Lenovo ThinkPad Edge E135 (NZV5YGE) 1 Test

(Notebook 12 Zoll)

Ø Gut (1,6)

Test (1)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 11,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Prozessor-Modell: Intel Pen­tium P977
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Lenovo ThinkPad Edge E135 (NZV5YGE) im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 09/2012

    „gut“ (86%)

    Das ThinkPad Edge E135 knüpft an die hohe Qualität des E130 an, bei dem noch ein Pentium-Prozessor Verwendung fand. Das E135 ist im Bereich bis 450 EUR ein gutes Arbeitstier, das den Ruf der Thinkpad-Reihe bestätigt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

IBM/Lenovo ThinkPad Edge E135 (NZV5YGE)

Flotte Festplatte, mäßiger Prozessor

Mit dem ThinkPad Edge E135 schickt Lenovo ein neues Subnotebook ins Rennen, allerdings vermittelt insbesondere die Hardware einen etwas ambivalenten Eindruck: Flott ist nämlich nur die Festplatte, nicht aber der Prozessor.

Hardware

Konkret arbeitet die 320 GByte-Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute, was einen schnellen Zugriff auf gespeicherte Daten erwarten lässt. Beim Prozessor wiederum muss man in dieser Hinsicht Abstriche machen. Sicher, für simple Jobs wie Office, Internet oder das Rippen von Musikdateien reicht der verbaute AMD E2-1800 (1,7 GHz) aus, für mehr aber auch nicht. Positiv im Gegenzug: Die CPU verbraucht moderate 18 Watt (TDP), in Sachen Akkulaufzeit darf man also durchaus einiges erwarten. Ansonsten umfasst die Hardware-Ausstattung in der vorliegenden Konfiguration noch vier GByte RAM und mit der Radeon HD 7340 eine Einsteiger-Grafik.

Display, Konnektivität und Maße

Das 11,6 Zoll-Display wiederum bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten, verfügt jedoch über eine matte Oberfläche. Störende Reflexionen sind also kein Thema, sowohl unterwegs als auch dann, wenn man im Büro mit heller Kleidung vor dem Notebook sitzt. Ebenfalls nichts auszusetzen gibt es an den Anschlussoptionen. So findet man einen Kartenleser sowie einen VGA- und einen digitalen HDMI-Ausgang, zudem unterstützen zwei der drei USB-Ports den zügigen 3.0-Standard. Ins Netz geht das 23 Millimeter flache und 1.500 Gramm leichte Notebook schließlich per WLAN, zudem ist der Funkstandard Bluetooth zur kabellosen Kommunikation mit Maus, Headset und Co. an Bord.

Positiv beim Lenovo ThinkPad Edge E135 sind die Anschlussleiste, das Panel und die flotte Festplatte, allerdings darf man in Sachen Prozessorleistung keine Wunderdinge erwarten. Wer dennoch Interesse hat, findet das Subnotebook derzeit im Internet für durchaus vertretbare 450 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad Edge E135 (NZV5YGE)

Subwoofer fehlt
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Hardware
  • AMD-Grafik
  • Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 11,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Pentium P977
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 1,4 GHz
Grafik
Grafikchipsatz AMD Radeon HD 7340
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 320 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1500 g

Weiterführende Informationen zum Thema IBM/Lenovo ThinkPad Edge E135 (NZV5YGE) können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Test Lenovo ThinkPad Edge E135 NZV5YGE Netbook

notebookcheck.com 9/2012 - notebookcheck.com stellte ein Notebook auf den Prüfstand und vergab die Note „gut“. Untersuchte Kriterien waren Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck. …weiterlesen