Lada 4x4 Urban 1.7 Allrad 5-Gang manuell (61 kW) [16] im Test

(Geländewagen)
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Gelän­de­wa­gen
Allradantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 9,5
Manuelle Schaltung: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Lada 4x4 Urban 1.7 Allrad 5-Gang manuell (61 kW) [16]

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 16/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... Der Land Rover Defender ist in Rente, das Mercedes G-Modell wühlt nicht mehr Pfade auf, sondern nur noch die Society mit Geschichten, was für ein Wilder er früher war. Bleibt der Niva als unverändert rustikaler Geländewagen, der auch als Urban gleich jeden vergrault, der ihn nur zur Schau fahren will. ...“  Mehr Details

    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... Durch den permanenten Allrad ist er ein richtig gutes Winterauto und die neuen elektrischen Helferlein machen ihn wohl auch attraktiver für eine dem Komfort zugewendete Käuferschar, die ihn sicherlich nicht als Erstfahrzeug einsetzen will, sondern seinen Spaß-Charakter erkennt und hoffentlich auch sein Potenzial abseits der Straße erfahren möchte. ...“  Mehr Details

    • SUV Magazin

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... Im Gelände ist er eine echte Maschine, die mit permanentem Allrad, Untersetzung und Zentral-Sperre vor nichts Angst haben muss. Auf der Straße sind Abstriche zu machen, die aber dank der vorderen Einzelradaufhängung tolerierbar sind bei so einem Klassiker. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lada Urban 1.7 4X4 Sitzheizung, Freisprecheinrichtung SUV/Geländewagen/Pickup

    Sitzheizung, elektr. Fensterheber, Servolenkung, Radio CD, Freisprecheinrichtung über Bluetooth, ABS, Allradantrieb, ,...

  • Lada Taiga Lada 1.7 4x4 ALLRAD DIFFERENZIAL SUV/Geländewagen/Pickup (61 kW)

    Ausstattung und Merkmale * Allradantrieb * ISOFIX Kindersitzvorrüstung * AUX - Anschluss * Radio - CD + MP3 * ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lada 4x4 Urban 1.7 Allrad 5-Gang manuell (61 kW) [16]

Typ Geländewagen
Antriebsprinzip Benzinmotor
Allradantrieb vorhanden
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb fehlt
Leistung in PS 83
Verbrauch (l/100 km) 9,5
Manuelle Schaltung vorhanden
Automatik fehlt
Schadstoffklasse Euro 6
CO2-Effizienzklasse G
Karosserie Kombi
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 19
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 137
Hubraum 1690 cm³
Leistung in kW 61
CO2-Emission (g/km) 216

Weitere Tests & Produktwissen

Lifestyle-Genosse

SUV Magazin 1/2016 - Aber irgendetwas fehlt ... Wo ist die bekannte (und gefürchtete) Fensterkurbel? Weg! Anstelle der Kurbel finden wir auf Höhe der Handbremse im neu gestalteten Mitteltunnel mit zwei Cupholdern mehrere verdächtig anmutende Knöpfe. Sie haben es wirklich getan: Der Lada hat elektrische Fensterheber! Auf diesen Schock brauchen wir Frischluft und drücken den Knopf. Wie von Geisterhand fährt die Seitenscheibe blitzschnell runter. Unglaublich! Draußen hat es Minusgrade und schon ist Scheibe wieder oben. …weiterlesen

Neun gemacht

auto-ILLUSTRIERTE 4/2014 - Durch die 50-km/h-Zone rollt der Evoque locker im sechsten Gang. Erstaunlicherweise liegt das Drehzahlniveau auf der Autobahn im 9. Gang aber bei fast 2000 Touren. Könnte ein Grund für den hohen Testverbrauch sein. Land Rover gibt 7,8 Liter im Schnitt vor, im Test waren es 10,7 Liter. Der Vorgänger mit dem 6-Gang-Automaten genehmigte sich theoretisch 8,7 Liter - eine Ersparnis von knapp einem Liter zum Neungänger. …weiterlesen

Die perfekte Mischung?

SUV Magazin 4/2013 - Mit dieseM Versprechen warten Viele autohersteller iM segMent auf: unschlagbar im Gelände und trotzdem noch ein urbaner Stadtflitzer. Schlichtweg der perfekte Allrounder. Auch beim Suzuki Grand Vitara scheint diese Taktik aufzuge hen. Die Grundvoraussetzungen hat der fünftürige Japaner schon einmal. Außen wirkt der Suzuki nach dem Facelift immer noch kantig, gleichzei tig aber modern. Die Technik unter dem Blechkleid unterstreicht seine Ambitionenen im Gelände. …weiterlesen

Sind sie zu stark, bist du zu schwach

Auto Bild 11/2010 - Im Ingolstädter reizt das hochwertige Ambiente, beim Münchner vor allem der ausgeprägte Komfort. Bestwerte erreicht der BMW auch beim Image, wo wir ihn vor dem stark aufholenden Audi sehen. Für den Nissan ist beim Thema Image nicht allzu viel zu holen. Zwar genießen die Japaner eine gewisse Sportwagen-Reputation, doch an Audi und BMW reichen sie mit dem 370Z eindeutig nicht heran. Mit jedem dieser drei Rasse-Roadster würde ich sofort eine stürmische Straßenaffäre eingehen. …weiterlesen

4x4 auf dem Vormarsch

auto-ILLUSTRIERTE 2/2013 - Toyota Was für Land Rover der Range, ist für Toyota der Land Cruiser. Ein Klassiker und Alleskönner und nicht umsonst der meistverkaufte Geländewagen der Welt. Eine Fülle von elektronischen Assistenzsystemen ist an Bord. Unter anderem «Crawl-Control» und «Multi-Terrain-Select». Bei Crawl-Control muss der Fuss Gas und Bremse nicht mehr berühren. Völlig autark klettert der Wagen steile Hänge hinauf und kriecht auf der anderen Seite wieder hinunter. …weiterlesen

EuroNCAP 2008

Beim letzten EuroNCAP-Test des Jahres 2008 wurden noch einmal Sterne für bestandene beziehungsweise nicht bestandene Crash-Tests vergeben. EuroNCAP bat diesmal vor allem Kleinwagen und sogenannte „Small" beziehungsweise "Large Family Cars“ zur Fahrt gegen die Wand. Von den 12 Fahrzeugen schnitt der neue Ford Fiesta insgesamt am besten ab. Er erhielt in der Bewertung für den Insassenschutz die volle Punktzahl (5), erreichte beim Kinderschutz gute 4 und beim Fußgängerschutz 3 Punkte.

Auf leisen Sohlen durch die Stadt

Automobil Revue 26/2012 - Neben der «normalen» Werksgarantie von drei Jahren oder 100 000 km werden zusätzliche zwei Jahre auf das elektrische Antriebssystem gewährt. Gratisservice ist bei den Z.E.-Modellen kein Thema, weil der Antrieb nahezu wartungsfrei ist. Der Kangoo Maxi mit Elektroantrieb hinterlässt einen durchwegs positiven Eindruck. Nicht zu letzt, weil man auch für ein kurzes Stück die Autobahn befahren kann. Die 120 km/h erreicht er einigermas sen locker. …weiterlesen

Münchens Schönster

Auto Bild 11/2011 - Schon die Basis hat Dämpfer mit zwei Kennlinien, Sport und Comfort. Optional lässt sich das Fahrwerk mit adaptiven Dämpfern und Wankausgleich aufrüsten. Dazu packen die Münchener auf Wunsch die große Assistenz-Armada dazu, von Spurhaltehilfe bis zum Night-Vision-Nachtsichtgerät. Dabei kann sich das 6er Coupé nun wirklich auch bei Tag sehen lassen. Sieht doch gleich viel besser aus: In seiner dritten Generation zeigt die 6er-Reihe von BMW wieder die Eleganz der frühen Jahre. …weiterlesen

Lifestyle Lada

OFF ROAD 3/2016 - Ob James Bond nun seinen DB-10 gegen den Luxus-Russen eintauschen wird, bleibt abzuwarten. Aber pünktlich zum 20. Jubiläum der letzten großen Überarbeitung kommt mit dem Sondermodell 4x4 Urban ein Lada, der auch weit weg vom Jäger-Hochsitz, in der City, eine gute Figur macht.Es wurde ein Geländewagen genauer unter die Lupe genommen, der jedoch unbenotet blieb. …weiterlesen