Kodak EasyShare M23 0 Tests

(Digitalkamera)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 14 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

EasyShare M23

Fotos fürs Web

Eine Digitalkamera, die vornehmlich Aufnahmen fürs Internet machen soll, muss keine hochwertige Technik anbieten. Sie sollte einfach zu handhaben und natürlich auch nicht zu teuer sein. All das bietet die M-23 von Kodak, die zur Zeit für rund 80 Euro bei amazon in den Farben Rot und Schwarz angeboten wird. Da sie ein sehr kompaktes Gehäuse besitzt und nur 160 Gramm wiegt, findet die kleine Digitalkamera in jeder Hemd- und Handtasche ihren Platz.

Der Hersteller verarbeitet in der kleinen M23 ein Objektiv aus eigenem Hause, das einen Brennweitenbereich von 27 bis 108 Millimeter (Kleinbildformat) abdeckt. Der Telebereich ist gegenüber der Konkurrenz etwas zu kurz gekommen und schränkt den Anwendungsbereich etwas ein. Dafür sind die 27 Millimeter im Weitwinkelbereich guter Standard, der ein zügiges Aneinanderreihen der Panoramabilder ermöglicht. Ein durchgehender Schwenk ist leider nicht möglich, jedoch wird der Fotograf vom Panaroma-Assistenten von Aufnahme zu Aufnahme geführt.Weiter Funktionen für den Einsteigerbereich sind die automatische Motiverkennung, eine Gesichtserkennung, das typische Sportfoto und Gegenlichtaufnahmen. Die sehr einfache Bedienung kennzeichnet die M23 Easyshare, da man mit einem Finger alle Bedienknöpfe inklusive der Zoomwippe neben dem Display leicht erreichen kann. Der Auslöser selbst befindet auf der Oberkante in einzelner Postion und kann kaum versehentlich ausgelöst werden. Das 5fach optische Zoomobjektiv holt das Motiv nach Wunsch heran und die Kontrolle erfolgt über ein 2,7 Zoll (6,9 cm) großes Display mit einer Auflösung von 230.000 Bildpunkten. Die kleine Kamera wird zwar mit einem Bildstabilisator beworben, jedoch sollte man sich bewusst sein, dass es sich lediglich um einen digitalen Verwacklungsschutz handelt und eine ruhige Hand beim Auslösen die Bildqualität enorm steigern kann.

Wer Video-Ambitionen mitbringt, sollte sich jedoch nach einem anderen Gerät in dieser Preisklasse umschauen (Olympus VG-130), die die Kodak eine veraltete VGA-Auflösung mit 640 x 480 Bildpunkten anbietet.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Kodak PIXPRO Astro Zoom Digital Spiegelreflexkamera, 20MP schwarz

    65x Optischer Zoom, Full HD - Video (1080p) 20 Megapixel für gestochen scharfe Bilder WiFi kompatibel (mit iOS / Android ,...

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Erweiterte Tough Leistung (stoßfest bis 2, 1m, wasserdicht bis 15m, unverformbar bis 100kg, frostsicher bis - 10 Grad, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kodak EasyShare M23

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features Live-View
Interner Speicher 32 MB
Sensor
Auflösung 14 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 80- 1000
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 27mm-108mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 160 g

Weiterführende Informationen zum Thema Kodak EasyShareM23 können Sie direkt beim Hersteller unter kodak.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kodak Easyshare Z5010Nikon Coolpix S-6200Canon Powershot SX150ISCasio Exilim EX-ZR15Sony CyberShot DSC-WX30Canon Ixus 1100 HSCanon Ixus 230 HSLeica D-Lux 5 TitanJTC CBA00ZSamsung ST96