Landmann Green Box BBQ 11660 Test

(Einweggrill)
  • keine Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
  • Art: Holzkohlegrill
  • Typ: Einweggrill
  • Grillrost-Material: Edelstahl
  • Grillrost-Beschichtung: Verchromt
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Green Box BBQ 11660

Wenn schon Einmalgrill, dann zukünftig bitte ohne Müll!

Landmann Green Box BBQ 11660Wer kennt nicht das (scheußliche) Bild: Nach einem schönen Sommertag quellen die Abfalleimer in öffentlichen Parks oder am Strand nur so über vor lauter Einweggrills. Doch abgesehen, von der enormen Müllmenge, die tagtäglich oder auch über Nacht anfällt, stellen diese Einweggrills aus ökologischer Sicht schlicht einen Wahnsinn dar, die meisten werden nämlich aus Aluminium gefertigt. Mit einer Weltneuheit von Landmann lässt ich jedoch dagegen etwas tun. Seit Kurzem bietet der deutsche Hersteller nämlich unter dem etwas sperrigen Namen Green Box BBQ 11660 den ersten echten „Öko-Einweggrill“ an.

All-inclusive-Paket, zu 93 Prozent kompostierbar

Der „grüne Picknickgrill“ (Landmann) wird nämlich aus einem kompostierbaren Material hergestellt – aus welchem, lässt Landmann leider im Dunkeln – das optisch starke Ähnlichkeiten mit einem Eierkarton aufweist. Abgesehen vom Grillrost, der aus Metall besteht, verrottet der Rest des Grills mit der Zeit komplett, die Müllersparnis beläuft sich laut Hersteller auf 93 Prozent. Auf Aluminium oder ähnliche Materialien wird konsequent verzichtet. Überaus praktisch ist ferner, dass die Box ein All-inclusive-Paket ist, das heißt, Briketts und eine Art Folie, die als Anzündhilfe dient, gehören zum Lieferumfang dazu – für den Transport ein wichtiger Punkt. Die Grillbox passt in jede größere (Strandtasche) oder in einen Rücksack, die Abmessungen sind nicht viel größer als ein DIN-A4-Blatt und das Paket nur 7,5 Zentimeter dick. Außer einem Streichholz werden für den Grillspaß keine weiteren Hilfsmittel mehr benötigt. Die Grillfläche reicht natürlich nur für ein paar Würstchen oder Schnitzelchen aus, und wie lange die Glut anhält, verrät uns der Hersteller leider nicht. Ein weiterer Punkt verdient schließlich ebenfalls noch Beachtung. Die Abdeckung dient nämlich gleichzeitig als Schutz des Untergrunds, die Feuerschale wird auf ihr abgestellt. Durch diese Konstruktion ist außerdem gewährleistet, dass die Kohlen leichter Luft ziehen – der Einweggrill hat also sogar einen Lüftungsregler. Last but not least wird sogar die Umverpackung aus „ökologischen Komponenten“ (Landmann), also vermutlich Altpapier, hergestellt.

Fazit

Mit dem Ökogrill könnte Landmann ein großer Wurf gelungen sein. Denn es ist kaum vorstellbar, dass sich auf ihm schlechter grillen lässt als auf einem herkömmlichen Alu-Einwegggrill. Eine Bestätigung von unabhängiger Seite für diese Behauptung steht zwar noch aus. Doch die Anschaffungskosten erlauben es jedem, sie selbst zu überprüfen. Auf Amazon wird der Grill derzeit für knapp 13 Euro angeboten, teilweise ist er aber auch schon für die Hälfte zu haben – ein ökologisches Gewissen muss in diesem Fall also nicht teuer bezahlt werden, und dieser Aspekt sollte beim nächsten Ausflug an den Strand oder in den Park nicht vergessen werden.

zu Landmann Green Box BBQ 11660

  • XXL GrillChef Gasgrillwagen Brenner Profi BBQ Barbecue Garten Grillen 3 Brenner

    XXL GrillChef Gasgrillwagen Brenner Profi BBQ Barbecue Garten Grillen 3 Brenner

Kundenmeinungen (5) zu Landmann Green Box BBQ 11660

5 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
4
  • Gefährlich!

    von Kaesemilbe
    • Nachteile: Brandgefahr, Rauchentwicklung, Verletzungsgefahr
    • Ich bin: begeisterter Griller

    Dieser Grill ist einfach nur gefährlich! Die Rauchentwicklung beim Entzünden ist enorm und beißend! Das kann nicht Bio sein, sondern stinkt gewaltig nach Chemie!
    Jegliche Unterlage wird verkohlt, Sandstein, Holz, ob feuerfest oder nicht, wo der Grill drausteht hinterlässt er einen riesigen schwarzen Brandfleck! Dabei kann man damit nicht einmal 30 Minuten lang grillen.

    Aber das Schlimmste an dem Ding: Wenn man ihn nach dem Grillen (also nach weniger als 30 Minuten) anhebt, dann bricht der Boden durch und die noch recht heißen (wenn auch nicht mehr grillfähigen) Briketts fallen unten durch! ABSOLUTE VERLETZUNGSGEFAHR!

    Ich verstehe nicht, warum dieser Grill verkauft werden darf.

    Das Ergebnis nach einem Grillabend: Ein verkohlter (brandfester) Tisch, ein Stück verkohlte und gespaltene Arbeitsplatte (Buche, 5cm dick), Brandfleck auf Sandstein, stinkende Klamotten und jede Menge Dreck, da die Briketts und die Asche durch den Boden gebrochen sind. NIE WIEDER!!!

Datenblatt zu Landmann Green Box BBQ 11660

Art Holzkohlegrill
Direktes Grillen vorhanden
Grillfläche 720 cm²
Grillrost-Beschichtung Verchromt
Grillrost-Material Edelstahl
Indirektes Grillen fehlt
Typ Einweggrill

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen