HyperX 3K 10 Tests

Gut (1,8)
10 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Tech­no­lo­gie SSD
  • Schnitt­stel­len SATA III (6Gb/s)
  • Bau­form 2,5"
  • Garan­tie­zeit 3 Jahre
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 3K

  • 3K (480 GB) 3K (480 GB)
  • 3K SH103S3/120G (120 GB) 3K SH103S3/120G (120 GB)
  • 3K SH103S3B/240G (240 GB) 3K SH103S3B/240G (240 GB)

HyperX 3K im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,07)

    Platz 9 von 12
    Getestet wurde: 3K SH103S3/120G (120 GB)

    Kopiergeschwindigkeit (54%): 3,36;
    Programmstart (30%): 3,25;
    Inbetriebnahme (6%): 2,00;
    Stromverbrauch (5%): 1,68;
    Wärmeentwicklung (5%): 1,44.

  • „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    18 Produkte im Test
    Getestet wurde: 3K SH103S3B/240G (240 GB)

    „... Die SSD selbst besitzt eine Bauhöhe von 9,5 mm und ist mit dem SandForce Controller SF-2281 ausgestattet. Während das sequenzielle Lesen mit flotten 466,9 MByte/s vonstatten geht, liegt die Übertragungsrate beim sequenziellen Schreiben nur bei 244,0 MByte/s. Ein Spitzenplatz bleibt der HyperX 3K SSD damit verwehrt.“

  • Note:1,63

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 12
    Getestet wurde: 3K SH103S3B/240G (240 GB)

    „Plus: Sehr hohe Performance; Hohe max. Übertragungsrate (Schreiben).
    Minus: kein Stromsparer.“

  • „gut“ (1,87)

    Platz 2 von 8
    Getestet wurde: 3K (480 GB)

    Kopiergeschwindigkeit (54%): 1,79;
    Arbeitstempo (30%): 1,67;
    Energieverbrauch (5%): 2,11;
    Inbetriebnahme (6%): 2,75;
    Wärmeentwicklung (5%): 2,69.

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „zufriedenstellend“

    18 Produkte im Test
    Getestet wurde: 3K (480 GB)

    Schreiben / Lesen: „sehr gut“ / „sehr gut“;
    Duplizieren / Booten: „gut“ / „sehr gut“;
    Energieeffizienz / Preis: „zufriedenstellend“ / „zufriedenstellend“.

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (1,98)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Getestet wurde: 3K SH103S3B/240G (240 GB)

  • ohne Endnote

    „HighTec Award Silber“

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: 3K SH103S3B/240G (240 GB)

    „... Kingston bietet mit der hier vorgestellten HyperX 3K das etwas rundere Gesamtpaket, mit der etwas wertigeren Qualitätsanmutung und dem mehr als kompletten Zubehörpaket bestehend aus zusätzlichem externen 2,5"-Festplattengehäuse, Clon-Software und Einbauwerkzeug. Ob dieses so wirklich nötig ist, muss der geneigte Käufer für sich selbst entscheiden ...“

  • 85 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 10
    Getestet wurde: 3K SH103S3/120G (120 GB)

    In der Performance weiß die Kingston HyperX 3K mit einer Kapazität von 120 Gigabyte voll und ganz zu überzeugen. Die 2,5-Zoll-SSD mit SATA-III-Standard ist dabei hervorragend ausgestattet. Toll: Optional gibt es ein externes Gehäuse, das über die USB-Schnittstelle angeschlossen werden kann. Wenn man es sich denn leisten will. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    „TOP-Produkt“ (9 von 10 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Silver Award“

    Getestet wurde: 3K SH103S3B/240G (240 GB)

    „Die Kingston HyperX 3K SSD ist insbesondere in unserer Version mit 240 GB Kapazität eine ideale Upgrade-Lösung für High-Performance-Anwender und -Zocker. Viel Leistung mit gewohnt guter Kingston-Qualität und absolut fairem Preis. ... Keinerlei Kritikpunkte, dafür hohe Performance (selbst im Vergleich mit anderen SSDs), geringer Strombedarf, Top-Qualität und passender Service (falls benötigt). Absolute Kaufempfehlung!“

  • „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: 3K SH103S3/120G (120 GB)

    „Kingstons neue HyperX 3K liegt auf dem gleichen Leistungsniveau wie die Pyro SE und kostet nur minimal mehr.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu HyperX 3K

zu HyperX 3K

  • Kingston HyperX 3K 120 GB 2.5 Zoll SATA-III 6Gb/s SH103S3/120G SSD #303838
  • Kingston HyperX 120GB SSD Solid State Disk Drive SATA III 6Gb/s SH103S3/120G

Einschätzung unserer Autoren

Mit neuer Firm­ware und TRIM

Nach einer rund halbjährigen Abstinenz kehrt TRIM in die Firmware der SandForce-Controller zurück, wodurch die maximale Performance unter den passenden Betriebssystemen erreicht werden kann. Die schwarzen Aluminium-SSDs sollen laut Hersteller ganz besonders für die PC-Enthusiasten interessant werden, die ein Maximum an Datendurchsatz erwarten.

Technische Ausstattung

Kingston bietet seine 3K-SSDs mit den Kapazitäten 120, 240 und 480 GByte an und liefert die schwarzen Aluminiumfestplatten im 2,5-Zoll-Format mit einem blauen HyperX-Adapter für die 3,5-Zoll-einschübe und einem Schrauben-Set aus. Um in den Genuss der vollen Leistung der neuen SSDs mit der aktuellen SandForce-Firmware 5.0.3 zu kommen, muss man unbedingt den SATA3-Header eines P67, Z68, Z77 oder X79 Mainboards benutzen. Bei den AMD Chipsätzen kommt man mit den neueren Versionen ebenfalls in den Genuss, während ein AMD-X58 hinterhinken muss.

Performance

Die Kollegen von TweakTown konnten die 120 GByte große HyperX 3K in ihrem System ausgiebig testen und empfehlen insbesondere diese Größe. Das hat seinen besondern Grund darin, dass man für sehr kleines Geld, also rund 110 EUR bei amazon, bereits eine enorme Leistung geboten bekommt. Will man jedoch eine deutliche Steigerung erreichen, dann koppelt man zwei der SSDs als RAID0-Verbund mit TRIM und erreicht Werte, die mit einer doppelt so großen 240er Festplatte niemals realisierbar wären. Beim Benchmarking unter Windows 7/64 Ultimate mit einem Intel Core i7-2500K bei 3,3 GHz, einem Gigabyte Z77X-Mainboard und 16 GByte Corsair Vengeance konnten folgende Messwerte ermittel werden. Der von den Herstellern am liebsten eingesetzte ATTO-Benchmark liefert dann knapp 560 MByte/s beim Lesen und 532 MByte/s beim Schreiben. Beim HD Tune Pro zeigte Kingston seine deutliche Überlegenheit gegenüber einer Vertex4 von OCZ und wurde beim Lesen nur marginal von einer gleichgroßen Intel 520 geschlagen. Das Ergebnis wiederholte sich beim Schreibvorgang.

Kaufempfehlung

Auch wenn die SSDs mit Marvell-Chips in manchen Bereichen deutlich schneller performen als die SandForce-Garde, kann man die neuen HyperX 3K mit Firmware 5.0.3 wärmsten weiterempfehlen, insbesondere für den Aufbau eines weniger teuren RAID0-Verbunds.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festplatten

Datenblatt zu HyperX 3K

Technologie SSD
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Bauform 2,5"
Abmessungen / B x T x H 17,8 x 22,9 x 6 cm
Garantiezeit 3 Jahre
Farbe Schwarz

Weiterführende Informationen zum Thema HyperX 3K können Sie direkt beim Hersteller unter hyperxgaming.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf