Ø Gut (1,9)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 14,1"
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Lenovo ThinkPad T410S im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ThinkPad T410S (i5-520M, 250GB)

    „Der 14-Zöller Lenovo ThinkPad T410s ist leicht, flach und leise, aber nicht besonders ausdauernd im Akkubetrieb. Dringend empfehlenswert: SSD statt Festplatte. Der DisplayPort unseres Testgerätes zickte an 30-Zoll-Monitoren.“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 03/2010

    „gut“ (83%)

    Getestet wurde: ThinkPad T410S (2912-3AG)

    „... Im T410s findet man einen flotten Begleiter für den Office-Einsatz, der sich mit 14.1-Zoll Größe und entsprechend niedrigem Gewicht noch gut für den Einsatz auf Geschäftsreisen eignet. Die entsprechende Infrastruktur vorausgesetzt, bietet es viele Kommunikationsmöglichkeiten, allerdings keinen RJ-11 Modemanschluss. Mit Docking Port kann es zudem schnell wieder in die existierende Arbeitsumgebung eingebunden werden.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

ThinkPad T410S (2924-9HG)

Nvidia Optimus steigert Mobilität

Die Modellpflege von Lenovo am Business-Notebook T410S stellt sich durch die neue Nvidia Grafikeinheit Quadro NVS 3100 in Verbindung mit dem Energieverwaltungsprogramm Optimus dar. Insbesondere im WLAN-Betrieb bei normaler Internetrecherche kommt Optimus im Vergleich zum Vorgänger zum Tragen – der kleine 44-Watt-Akku hält jetzt eine ganze Stunde länger durch.

Schlank und leicht hießen die Prioritäten für die Lenovo-Entwickler des neuen T410er-Notebooks und das ist ihnen auch mit dem 1.730 Gramm leichten Gerät gelungen. Der Verzicht auf eine konventionelle Festplatte zu Gunsten einer 150 GByte Intel SSD sorgte auch für die Möglichkeit, den DVD-Brenner in dem 14,1 Zoll kleinen Gehäuse unterzubringen. Modellpflege ließ Lenovo auch dem Display zukommen, welches in der neuen Version ohne Touchfunktionalität (siehe Vorgänger T410S 2912-3AG) arbeitet. Jedoch wurden Kontrast, Schwarzwert und Helligkeit des matten Displays deutlich verbessert, dass ein Arbeiten im Außenbereich problemlos ist. Eine Durchschnittshelligkeit von über 300 cd/m² ist an einem Business-Notebook schon lobenswert.

Passend zur schnelle SSD wurde auch der Prozessor einem Upgrade unterzogen, der jetzt in der Version Core i5-580M mit 2,66 GHz arbeitet. Das installierte Windows 7 Professional in der 64-Bit-Version bescheinigt der CPU einen Leistungswert von 6,9 – der 4 GByte DDR3-Riegel steht daneben mit 5,9 kaum schlechter da. Wem das nicht ausreicht, der kann den freien Speicherslot noch mit einem weiteren Modul bestücken und auf volle 8 GByte upgraden. Die Quadro NVS 3100 Grafikeinheit von Nvidia verfügt über 512 MByte eigenen Speicher, ist zwar weniger auf Spiele ausgerichtet, als auf Stabilität in den 3D-Anwendungen des Business-Alltags.

Mit dem biederen Charme der alten ThinkPad-Generation wird die Neuauflage des T 410 S von Lenovo ohne Touchscreen zu einem leichten und sehr schnellen Begleiter durch den Geschäftsalltag, dessen Anschaffungskosten jedoch jenseits der 2.000 Euro angesiedelt sind.

ThinkPad T410S (2912-3AG)

Oberklasse unter den Business-Notebooks

Optisch kann sich das Lenovo Thinkpad T410S in der Masse der Business-Notebooks nicht hervorheben, denn auch mit dem aktuellen Modell bleibt Lenovo den Anhängern des biederen Geräte-Looks treu. Technisch sieht es dann schon ganz anders aus, denn eine 128 GByte große SSD (SolidStateDrive) Festplatte von Samsung dient als Massenspeicher und ein Multi-Touchscreen macht die Arbeit ohne Tastatur besonders komfortabel.

Mit guter Verwindungssteifigkeit zeigt sich der 14,1 Zoll große Bildschirmdeckel an zwei kräftigen Metallscharnieren befestigt. Der mit 1.440 x 900 Bildpunkten auflösende Touchscreen hält seine Kipp-Position stabil und lässt sich für die Fingerbedienung auch ganz aufklappen. Leider schwächelt die Helligkeitsverteilung und im oberen, mittleren Drittel zeigt sich ein deutlicher Einbruch. Das matte Display nimmt Gestensteuerung mit den Fingern an sowie die Handschrifteneingabe per Digitalisierstift. Auf der Performance-Seite kann das Lenovo Thinkpad T410S mit sehr guter Ausstattung punkten. Ein Intel Core i5 520M mit 2,4 GHz und 4 GByte DDR3-RAM machen dem 64-Bit Windows 7 ordentlich Dampf. Bei den 3D-Grafikleistungen kann man vom Intel GMA mit HD-Unterstützung nicht allzu viel erwarten, jedoch reicht es meist für Präsentationen im Geschäftsleben voll aus. Auch wenn das T410S durch das geringe Gewicht von unter zwei Kilogramm für eine hohe Mobilität ausgelegt ist, muss man bei der Akkulaufzeit immer den Ladezustand im Auge behalten. Unter Last schafft das Lenovo keine Stunde ohne Steckdose. Blindschreiberlinge müssen sich umgewöhnen, da die STRG- und Fn-Tasten vertauscht wurden, warum auch immer, und User mit analogem Modemanschluss müssen ganz verzichten, da die RJ11-Buchse nicht mehr installiert ist.

Für den Preis von 2.300 Euro ist das Lenovo Thinkpad T410S in der SSD-Version außerordentlich teuer, bietet zwar einiges an Leistung und den typischen Business-Komfort in puncto Sicherheit und Service, kann aber durch altbackene Optik nicht wirklich konkurrieren – da werden nur eingefleischte Lenovo-Fans angesprochen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad T410S

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
Anschlüsse 3 USB 2.0, 1 VGA, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 eSATA, Audio
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 33 x 337 x 240

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo / IBM ThinkPad T410S können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

MSI CR720Acer Aspire One 752Sony Vaio VPC-MAcer Aspire 7745GAsus G73JHAsus N61JVToshiba Tecra A11Acer Aspire 5741GMSI CX620Acer Aspire 5732Z