Befriedigend (3,4)
2 Tests
Sehr gut (1,4)
1.897 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: HDD
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1): Ja
Strom per USB-​Anschluss: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Porsche Design Mobile Drive USB 3.0

  • Porsche Design Mobile Drive USB 3.0 (1 TB) Porsche Design Mobile Drive USB 3.0 (1 TB)
  • Porsche Design Mobile Drive USB 3.0 (500 GB) Porsche Design Mobile Drive USB 3.0 (500 GB)

LaCie Porsche Design Mobile Drive USB 3.0 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 12 von 14
    Getestet wurde: Porsche Design Mobile Drive USB 3.0 (1 TB)

    „Plus: Schickes Gehäuse.
    Minus: Niedrige Werte.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,61)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Getestet wurde: Porsche Design Mobile Drive USB 3.0 (1 TB)

Testalarm zu LaCie Porsche Design Mobile Drive USB 3.0

Kundenmeinungen (1.897) zu LaCie Porsche Design Mobile Drive USB 3.0

4,6 Sterne

1.897 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1518 (80%)
4 Sterne
190 (10%)
3 Sterne
76 (4%)
2 Sterne
38 (2%)
1 Stern
95 (5%)

4,6 Sterne

1.897 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Porsche Design Mobile Drive USB 3.0 (500 GB)

Schick, aber schwer

Ist die externe Festplatte mit der Produktbezeichnung P'9220, die der französische Speicher-Produzent LaCie soeben präsentiert hat, tatsächlich eine „ideale Lösung für unterwegs“? Die von Porsche Design gestylte und daher mit einer schicken Optik aufwartende Festplatte wiegt nämlich satte 270 Gramm – weil sie nicht aus schnödem Plastik, sondern aus dem IT-Kultmaterial Aluminium gefertigt wird.

Für das Gehäuse der Festplatte, das wie das große Vorbild Apple es vorgemacht hat, aus einem Stück Aluminium hergestellt wird, hat eine Wandstärke von 3 Millimetern. Das Material leitet die Abwärme der Festplatte natürlich besser ab als Plastik, weswegen die Festplatte ohne zusätzlichen Lüfter auskommt. Der Nachteil hingegen ist wortwörtlich auf der Hand zu spüren: Trotz einer relativ zarten Größe von 7,1 x 1,8 x 13 Zentimetern bringt es die Festplatte auf eine Gewicht von 270 Gramm – mit einem der technisch vergleichbare Mitbewerber, die kaum die 200-Gramm-Marke erreichen, tun sich mobile Zeitgenossen daher einfacher.

Das üppige Gewicht soll aber, und dies ist selbstverständlich der Zweck der Allianz aus LaCie und Porsche Design, komplett hinter der Optik der Festplatte zurücktreten, und tatsächlich: Das schlichte, edle Design in Kombination mit dem Werkstoff Aluminium macht auf jeden Fall eine gute Figur. Ganz im Sinn des Sportwagenherstellers Porsche wiederum dürfte sein, dass die Festplatte über die neue Standardschnittstelle USB 3.0 verfügt, die ihre ältere Kollegin USB 2.0 um ein Vielfaches beim Datentransfer aussticht.

Doch wie in der Automobilbranche, legt der Kunde für den klangvollen Namen Porsche auch bei der Festplatte ordentlich Geld auf den Tisch. Ausschließlich in einer 500-GB-Version uneingeschränkt lieferbar (eine 750-GB-Version wird es exklusiv nur in Porsche Design Stores geben), soll die Porsche-/Lacie-Festplatte demnächst bei ihrem Verkaufsstart 99 Euro kosten. Dafür gibt’s eine Backup- und eine Verschlüsselungssoftware sowie 10 GB Online-Speicher inklusive, aber selbst diese Bonbons, größtenteils auch von anderen Herstellern beworben, ändern nichts daran, dass die Festplatte in der Hauptsache ein Gadget für stilbewusste User ohne Geldsorgen sein will. Und natürlich auch sein darf.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu LaCie Porsche Design Mobile Drive USB 3.0

Bauform 2,5"
Leistung & Speicherplatz
Typ HDD
Schnittstellen
USB vorhanden
USB-Geschwindigkeit
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1) vorhanden
Robustheit & Garantie
Garantiezeit des Herstellers 2 Jahre

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: