KitchenAid KMDC 3625 0 Tests

(Einbaumikrowelle)
KMDC 3625 Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Bauart: Ein­bau­ge­rät
Fassungsvermögen: 40 l
Funktionen: Grill, Auf­tau­funk­tion
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

KMDC 3625

Verhindert das Austrocknen der Speisen

Wer kennt das Problem nicht? Bei herkömmliche Mikrowellen muss man das Essen sehr sorgsam auf dem Teller anordnen und Soßen oder Suppen immer wieder umrühren, da ansonsten einige Stellen kochend heiß sind, während andere kaum mehr als Zimmertemperatur vorweisen können. Lässt man die Mikrowelle einfach weiterlaufen, sind vertrocknete und ausgedörrte Stellen die Folge, während anderes noch nicht richtig gar ist. Und angetrocknete Soßenränder beim Erwärmen sind auch nicht sonderlich ansprechend.

Gleichmäßiges Erhitzen, sanfteres Auftauen

Die KitchenAid KMDC 3625 nutzt daher wie die Mikrowellen des Vorreiters Panasonic eine Inverter-Technologie. Sie sorgt dafür, dass die Mikrowellenenergie in konstanter Form abgegeben wird, was die Speisen einerseits schneller und andererseits gleichmäßiger erwärmt. Verkochte Speisen sollen damit ebenso der Vergangenheit angehören wie der Verlust von Aromen oder Vitaminen und anderen Nährstoffen. Darüber hinaus soll auch das Auftauergebnis besser aussehen – ohne teils angegarte Stellen, während andere noch gefroren sind.

Üppiger Innenraum und praktische Crisp-Funktion

Das ist natürlich nicht die einzige Fähigkeit der KMDC 3625. Die Einbaumikrowelle zeichnet sich ferner durch einen mit 40 Litern sehr üppig dimensionierten Garraum aus und bietet mit der Crisp-Technologie die Möglichkeit, wirklich kross zu backen. Dazu wird die spezielle Crisp-Platte mit dem Grill innerhalb von zwei Minuten auf 210 Grad Celsius gebracht, das Gargut draufgelegt und dann die Grillfunktion erneut aktiviert. Auf diese Weise sollen Pizzen, Baguettes und andere Backerzeugnisse oben wie unten kross werden und Käse gleichmäßig zerlaufen.

Allerdings auch ausgesprochen teuer

Dank des üppigen Innenraumes kann die Mikrowelle somit auch als Ersatz für den Backofen verwendet werden. Denn hier finden auch ganze Braten und Aufläufe Platz. Der Drehteller besitzt mit satten 40 Zentimetern Durchmesser so viel Platz, dass selbst das größte Kochgeschirr darauf Raum finden sollte. All das hat aber auch seinen Preis: Die KitchenAid KMDC 3625 wird im Handel für satte 1.749 Euro verkauft – das ist für eine Mikrowelle, auch als Einbaumodell mit Backofenfunktionalität, eine Menge Geld.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KitchenAid KMDC 3625

Bauart Einbaugerät
Fassungsvermögen 40 l
Funktionen
  • Auftaufunktion
  • Grill

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

KitchenAid KMPC 3610Caso MG20 menu (3320)Caso M20 menu pure whitePanasonic NNCF-873-SEPGLG ML 2381 FPSCaso IMG25Caso IMCG28Caso EMCG32Caso IMCG25Steba Dampfgarer DG 8