Kidsmax Kinderbett Mini (140x70cm) im Test

Kinderbett Mini (140x70cm) Produktbild
  • keine Tests
18 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­bett
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Kinderbett Mini (140x70cm)

Wenn der Zwerg es im Gitterbett nicht mehr aushält

Das Kidsmax Kinderbett Mini (140 x 70 cm) trägt seine Zielgruppe regelrecht vor sich her: Zwar auf eine kindgerechte Liegefläche begrenzt, aber mit Nutzungsphase bis ins Jugendalter, keine 100 Euro teuer und inklusive Lattenrost richtet es sich an Eltern, die bei beim Kinderbettkauf zuallererst auf das Portemonnaie achten müssen. Der Herausfallschutz und die frische, skandinavisch-cleane Anmutung ausgenommen bietet es aber einen allenfalls rudimentären Auftritt, insbesondere auf der Verarbeitungs- und Materialebene.

Stärken und Schwächen

Die große Stärke des Kidsmax ist die Ausfüllung einer Nische: Speziell aktive Zwerge, die es nicht lang in einem klassischen Gitterbettchen aushalten, treffen hier auf einen noch elementar wichtigen Herausfallschutz und das auf Kleinkind-Anatomie zugeschnittene Liegemaß, DIN-konforme Sicherheitsausstattung und den Verzicht auf jegliche Verletzungsgefahren. Angenehm sind ferner das seitenverkehrt montierbare, kurze Gitterteil und die Kiefer-Vollholzausführung, mit der es Abstand zur windigen MDF-Konkurrenz schafft, die den Markt in diesem Preissegment regelrecht dominiert. Auch fein: Es kommt nicht roh, sondern ist mit einem speichelfesten und zertifizierten Wasserlack einigermaßen fehlerfrei lackiert. Einzige, wunde Stelle: Wer eine schwächere Charge erwischt, kann sich mit abstehenden Holzsplittern konfrontiert sehen. Die fehlende Aufbauanleitung trübt die Bilanz nur wenig, da laut Userfeedback jeder halbwegs geschickte Schrauber die Montage auch so in den Griff bekommt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit Blick auf die lange Nutzungsphase bis ins zehnte oder elfte Lebensjahr und der mitgelieferte, wenn auch nicht sonderlich belastbare Lattenrost wäre es verfehlt, bei einem solch attraktiven Kurs (95 Euro bei Amazon) mehr von einem Kinderbett zu verlangen – etwa mehr Liegekomfort, mehr Stabilität oder Stauraumnutzen, der hier schon angesichts des geringen Boden-/Lattenrost-Abstands kaum der Rede wert ist. Dass die Matratze separat gekauft werden muss, ist üblich und nichts wirklich Beklagenswertes – im Gegenteil. Die Erfahrung zeigt, dass die Schaumstoffqualität solcher Preiswertbetten meist nichts taugt und nur ein Komplettaustausch hilft, um die Käuferschaft dann doch noch zufriedenzustellen. Unbefriedigend ist nur, dass das ähnlich budgetierte Schwesternmodell „2-in-1-Kinderbett“ mit Schlupfsprossen und Höhenverstellung aufwarten kann und mit Umbaukit ausgeliefert wird.

zu Kidsmax Kinderbett Mini (140x70cm)

  • Kidsmax Kinderbett Björn mini 120x60cm

    Kidsmax Kinderbett Björn mini 120x60cm

Kundenmeinungen (18) zu Kidsmax Kinderbett Mini (140x70cm)

18 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
14
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kidsmax Kinderbett Mini (140x70cm)

Typ Kinderbett

Weitere Tests & Produktwissen