Cerato [04] Produktbild
  • Befriedigend 3,3
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,3)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kom­pakt­klasse
Frontantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 6
Manuelle Schaltung: Ja
Schadstoffklasse: Euro 4
Karosserie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Cerato [04]

  • Cerato 2.0 CRDi 5-Gang manuell EX (83 kW) [04] Cerato 2.0 CRDi 5-Gang manuell EX (83 kW) [04]
  • Cerato Limousine [04] Cerato Limousine [04]

Kia Cerato [04] im Test der Fachmagazine

  • 2 von 5 Sternen

    114 Produkte im Test | Getestet wurde: Cerato 2.0 CRDi 5-Gang manuell EX (83 kW) [04]

    • Erschienen: November 2004
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Cerato 2.0 CRDi 5-Gang manuell EX (83 kW) [04]

    „Plus: Gute Serienausstattung; angenehmes Raumgefühl; ordentliche Verarbeitung; ansprechender Komfort; gleichmäßige Leistungsentfaltung; günstiger Verbrauch.
    Minus: Kein ESP; kein Rußpartikelfilter; erfüllt nur Euro 3; mäßige Laufkultur.“

  • „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 41 von 112 | Getestet wurde: Cerato Limousine [04]

    „Der Motor bekommt viel Lob, das Getriebe wird kritisiert. Der Innenraum findet kaum Freunde, dafür der Service.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kia Cerato [04]

Typ Kompaktklasse
Verfügbare Antriebe Diesel
Antriebsprinzip Diesel
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Leistung in PS 113
Verbrauch (l/100 km) 6
Manuelle Schaltung vorhanden
Automatik fehlt
Schadstoffklasse Euro 4
Karosserie Limousine
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 11,5
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 190
Hubraum 1991 cm³
Leistung in kW 83

Weiterführende Informationen zum Thema Kia Cerato [04] können Sie direkt beim Hersteller unter kia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Boxer für das Image

FREIE FAHRT 5/2013 - In den vergangenen Jahren hat sich der größte japanische Autobauer als Pionier bei der Hybrid-Technologie etabliert. Der gemeinsam mit Subaru entwickelte GT 86 erweitert diese Kernwerte der Marke um Faktoren wie Fahrspaß und Begehrlichkeit. Neben der scharfen Optik hat der kompakte 2+2-sitzige Sportwagen einige weitere Highlights zu bieten: Boxermotor vorn, Antrieb hinten und eine Achslastverteilung von 53:47 sorgen für reichlich Kurvenspaß hinter dem kleinen Lenkrad (Durchmesser nur 365 mm). …weiterlesen

Adel verpflichtet

Automobil Revue 15/2013 - Das entsprechende Programm für Sand, Geröll, Gras und Schnee, Spurrillen und Strasse wird per Drehregler vorgewählt - ausser man ordert das weiter entwickelte «Terrain Response 2» (Fr. 280.-; Serie mit Autobiography), denn das kann sich selbstständig auf den entsprechenden Untergrund einstellen (vgl. AR 47/2012). So bleibt der Range Rover einer, der zu viel mehr fähig ist, als nur das Schottersträsschen zum Ferienhaus hochzukommen. …weiterlesen

Gut und günstig durch den Winter

auto-ILLUSTRIERTE 12/2011 - Gern wird so Rost an tragenden Teilen kaschiert. Probefahrt vonnöten In jedem Fall gilt wie immer beim Occasionskauf: Probefahrt machen, wobei vor- und nachher alle Füllstände geprüft werden sollten. Fehlt danach Kühlwasser oder ist das Motoröl schaumig? Dann Hände weg! Dasselbe gilt bei klappernden, mahlenden und singenden Geräuschen. Oder einem Klopfen, sofern nicht bloss ein Auspuffgummi gerissen ist. …weiterlesen

Frische Luft für'n Taschengeld

Auto Bild 18/2009 - Beim Cabrio zickt häufig des elektrische Verdeck. Der Créateur d’Automobiles machte den ersten Mégane zum Meister des alltäglichen Malheurs. Wenn es der offene Renault sein muss, dann unbedingt ein Exemplar aus erster Hand nehmen, das nachweislich schon einmal durchrepariert wurde. OPEL ASTRA Das bügelfreie Cabrio Italo-Designer Bertone hat aus dem Astra ein bügelfreies Cabrio gemacht, das noch immer hübsch anzusehen ist. …weiterlesen

