Knorr Baby Wood Test

(Kombikinderwagen)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Kombikinderwagen
  • Teleskop-Schieber: Ja
  • Reifentyp: Luftreifen
  • Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Knorr Kinderwagen und Spielwaren Wood

Beinahe schon Street-Art

An einen Kombikinderwagen mit Kunst-Allüren wird man anders herangehen als an ein praktisches Gefährt, bei dem schnöder Nutzwert, Schiebekomfort, Klappbarkeit und Bequemlichkeit die Dogmen sind. Kunst – der Begriff könnte reichen, um den Knorr-Baby Wood zu beschreiben, doch studiert man das Datenblatt, fällt einem noch mehr ein. Er ist vor allem ein exzentrischer Charakter und alles andere als bieder, dabei aber an anderer Stelle erfreulich normenkonform – zum Glück.

Eltern- vs. Kindkomfort

Zwar meint der Hersteller, wie beim Voletto Sport, Dynamik oder Evento bei der Entscheidung zwischen angenehm handlichen Klapp- und Verstaumaßen und Kindkomfort auf Kompaktheit setzen zu müssen, wenn er für eine urbane Kundschaft interessant bleiben will. Das Problem: Wenn alles schön kompakt und transportabel, zugleich aber geräumig und komfortabel sein soll, geht irgendwo etwas verloren. Die meisten Hersteller – Ausnahme etwa Britax Römer mit dem „Go“ - setzen auf Elternkomfort, wenn ein Stadtwagen verkauft werden soll. Mit der Folge, dass die Liegemaße der Babywannen das für eine gesunde Entwicklung der Kleinen notwendige Maß unterschreiten, die Kleinen mithin zu früh in den Sportsitz wechseln oder unnatürlich in sich zusammengefaltet im Wagen liegen müssen.

Unverwechselbares Wood-Design

Natürlich könnte man zur Ausgangsfrage zurückkehren und den Nutzwert der Edelkarre als schnödes Add-on „unter ferner liefen“ nachreichen. Dann bliebe die Babywanne mit der Holzmaserung als Blickfang, eine Wood-Optik mit in der Tat beeindruckender Tiefe und Brillianz und eine zur Materialität harmonische Farbgebung, die den Wood wie aus einem Guss wirken lässt. Das Überraschende: Die Babywanne liefert auch kreuzbrave Features wie ein Liegemaß von 80 x 34 Zentimetern, mehr als die von der test-Stiftung empfohlenen 77 x 34 Zentimeter. An Funktionsteilen finden sich überdies arretierbare Schwenkräder, Luftbereifung, Federung und höhenverstellbarer Schieber, der Sportsitz ist außerdem auf eine Liegeposition absenkbar. Der Wood ist seit 6. Februar 2015 lieferbar, in einer City Move-Version werden rund 1.100 Euro fällig. Ob man den Wagen in dunklem oder hellem Holz wählt, ist wiederum Geschmackssache.

zu Knorr Baby Wood

  • knorr-baby Easysport3 Buggy mit Liegefunktion

    Der Buggy Easysport3 von knorr - baby nimmt seinen Namen beim Wort: Das Design überzeugt Groß und Klein mit ,...

Datenblatt zu Knorr Baby Wood

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung Einkaufskorb
Babys ab Geburt vorhanden
Feststellbremse vorhanden
Getränkehalter vorhanden
Gewicht (mit Rädern) 15 kg
Gurtsystem 5-Punkt
Klappmaß (L x B x H) 82 x 62 x 34 cm
Maximalbelastbarkeit 15 kg
Rahmenmaterial Aluminium
Reifentyp Luftreifen
Sichtfenster vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Sonnenschutz vorhanden
Teleskop-Schieber vorhanden
Typ Kombikinderwagen
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Verstellbare Rückenlehne 4 Positionen
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen