LBS Saar Bausparkasse im Test

(Baufinanzierung)
Bausparkasse Produktbild
  • Befriedigend 3,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Test zu LBS Saar Bausparkasse

    • Finanztest

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 5 von 20
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (3,0)

    Erfassung Kundenstatus (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Qualität des Angebots (55%): „befriedigend“ (3,0);
    Kundeninformation (30%): „befriedigend“ (3,4);
    Begleitumstände (5%): „sehr gut“ (1,3).  Mehr Details

Weitere Tests & Produktwissen

Die Fehler der Bausparkassen

Finanztest 2/2015 - Beachten Sie auch: Eine hohe Rate für das Bauspardarlehen schränkt Ihre Finanzierungsmöglichkeiten ein. Vergleichen. Holen Sie Alternativangebote von mindestens zwei weiteren Bausparkassen ein. Hilfe. Lassen Sie die Angebote von einer Verbraucherzentrale prüfen. Für einen Vergleich können Sie auch unseren Bausparrechner im Internet nutzen (www.test.de/bausparrech ner). Abschluss. Haben Sie sich entschieden, kümmert sich die Bausparkasse um die Vertragsabwicklung. …weiterlesen

Eigenheim: „50.000 Euro sparen“

Finanztest 4/2014 - Dadurch fällt der Zinssatz für das ergänzende Bankdarlehen besonders niedrig aus. Für die Gesamtfinanzierung zahlt der Kunde im Modellfall nicht einmal 2 Prozent. Acht Jahre nach Einführung von Wohn-Riester gibt es immer noch kaum Banken, die Riester-Kredite mit direkter Tilgung anbieten. Weil die Auswahl klein ist, liegen die Zinssätze für die Riester-Darlehen oft über den Topzinssätzen für ungeförderte Darlehen. Viel besser sieht es bei den Bausparkassen aus (siehe Tabelle S. 57). …weiterlesen

Hypothek fällig - Umschulden oft günstiger als Verlängerung

Eigentümer, deren Hypothekenfinanzierung ausläuft, sollten keinesfalls das erstbeste Verlängerungs-Angebot (Prolongation) der Hausbank annehmen. In den meisten Fällen ist der Wechsel zu einem anderen Anbieter die bessere Option.

KfW-Kredite als zinsgünstiges Nachrangkapital zur Immobilienfinanzierung nutzen

Darlehen aus Programmen der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) können mitunter als Nachrangkapital eingesetzt werden. Das gilt insbesondere für Kredite aus dem Wohneigentumsprogramm der Förderbank. Bauherren und Käufer können dadurch ihre Finanzierungskosten verringern.

Kalkulation des Kreditbudgets

Eigentümer müssen besonders in den ersten Jahren einer Immobilienfinanzierung große Lasten schultern, weil der Kapitaldienst deutlich höher ist als die Kosten eines Mietverhältnisses. Wie viel Spielraum die eigen finanziellen Verhältnisse letztlich bieten, muss sorgfältig kalkuliert werden, damit die eigenen vier Wände nicht zur unerträglichen Last werden.