„Das große Glück für kleines Geld“ - Autos bis 4000 Euro

Auto Bild 3/2009 - VW NEW BEETLE – EIN RUNDER GOLF IV Jetzt gibt’s sogar schon einen Beetle für weniger als 4000 Euro. Dieser ist von 2000, hat 104 000 km runter, einen 2,0 Liter großen 115-PS-Motor. Aber er ist rundum zerkratzt – vom Einparken. Hier kann nur der Lackdoktor helfen. VOLVO S40 – SCHWEDE AUS HOLLAND Von 96 bis 04 lief der Volvo S40 zusammem mit dem Mitsubishi Carisma in Holland vom Band. Dieses Modell von 98 hat einen 1.8er mit 115 PS, 123 000 km auf dem Tacho und ist aus erster Hand. …weiterlesen

Asiatische Gene mit deutscher Perfektion

OPTIMAL VERSICHERT 4/2008 - Das Crossover-Konzept gibt den Designern viele Möglichkeiten und schränkt dennoch ein. Die Vorgaben zum Fußgängerschutz machen die Front eines Offroaders heute zur soften Knautschzone; vorbei die Zeiten der Hirschfänger. Der Antara zeigt daher schnittige Linien und die Verwandtschaft mit der Opel-Familie über das bekannte Markengesicht mit Blitz-Emblem, Chromstreben im Grill, nach hinten gezogenen Leuchten und einer markanten Mittelkante im Blech. …weiterlesen

Opel gegen den Rest der Welt

Auto Bild 50/2009 - High Noon für den neuen Astra. Jetzt zählen keine großen Worte, sondern nur noch das Können. Wie wird der Opel im ersten großen Kräftemessen bestehen? Zur Stunde der Wahrheit treten seine fünf wichtigsten Konkurrenten an.Testumfeld:Im Test waren sechs Autos mit Bewertungen von 309 bis 352 von jeweils 500 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Karosserie (Platzangebot, Kofferraum, Qualitätseindruck ...), Komfort (Federung, Sitze, Komfortausstattung ...) sowie Fahrdynamik (Fahrsicherheit, Agilität, Bremsweg ...). …weiterlesen

Die Helden des Alltags

Auto Bild 45/2009 - Auch wer viel schluckt, kann sparsam sein, wie diese handlichen Vollwertkombis zeigen. Der neue Golf Variant mit kleinem Diesel stellt sich der Konkurrenz. Was können die erschwinglichen Familienfreunde?Testumfeld:Im Test befanden sich fünf kompakte Diesel-Kombis, die Bewertungen von 317 bis 353 von jeweils 500 möglichen Punkten erhielten. Als Testkriterien dienten unter anderem Karosserie (Sicherheitsausstattung, Qualitätseindruck, Platzangebot ...), Antrieb (Testverbrauch, Elastizität, Umwelt ...) und Komfort (Federung, Komfortausstattung, Sitze ...). …weiterlesen

Golf-Turnier

autoTEST 2/2011 - Wer Kompaktklasse sagt, denkt meist an den VW Golf. Doch es muss nicht immer das Wolfsburger Original sein. Auch von Kia und Opel gibt es mit Cee'd und Astra talentierte Golfer unter den Basis-Benzinern.Testumfeld:Im Test waren drei Autos. Bewertet wurden Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Kosten, Umwelt und Käufer. …weiterlesen

Sie oder Er?

Auto Bild sportscars 8/2009 - Der vom Werk hochgerüstete Bolide oder das Leichtgewicht von der Stange? Und welcher macht mehr Spaß? Lotus Elise S oder Renault Mégane R26.R?Testumfeld:Im Test waren zwei Sportwagen, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Es lebe der Sport

auto-ILLUSTRIERTE 12/2009 - VW GOLF GTI I & VI: Seit 34 Jahren zaubern drei Buchstaben den jungen Wilden Glanz in die Augen. Doch wie hat sich der Mythos seither weiterentwickelt? Der jüngste Golf GTI trifft seinen Urahnen.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. …weiterlesen

Lieblinge der Nation

Auto Bild allrad 3/2009 - Dank ihrer sparsamen und nicht zu großen Turbodieselmotoren versprechen diese fünf Allradler aus europäischer Produktion günstige Unterhaltskosten. Wirklich billig ist aber keiner von ihnen.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Autos, die 499 bis 524 von jeweils 800 möglichen Punkten erhalten haben. Als Testkriterien dienten unter anderem Testwerte (Zuladung, Raumgefühl/Rundumsicht, Ausstattung/Bedienung ...), Testeindrücke (Motoreigenschaften, Elastizität, Fahrgeräusche ...) und Kosten (Steuer, Versicherung, Wartung ...). …weiterlesen

Muss es immer ein SUV sein?

