Kingston DataTraveler 6000 (16 GB) im Test

(USB-Stick)
DataTraveler 6000 (16 GB) Produktbild
  • keine Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Speicherkapazität: 16 GB
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Kingston Data Traveler 6000 (16 GB)

Militärisch gesicherter Datensafe für unterwegs

Laut Hersteller handelt es sich beim Data Traveler 6000 um den derzeit sichersten USB-Stick auf dem Markt. Der von Kingston neu ins Programm aufgenommene Speicherstift erfüllt strenge Standards des US-Militärs sowie von US-Sicherheitsbehörden und kann, so der Hersteller weiter, daher bedenkenlos zur Speicherung extrem sensibler Daten aus dem Business- oder Sicherheitsbereich eingesetzt werden.

Die von vielen Herstellern angebotenen Verschlüsselungstechniken für ihre USB-Sticks gelten zwar in der Regel als sicher. Doch mit der Sensibilität der auf ihnen abgespeicherten Daten steigt natürlich trotzdem das Bedürfnis nach absoluter Sicherheit. Genau diese Klientel hat der neue Kingston-USB-Stick im Visier, der sich zahlreiche Sicherheitsprüfungen gefallen lassen musste und dementsprechend auch über diverse Zertifikate verfügt beziehungsweise Standards erfüllt, etwa des Militärs sowie von Sicherheitsbehörden wie der NSA (National Security Agency). Eine Aufzählung dieser Standards und Zertifikate soll an dieser Stelle unterbleiben (nähere Informationen dazu bietet das Datenblatt auf der Kingston-Homepage). Von zentralem Interesse allerdings dürfte sein, dass Kingston einen 100-prozentigen Schutz der Daten in Aussicht stellt.

Sollte der USB-Stick in falsche Hände geraten, verhindern außerdem automatische Sperren sowie Selbstzerstörungsmechanismen, dass sich Unbefugte länger Zeit lassen könnten, den Datentresor doch noch zu knacken (sogenannte Brute Force Attacken). Ferner ist er besonders robust, denn die Speichermodule stecken in titanbeschichtetes Edelstahlgehäuse, dass sogar eine kurze Tauchfahrt unter Wasser überlebt. Die Datentransferraten des mit einer USB-2.0-Schnittstelle ausgestatteten Sticks hingegen sind nicht gerade berauschend, denn sie liegen bei maximal 11/5 MB pro Sekunde – aber eine gute Platzierung in dieser Disziplin ist auch nicht das primäre Ziel des Herstellers.

Die höchste Sicherheitsstufe für sensible Daten lässt sich Kingston natürlich mit einem Aufpreis bezahlen, der jedoch immer in Relation zu einem möglichen Datenverlust bewertet werden muss. Die kleinste Version mit 2 GB wird für rund 100 Euro zu haben sein, das Topmodell mit 16 GB etwas mehr als das Doppelte kosten. Die USB-Sticks sind in Kürze lieferbar.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Kingston DataTraveler 50 Stift Drive USB 3.1 128GB - DT50/128GB

    Kingston DataTraveler 50 Stift Drive USB 3. 1 128GB - DT50 / 128GB

Kundenmeinungen (3) zu Kingston DataTraveler 6000 (16 GB)

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kingston DataTraveler 6000 (16 GB)

Speicherkapazität 16 GB
Schreibgeschwindigkeit 5 MB/s
Lesegeschwindigkeit 11 MB/s

Weiterführende Informationen zum Thema Kingston Data Traveler 6000 (16GB) können Sie direkt beim Hersteller unter kingston.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen