiben beim Lenovo / IBM ThinkPad W520 keine Wünsche offen. Die Grafik ist Business-tauglich, der Prozessor liefert ausreichend Power, zudem können der Bildschirm und die Anschlussleiste überzeugen. Entsprechend happig sind allerdings auch die Konditionen: Bei Amazon etwa muss man für das Office-Notebook derzeit 1.400 EUR auf den Tisch legen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad W520

Subwoofer fehlt
Ausstattung Trackpoint
Hardware Hybrid-Grafik
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA Quadro 1000M / 2000M
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo ThinkPad W520 können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Dell XPS 15zLenovo Essential G570Lenovo ThinkPad T420LG P210MSI A6400-Ci507 SLG A520LG P420 (N.AE21G)Skullbone X15 (Core i7-2630QM, Radeon HD 6970M, 750 GB)Aldi / Medion Akoya E7218 (MD 98680)Toshiba Satellite L755