Auto Bild 13/2009 - Sport Utility Vehicles, kurz SUV, sind nach wie vor dick im Geschäft. Ein reizvoller Lust-Köder im Kampf um die Kunden. Dabei kann ein normaler Kombi im Grunde doch genauso viel. Oder etwa nicht?Testumfeld:Im Test waren je zwei Automodelle vier verschiedener Hersteller. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Leben oder Lifestyle

AUTOStraßenverkehr 18/2009 - Auf gut vier Meter versuchen sich Citroën C3 Picasso und Kia Soul als trendige Familienwagen. Ob sie nur Lifestyle transportieren oder die Herausforderungen des Familienlebens meistern, klärt der Vergleich der Benziner in Topausstattung.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos mit den Bewertungen 139 und 167 von jeweils 300 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Platz, Komfort und Handhabung. …weiterlesen

Baut VW den besseren Audi?

Auto Bild 42/2008 - Mit der Neuauflage des Golf sattelt VW mächtig auf. Modernes Design, höhere Qualität und neue Technik rücken den Bestseller dicht an den Bruder A3 Sportback.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos der Kompaktklasse, die 439 und 461 von jeweils 600 zu erreichenden Punkten bekamen. Testkriterien waren Karosserie (Platzangebot, Kofferraum/Variabilität, Zuladung (Anhängelast) ...), Antrieb/Fahrwerk (Motoreigenschaften, Beschleunigung/Vmax, Elastizität ...) sowie Kosten (Steuer/Versicherung, Verbrauch/Umwelt, Garantie ...). …weiterlesen

Genuss ohne Reue?

Auto Bild 22/2008 - Ein Sport Utility Vehicle fahren und dennoch kein schlechtes Gewissen haben? Mit kompakten Diesel-SUV kein Problem.Testumfeld:Im Test waren fünf SUVs. Sie erhielten Bewertungen von 406 bis 457 von jeweils 600 erreichbaren Punkten. Testkriterien waren Karosserie (Platzangebot, Kofferraum/Variabilität, Sicherheitsausstattung ...), Antrieb/Fahrwerk (Motoreigenschaften, Fahrleistungen, Geländewertung ...) und Kosten (Garantie, Wartung, Wiederverkauf ...). …weiterlesen

Mensch Bayer

auto motor und sport 17/2008 - Audi und BMW sind die Lieblingsmarken der auto motor und sport-Leser. Der frisch überarbeitete A3 und der Einser müssen nun beweisen, dass bereits die kleinsten Modelle halten, was der Ruf des Herstellers verspricht.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos, die die Bewertungen 479 und 484 von insgesamt 650 Punkten erhielten. Unter anderem wurden die Kriterien Karosserie (Innenmaße, Raumgefühl, Kofferraum ...), Bediensicherheit (Bedienbarkeit, Licht, Instrumente ...), Fahrkomfort (Klimatisierung, Geräuscheindruck, Wendekreis, ...) sowie Antrieb (Laufkultur, Durchzugskraft, Leistungsentfaltung ...) getestet. …weiterlesen

Lifestyle statt Langeweile

AUTOStraßenverkehr 13/2008 - Sportliche Dreitürer im coolen Designer-Dress: Honda und Kia fordern BMW heraus. Setzt der teure, heckgetriebene Einser locker zum Überholen an, oder bleiben die Asiaten vorn?Testumfeld:Im Test waren drei Autos. Sie erhielten Bewertungen von 178 bis 203 von jeweils 300 erreichbaren Punkten. Testkriterien waren unter anderem Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistung und Fahrspaß. …weiterlesen

Zwei Asiaten spielen Golf

Auto Bild 7/2008 - In der Kompakt-Liga wollen Kia Cee'd und nun auch der neue Nissan Tiida den Tunierkönig von VW vertreiben. Aber können allein günstige Preise für die erforderliche Platzreife sorgen?Testumfeld:Im Test waren drei Autos, die zwischen 426 und 451 von 600 erreichbaren Punkten erhielten. Testkriterien waren Karosserie (Platzangebot, Kofferraum, Variabilität ...), Antrieb/Fahrwerk (Elastizität, Fahrverhalten, Fahrgeräusche ...) und Kosten ( Garantie, Wartung, Wiederverkauf ...). …weiterlesen

Ottogewinn

auto motor und sport 2/2008 - Ein kleiner 1,4-Liter-Turbomotor von VW beflügelt neuerdings nicht nur den Golf, sondern auch den Audi A3. Dieses Duo ergänzt der zweitürige BMW 116i mit 1,6-Liter-Saugmotor. Werden die Karten in der Kompaktklasse um 120 PS neu gemischt?Testumfeld:Im Test waren drei Autos der Kompaktklasse mit Bewertungen von 422 bis 478 von jeweils 650 Punkten. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Karosserie, Bediensicherheit, Fahrkomfort und Fahrsicherheit. …weiterlesen

Sparsam, aber nicht spaßarm

AUTOStraßenverkehr 19/2007 - Kompakte mit rund 120 PS sind nicht ohne Grund populär. Sie sind bezahlbar und riechen trotzdem nicht nach Minimum. Der Golf mischt die Spaß-Klasse nun mit einem Turbo auf.Testumfeld:Im Test waren drei Kompaktwagen mit Bewertungen von 65 bis 69 von jeweils 100 möglichen Punkten. Getestet wurden unter anderem die Faktoren Komfort, Fahrleistungen und Sicherheit. …weiterlesen

„BMWs Sparprogramm“ - Untere Mittelklasse

AUTOStraßenverkehr 9/2007 - Perfektes Timing: Pünktlich zur Klimadebatte bringt BMW eine neue Motorengeneration, die Fahrspaß und geringen Spritverbrauch unter einen Hut bringen soll. Drei Vergleichstests zeigen, ob's klappt.Testumfeld:Im Test waren zwei Untere-Mittelklasse-Wagen mit den Bewertungen 67 und 68 von jeweils 100 Punkten. Die Benotung basiert unter anderem auf den Kriterien Ausstattung, Sicherheit und Fahrleistungen. …weiterlesen

Die Kombis mit dem Z

AUTOStraßenverkehr 18/2007 - Kia und Peugeot starten mit schicken Kombis zum fairen Preis. Ihr Clou: Zick-zack-Zorro-Dachsäulen wie einst bei Toyota Picnic und Mercedes A-Klasse. Auch innen stecken sie voller schlauer Ideen.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Kombis unterschiedlicher Klassen, für die keine Endnoten vergeben wurden. …weiterlesen

Schwedenfeuer oder wieder Golf?

AUTOStraßenverkehr 16/2007 - Lust, mal gegen den (Golf-)Strom zu schwimmen? Dann rein in den Volvo C30, der lockt mit extra-heissem Rücken-DekolletéTestumfeld:Im Test waren zwei Autos mit Bewertungen von 67 bis 73 von jeweils 100 Punkten. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Komfort, Handhabung und Fahrspass. …weiterlesen

Sparen mit Spaß

Auto Bild 23/2007 - Das CO2 muss runter - in diesem Punkt herrscht Einigkeit. Die Fahrfreude soll dabei aber nicht auf der Strecke bleiben. Audi, BMW und VW stellen sich dieser anspruchsvollen Aufgabe.Testumfeld:Im Test waren drei Autos der Mittelklasse, wobei die erzielten Gesamtpunktzahlen von 402 bis 433 von 600 möglichen Punkten reichen. Die hierbei angelegten Testkriterien waren Karosserie, Antrieb/Fahrwerk und Kosten. …weiterlesen

Der BMW zieht VW den Spar-Zahn

Auto Bild 31/2007 - Viel Leistung, wenig Verbrauch: Mit diesem geradezu fantastischem Versprechen versuchen 1er und Golf sich als Diesel-Dynamiker.Testumfeld:Im Test waren zwei Diesel-Kleinwagen mit den Bewertungen drei und vier von jeweils fünf möglichen Sternen. Getestet wurden die Kategorien Kosten, Verbrauch/Umwelt und Fahrerlebnis. …weiterlesen

BMW kauft Audi den Schneid ab

Auto Bild 31/2007 - Spritzig und sparsam, aber auch knurrig - der gute alte TDI kann sich gegen den hochmodernen 118d nicht mehr durchsetzen.Testumfeld:Im Test waren zwei Diesel-Fahrzeuge der Mittelklasse mit den Bewertungen drei und vier von jeweils fünf möglichen Sternen. Getestet wurden die Faktoren Kosten, Verbrauch/Umwelt und Fahrerlebnis. …weiterlesen

Gleiten oder flitzen ...

