• ohne Endnote

  • 0 Tests

17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Anzeige über Dis­play: Ja
Füll­menge des Was­ser­be­häl­ters: 1,7 l
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

EA829D

Cappuc­cino-​Experte, der sein Hand­werk nicht ganz ver­steht

Mit einer schönen Design-Kombination aus einer Aluminium-Front und schwarzen Details sowie durch die kompakte Bauweise wird der Kaffeevollautomat Krups EA 829D auch in kleinen Küchen schnell zum Hingucker. Nebenbei überzeugt er aber natürlich auch durch seine Leistung sowie den Bedienkomfort und die umfangreiche Getränkeauswahl. Schwarze Kaffeespezialitäten und Milchgetränke landen mit den vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten personalisiert auf Knopfdruck in der Tasse. Wer Milchgetränke bevorzugt, muss allerdings mit ein paar kleinen Einschränkungen leben.

Cappuccino ist verbesserungswürdig

Bei der Cappuccino Zubereitung fällt die lediglich lauwarme Milchschaumtemperatur negativ auf. Die Milch wird somit nur unzureichend erhitzt, was den Genuss der jeweiligen Spezialitäten etwas trübt. Außerdem gibt es kritische Stimmen, die auf den Milchbehälter verweisen. Er soll mit dem neuartigen Anschlusssystem eigentlich einen hohen Komfort versprechen, spätestens bei der Reinigung fällt aber das Gegenteil auf. Kunden beschreiben die Säuberung der Einzelteile nämlich als sehr umständlich.

Kompakte Bauweise birgt Vor- und Nachteile

Mit dem vergleichsweise schmalen Design sollen besonders Kunden angesprochen werden, die in der Küche Platz sparen möchten. Das bringt aber natürlich auch einige Nachteile mit sich. Unter anderem fallen dadurch auch der Tresterbehälter sowie der 0,7 Liter Wassertank nicht allzu großzügig aus. Das fällt manchen Nutzern besonders bei häufigem Gebrauch auf oder wenn Gäste bewirtet werden. Ein häufiges Nachfüllen und Entleeren ist somit die Folge. Außerdem macht sich dieser Punkt auch bei der Wahl der Tassengröße bemerkbar. Wer seinen Cappuccino oder Kaffee zum Beispiel gerne aus großen, hohen Tassen genießt, hat hier das Nachsehen. Der Platz unter dem Kaffeeauslauf reicht nämlich lediglich für kleine Varianten aus.

Cappuccino Trinker dürften nicht zufrieden sein

Eigentlich will die Krups Maschine ein echter Cappuccino-Experte sein, zeigt aber leider genau hier deutliche Schwächen. Besonders der unzureichend erhitze Milchschaum ist ein echtes Ärgernis für jeden, der sich ein wirklich perfektes Heißgetränk wünscht. Und das darf man bei Anschaffungskosten in Höhe von über 450 EUR (Amazon) wohl durchaus erwarten. Als Ausweichmodell zu vergleichbaren Konditionen könnte sich beispielsweise die Severin Piccola induzio anbieten. Die ist ebenfalls sehr kompakt gestaltet und liefert mit dem Induktions Milchaufschäumer einen perfekten Milchschaum für den Cappuccino.

Kundenmeinungen (17) zu Krups EA829D

3,1 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (24%)
4 Sterne
4 (24%)
3 Sterne
3 (18%)
2 Sterne
3 (18%)
1 Stern
3 (18%)

3,1 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kaffeevollautomaten

Datenblatt zu Krups EA829D

Reinigung
Selbstreinigung vorhanden
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Einstellungen
Kaffeetemperatur vorhanden
Tassenfüllmenge vorhanden
Höhe des Auslaufs vorhanden
Anzeige über Display vorhanden
Ausstattung
Milchsystem vorhanden
Automatischer Milchschaum vorhanden
Wasserfilter vorhanden
Bedienung
Abschaltautomatik vorhanden
Maße & Gewicht
Füllmenge des Wasserbehälters 1,7 l

Weiterführende Informationen zum Thema Krups EA829D können Sie direkt beim Hersteller unter krups.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: