• Sehr gut 1,2
  • 2 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: S/W-​Dru­cker
Automatischer Duplexdruck: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Kyocera FS-1350DN im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Der FS-1350DN ist bis auf den geringen Papiervorrat für kleine Arbeitsgruppen gut ausgestattet. Das Druckwerk arbeitet sauber, schnell und kostengünstig.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Der neue Schwarzweiß-Laserdrucker von Kyocera hat die FACTS-Aufgaben mit Bravour bestanden. Darüber hinaus haben sich die Ingenieure bei der Entwicklung einiges einfallen lassen. ...“

Kundenmeinungen (5) zu Kyocera FS-1350DN

2,4 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (60%)

2,4 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kyocera-Mita FS-1350DN

Schnel­ler, netz­werk­fä­hi­ger Arbeits­platz­dru­cker

Kyocera-Mita erweitert sein Produktangebote an kompakten Arbeitsplatzdruckern um einen weiteren schnellen Laserdrucker. Der FS-1350DN soll bis zu 30 S/W-Seiten in der Minute ausgeben. Außerdem ist ab Werk eine Netzwerkschnittstelle in den Drucker integriert, so dass er sich optimal in Büroumgebungen einbauen lässt. Der FS-1350 ergänzt die bereits erhältlichen FS-1300D und FS-1300DN. In Test haben letztere mit einem sehr guten Seitenpreis brilliert, und auch die von Kyocera-Mita angegebene Druckgeschwindigkeit hatte sich bewahrheitet. Für den FS-1350DN darf daher ähnliches erwartet werden.

Die Bedienung des Laserdruckers hat der Hersteller durch ein erstmals in diesem Segment eingebauten LCD-Displays verbessert. Angenehm ist auch die große Papierkassette für 250 Blatt, der eine Papierausgabe in identischer Höhe zur Seite steht. Durch zwei weitere optionale Papierkassetten à 250 Blatt kann die Gesamtpapierzufuhr auf 800 Blatt erhöht werden – rechnet man die Universalzufuhr mit ihren 50 Seiten noch dazu. Die Auflösung des Druckwerks liegt bei 1.200 x 1.200 Pixeln.

Kyocera-Mita achtet nach Eigenaussage außerdem auf eine möglichst umweltschonende Produktion, weswegen kein Chlor, Fluor, Jod oder Brom im Drucker selbst und kein Blei in der Verkabelung verwendet wird. Die Umwelt- und Energieeffizienz des Druckers garantiert darüber hinaus die Energy Star Zertifizierung.

Der FS-1350DN ist für 419 Euro lieferbar (amazon).

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kyocera FS-1350DN

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 250 Blätter
Format
Medienformate
  • A4
  • B5
  • A6
  • A5
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1102H43EU0

Weiterführende Informationen zum Thema Kyocera Document Solutions FS-1350DN können Sie direkt beim Hersteller unter kyocera.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kyocera Ecosys FS-1350DN

PCgo 5/2010 - Das Textbild ist sehr sauber und gut geschwärzt. Mit der internen Duplexeinheit (2-Seitendruck) sowie verschiedenen Eco-Druckvarianten lassen sich Druckkosten sparen. Für kleine Arbeitsgruppen ist die Standardpapierkapazität von 250 Blatt etwas gering. Man hat hier die Option von zwei Zusatzkassetten mit je weiteren 250 Blatt. Eine optionale Papierkassette kos tet 226 Euro. Ein stolzer Preis bei den schon recht hohen Grundanschaffungskosten. …weiterlesen

Immer zur Stelle

FACTS 3/2009 - UMWELTGERECHT Besonders sparsam im Papierverbrauch ist der Drucker, wenn der Anwender beide Papierseiten nutzt. Um das möglich zu machen, wurde der FS-1350DN bereits in der Standardversion mit einer Duplexkassette ausgerüstet. Zudem wird beim neuen Printer, wie bei allen Druckprodukten von Kyocera, die ECOSYS-Technologie eingesetzt und es wurden besonders langlebige Verbrauchskomponenten verbaut. Ein Schwarzweißdruck kostet pro A4-Seite nach ISO/IEC 19752 vorbildliche 1,15 Cent. …weiterlesen