Lenovo ThinkCentre M72z (RDUC6GE)

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bau­art All-​in-​One
  • Sys­tem­kom­po­nen­ten Intel-​CPU
  • Pro­zes­sor­mo­dell Intel Core i3-​2120
  • Gra­fik­chip­satz Intel HD Gra­phics 2000
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

All-​in-​One PC ohne USB 3.0

Der ThinkCentre M72z bewegt sich in der vorliegenden Konfiguration nicht gerade am Puls der Zeit: Mit an Bord sind zwar sechs USB-Buchsen, allerdings ist leider keine davon als 3.0-Version ausgewiesen. Flotte Datentransfers bleiben demzufolge außen vor.

Schnittstellen und Display

Negativ bemerkbar machen sich die fehlenden Highspeed-Buchsen beispielsweise dann, wenn man häufig Fotos von der Digitalkamera herunterladen oder eine externe Festplatte anschließen möchte. Davon abgesehen sind die Anschlussoptionen jedoch ordentlich. Der Netzwerkbereich etwa umfasst nicht nur das obligatorische WLAN, sondern auch den Funkstandard Bluetooth zur kabellosen Anbindung von Maus und Tastatur (beides wird mitgeliefert). Hinzu kommt ein DisplayPort, über den man zum Beispiel ein zweites Panel ansteuern kann. Das PC-Display wiederum misst 20 Zoll und bietet eine etwas magere Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln, dafür ist es im Gegenzug praktischerweise entspiegelt.

Hardware

Auf technischer Ebene indes hat der Hersteller vier GByte RAM und einen Intel Core i3-2120 verbaut, wobei Letzterer zwei Kerne im Gepäck hat und mit einer Taktrate von 3,3 GHz aufwartet. Rein leistungsmäßig ist der Chip bevorzugt für simple Jobs wie Office und Internet ausgelegt, erfahrungsgemäß sind aber durchaus auch einige härtere Tools drin – etwa das Rippen von Audiofiles oder die Bearbeitung von Fotos. Weniger überzeugend ist dafür die Grafik. Hier setzt Lenovo nämlich nur auf eine simple Onboard-Lösung (HD 2000), die vor allem für Spiele kaum geeignet ist. Komplettiert wird die Hardware schließlich von einer zügigen 500 GByte-Festplatte (7.200 U/min).

Der ThinkCentre M72z überzeugt mit seinem passablen Prozessor, dafür muss man allerdings eine recht schwache Grafik und eine etwas magere Auflösung in Kauf nehmen. Zudem ist eine Anschlussleiste ohne USB 3.0 heute eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Wer dennoch Interesse hat, findet den All-in-One PC derzeit im Internet für rund 550 EUR.

von Stefan

Datenblatt zu Lenovo ThinkCentre M72z (RDUC6GE)

Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Systemkomponenten Intel-CPU
Speicher
Arbeitsspeicher 4 GB
Festplattenkapazität 500 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i3-2120
Prozessor-Kerne 2 Kerne
Prozessorleistung 3,3 GHz
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 2000
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Displaygröße 20 Zoll
Weitere Daten
Betriebssystem Windows 7 Professional (64 Bit)

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf