KitchenAid KMPC 3610 im Test

(Einbaumikrowelle)
KMPC 3610 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bauart: Ein­bau­ge­rät
Leistung (Mikrowelle): 900 W
Fassungsvermögen: 40 l
Funktionen: Heiß­luft, Dampf­ga­rer, Grill, Auf­tau­funk­tion
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

KMPC 3610

Vielseitige Mikrowelle mit Grill und Dampfgarer

Wenn es nicht einfach nur eine Mikrowelle sein soll, ist der ausgewachsene Mikrowellenofen KitchenAid KMPC 3610 vielleicht genau das richtige Gerät. Denn mit diesem Gerät kann nicht nur Nahrung erhitzt werden, es verfügt auch über die Möglichkeit zum Grillen, zum Backen per Heißluft und zum Dampfgaren. Für Letzteres muss zwar ein spezielles Zubehörteil erworben werden, doch dann steht auch dem schonenden, die Vitamine erhaltenden Zubereiten der Speisen nichts mehr im Wege.

Pizza von oben und unten kross gebacken

Das Gerät schaltet im sogenannten ProSteam-Modus in die niedrigste Mikrowellenstufe und erhitzt auf diese Weise das Wasser im Dampfgarbehälter. In der Folge wird das Gargut durch den so erzeugten Dampf gegart, nicht aber durch die dafür viel zu niedrig eingestellte Mikrowellenenergie. Ähnlich raffiniert geht es bei der „Crisp“-Funktion zu. Hier wird zunächst der spezielle Crisp-Teller innerhalb kürzester Zeit auf über 200 Grad Celsius erhitzt. Anschließend wird die gewünschte Speise auf den Teller gelegt und der Grill kann loslegen. Auf diese Weise wird beispielsweise eine Pizza sowohl von oben als auch unten kross gebacken.

Mit Mikrowellen die Grillzeit vierteln

Darüber hinaus kann die Mikrowellentechnologie hinzugeschaltet werden, was die Garzeit um bis zu 75 Prozent senken soll. Aber natürlich kann die Mikrowellenfunktion auch für sich allein verwendet werden. Hierbei ist zu erwähnen, dass es sich bei der KMPC 3610 um eine sogenannte Inverter-Mikrowelle handelt. Das heißt, dass die Mikrowellenstrahlung konstant abgegeben wird und nicht mit Lücken zwischen den einzelnen Wellen, wie es sonst der Fall ist. Die Nahrung wird daher gleichmäßiger erhitzt und es gibt keine verbrannten Hotspots, während es an anderer Stelle noch fast kalt ist.

Großes Nutzvolumen, großer Preis

Die KitchenAid KMPC 3610 arbeitet also sehr gleichmäßig und bietet eine überragende Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten. Das Kombigerät liefert zudem mit 40 Litern Innenraumvolumen eine enorme Geräumigkeit. Daher handelt es sich auch um ein Einbaugerät für die 45-Zentimeter-Nische einer Einbauküche. Und nicht zuletzt muss eine Menge Geld dafür hingeblättert werden: Mit 1.749 Euro ist die Mikrowelle fast doppelt so teuer wie ein handelsüblicher, ausgewachsener Backofen der Oberklasse. Angesichts der Vielseitigkeit des Gerätes mag das aber vielleicht auch berechtigt sein.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KitchenAid KMPC 3610

Bauart Einbaugerät
Leistung (Mikrowelle) 900 W
Fassungsvermögen 40 l
Funktionen
  • Auftaufunktion
  • Grill
  • Dampfgarer
  • Heißluft

Weitere Tests & Produktwissen