ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
423 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 4 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 1740 MHz
Max. Strom­ver­brauch / TDP: 100 W
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

KFA2 GeForce GTX 1650 SUPER EX [1-Click OC] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Hartware Editor's Choice“

    Pro: detailreiches Full-HD-Gaming bei älteren Spielen; gelungenes Kühlkonzept; kompakte Abmessungen; gutes Schnittstellenangebot.
    Contra: One-Click-Übertaktung kaum relevant. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu KFA2 GeForce GTX 1650 SUPER EX [1-Click OC]

  • KFA2 GeForce® GTX 1650 SUPER™ EX 4GB (65SQL8DS61EK) (NVIDIA, Grafikkarte)
  • KFA2 GeForce® GTX 1650 SUPER™ EX 4GB (65SQL8DS61EK) (NVIDIA, Grafikkarte)

Kundenmeinungen (423) zu KFA2 GeForce GTX 1650 SUPER EX [1-Click OC]

4,7 Sterne

423 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
338 (80%)
4 Sterne
55 (13%)
3 Sterne
17 (4%)
2 Sterne
4 (1%)
1 Stern
4 (1%)

4,7 Sterne

423 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GeForce GTX 1650 SUPER EX [1-Click OC]

Spar­karte für aktu­elle Games, die aber kaum eine Zukunft hat

Stärken
  1. vergleichsweise günstig
  2. genug Leistung für Full HD
  3. zuverlässige Kühlung
Schwächen
  1. wenig Grafikspeicher
  2. keine Beleuchtung

Die GTX 1650 Super ist Nvidias Gaming-Einsteigerkarte, die für den Genuss aktueller Spiele in Full-HD-Auflösung konzipiert ist. Ganz ohne Abstriche geht das nicht, da die mageren 4 GB Grafikspeicher von aktuellen und anspruchsvollen Spielen bereits heute komplett gefüllt werden. Um Ruckler zu vermeiden, müssen Sie Einstellungen wie Texturqualität oder Schatten entsprechend reduzieren. Prinzipiell lässt sich mit der Karte aber jedes Game flüssig darstellen. Die KFA2-Variante bietet eine namensgebende Übertaktungsfunktion, die aber keinen wirklich spürbaren Vorteil mitbringt. Aber dafür ist die Karte auch vergleichsweise günstig und der Kühlkörper erledigt seine Aufgabe zuverlässig: Auch unter Last bleibt die Karte recht leise und die Temperaturen bleiben im grünen Bereich.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KFA2 GeForce GTX 1650 SUPER EX [1-Click OC]

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia GTX 1650 Super
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1530 MHz
Boost-Takt 1740 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 350 W
Max. Stromverbrauch / TDP 100 W
Stromanschluss 1x 6-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x DVI, 1x HDMI 2.0b, 1x DisplayPort 1.4a
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 21,2 x 12,6 x 4,1 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 65SQL8DS61EK

Weiterführende Informationen zum Thema KFA2 GeForce GTX 1650 SUPER EX [1-Click OC] können Sie direkt beim Hersteller unter kfa2.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

GPUs für Notebooks - Nvidia stellt fünf neue GPUs in 40-nm-Technologie vor

Nvidias neue GeForce 200M-Serie wurde in 40 nm Strukturbreite gefertigt und verspricht nicht nur mehr Leistung im Notebook, sondern bewältigt erstmals den DirectX 10.1-Standard. So sind die Chips keine Abkömmlinge der GeForce-8-Generation, sondern echte Neuentwicklungen. Genaue Benchmark-Werte gibt es noch nicht – Nvidia gibt jedoch an, dass reativ zu den Vorgängermodellen mit doppelter Leistung bei halbem Stromverbrauch zu rechnen ist.