OFF ROAD 10/2007 - Nach Verkaufszahlen schlägt der X3 den Freelander um Längen. Reine Geschmackssache?Testumfeld:Im Test waren zwei Geländewagen, die von zwei Testern geprüft wurden, die weder Endnote noch Platzierung vergeben haben. …weiterlesen

Dynamisches Duo von BMW

Auto Bild 38/2007 - Moderne Motoren, effiziente Spar-Helfer - und am Ende ein klarer Sieger.Testumfeld:Getestet wurden zwei Fahrzeuge der 1er-Serie von BMW. Es wurden 57 und 66 von jeweils 100 Punkten vergeben. Testkriterien waren unter anderem Motoreigenschaften, Fahrleistungen, Getriebe und Fahrspaß. …weiterlesen

Flexibilität ist Trumpf

Guter Rat 2/2007 - Die neuen kompakten Raumwunder. Immer mehr Modelle bieten einen variablen Innenraum mit wahlweise bis zu sieben Sitzplätzen an.Testumfeld:Im Test waren vier Vans mit Bewertungen von 3 bis 4 von jeweils 5 Punkten. Es wurden unter anderem Kriterien wie Raumangebot, Sicherheit und Komfort/Fahrverhalten getestet. …weiterlesen

Für jeden Anlass gut angezogen?

Auto Bild 50/2005 - Diese Kombination steht jedem Auto: außen kompakt, innen groß. Dazu Allrad, starke Benziner und günstige Preise. Doch welcher Freizeit-Kraxler passt am besten?Testumfeld:Im Test waren drei Geländewagen mit Bewertungen zwischen 412 und 422 von jeweils 600 Punkten. Getestet wurden die Kriterien Karosserie (Raumgefühl/Rundumsicht, Ausstattung/Bedienbarkeit, Sicherheitsausstattung ...), Antrieb/Fahrwerk (Fahrleistungen, Fahrverhalten, Fahrkomfort ...) und Unterhaltskosten (Steuer/Versicherung, Verbrauch/Umwelt, Garantie ...). …weiterlesen

Retour-Kutsche

auto motor und sport 3/2005 - Mit Elan belebt der Citroen C4 das verloren geglaubte Image der Marke wieder. Ob das reicht, um Mazda 3, Peugeot 307 und Renault Megane auszubooten, zeigt der Vergleich der 1,6-Liter-Benziner.Testumfeld:Im Test waren vier Autos mit Benotungen von 451 bis 482 von jeweils 650 Punkten. …weiterlesen

Lust-Wagen

auto motor und sport 17/2004 - Mit dem V50 2.0 D wird Volvo erstmals zur echten Konkurrenz im Segment der noblen Mittelklasse-Kombis. Vergleich mit dem BMW 320 d Touring.Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Kombis mit den Bewertungen 510 und 516 von 650 Punkten. …weiterlesen

Ist noch alles Golf, was glänzt?

Auto Bild 15/2007 - Testumfeld:Im Test waren neun Kompaktwagen mit Bewertungen von 405 bis 446 von jeweils 600 Punkten. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Platzangebot, Sicherheitsausstattung und Fahrkomfort. …weiterlesen

Kontrastmittel

auto motor und sport 19/2004 - BMW macht Jagd auf die Kompaktklasse. Muss der Golf um seine Pfründe bangen? BMW 120i statt VW Golf 2.0 FSI heisst die spannende Alternative.Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Mittelklassewagen mit Bewertungen von 519 bis 498 von 650 Punkten. …weiterlesen

Bahn frei

auto motor und sport 17/2004 - Wer mit Kompaktsegment vorn sein will, muss am VW Golf vorbei. Ob der neue Mercedes A 170 genug Schwung hat, den Golf 1.6 FSI zu passieren, klärt der Doppeltest.Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Mittelklassewagen mit Benotungen von 514 bis 500 von 650 Punkten. …weiterlesen