• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kin­der­bett
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Prinzessinnenbett

KidKraft Prinzessinnen-Bett

Für wen eignet sich das Produkt?

Suchen Sie für Ihre kleine Tochter nach Anreizen, endlich im eigenen Bett zu schlafen, werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit mit dem KidKraft Prinzessinnenbett gute Erfolge verzeichnen. Das rosa lackierte Holzbett mit Krönchenmotiv besitzt eine Liegefläche von 140 x 70 Zentimeter und ist für den Umstieg aus dem Baby-Gitterbett und dem Elternbett gerade so dimensioniert, dass die Kleinen sich in ihm nicht verloren fühlen. Es eignet sich für Kinder bis etwa vier Jahren und findet eine plausible Sprache, seine Vorzüge an den Kunden zu bringen, ohne sich allein im Optischen zu verfangen. Einziges Problem des Kinderbetts scheint zu sein, dass es einen Erwachsenen im "Vorlese-Modus" nicht lange mitträgt.

Stärken und Schwächen

Schick ist es, das rosa Mädchenbett mit seinen Aufstellmaßen von 144 x 75 x 68 Zentimetern und dem durchweg sauber lackierten MDF-Werkstoff („mitteldichte Faserplatte“) ohne nennenswerte Verarbeitungs-, Lack- oder Maßfehler. Natürlich sind optische Aspekte wichtig, damit die Zielgruppendefinition trägt – und offenbar wird das drollige Bett von den Kleinen auch gut angenommen. Dass es statt mit einem vollwertigen Federholzrahmen oder wenigstens einem Roll-Lattenrost mit drei Spanplatten als Matratzenunterlage ausgeliefert wird, ist Online-Feedbacks zufolge kein zwingender Nachteil. Orthopädisch ist für diese Altersstufe nichts gegen solche festen Ersatzlösungen einzuwenden und offenbar neigt das Konzept auch nicht zum Versagen, weil sich an der Matratze Stockflecken bilden könnten. Die Gründe hierfür sind in den Belüftungslöchern der Spanplatten zu suchen. Als ebenfalls positiv stellen sich die vorbildliche Aufbauanleitung und die Verarbeitungsqualität dar – in Gestalt von eingefärbten Schraubenköpfen, die es optisch erneut aufwerten. Echte Mängel sind nicht auszumachen. Kritik fokussiert sich eher auf einen Umstand außerhalb des Produkts selbst, nämlich dass es weder groß noch stabil genug ist, um einen erwachsenen Vorleser ein Weile mitzutragen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Trotz seiner Reduktion auf optische Vorzüge ist das KidKraft sein Geld wert. So sehen dies auch die Feedback-Geber, von denen nur wenige es dem Verkäufer mit einer nur durchschnittlichen Sterneanzahl auf Amazon heimzahlen, etwa wegen der typischen Zumutungen von Montagsprodukten oder transportbedingter Macken. Sicherlich – für etwas mehr Geld bekäme man auch Design-Kinderbetten mit Lattenrost und einem Standard-Erwachsenenliegemaß und damit einer viel längeren Nutzungsphase als beim KidKraft. Doch mit Blick auf die Zielgruppe ist das recht aufwendig verzierte Bett fair bepreist und zeigt mit seiner Vorstellung eine hohe Zufriedenheitsquote bei der Kundschaft. Auf Amazon liegt es derzeit bei 192 Euro – die Mehrkosten für eine akzeptable Matratze und einen Ersatzlattenrost allerdings noch nicht mit eingeschlossen, falls sich die Spanplattenlösung dann doch als nicht luftig genug erweisen sollte.

zu KidKraft Prinzessinnenbett

  • KidKraft Prinzessin Kinderbett mit Prinzessinnen-Motiv, Holz, Rosa

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KidKraft Prinzessinnenbett

Typ Kinderbett

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Stram Klappbett ZigZag (70x193 cm)The Shrunks Kinder-Reisebett für den InnenraumIntex-Direkt Ausziehbares Sofa (68566NP)Bestway Royal RoundKidKraft Puppenhaus KleinkindbettPinolino Kinderträume Kinderbett HannaPinolino Kinderträume Kinderbett JakobPinolino Kinderträume Kinderbett RobinPinolino Kinderträume Kinderbett Prinzessin KarolinInglesina Lodge Reisebett