• Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
  • 73 Meinungen
Sehr gut (1,3)
3 Tests
Gut (1,8)
73 Meinungen
Grafikspeicher: 4096 MB
Speichertyp: GDDR5
Boost-Takt: 1468 MHz
Bauform: 3 Slots
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

KFA2 GeForce GTX 1050 Ti EXOC White im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preis-Leistung-Tipp“

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    85 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Gold-Award“

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    „Gold-Award“

    Stärken: kein Allerweltsdesign; sehr gut verarbeitet; ordentliche Grafikleistung; geräuscharm im Betrieb; geringer Energieverbrauch.
    Schwächen: eingeschränktes OC-Potenzial. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu KFA2 GeForce GTX 1050 Ti EXOC White

  • KFA2 GeForce GTX 1050 Ti EXOC White GeForce GTX 1050 Ti 4 GB GDDR5 Grafikkarte

    KFA2 GeForce GTX 1050 Ti EXOC White. Grafikprozessorenfamilie NVIDIA GPU GeForce GTX 1050 Ti Prozessor - ,...

Kundenmeinungen (73) zu KFA2 GeForce GTX 1050 Ti EXOC White

4,2 Sterne

73 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
50 (68%)
4 Sterne
7 (10%)
3 Sterne
5 (7%)
2 Sterne
4 (5%)
1 Stern
7 (10%)

4,2 Sterne

73 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

KFA2 GeForce GTX 1050 Ti EXOC White
Dieses Produkt
GeForce GTX 1050 Ti EXOC White
  • Sehr gut 1,5
4,2 von 5
(73)
4,6 von 5
(238)
4,2 von 5
(94)
4,7 von 5
(122)
4,5 von 5
(173)
4,6 von 5
(599)
Leistung
Speicher
Grafikspeicher
Grafikspeicher
4096 MB
4096 MB
4096 MB
6144 MB
4096 MB
4096 MB
Speichertyp
Speichertyp
GDDR5
GDDR5
GDDR5
GDDR6
GDDR5
GDDR5
Chipsatz
Boost-Takt
Boost-Takt
1468 MHz
1417 MHz
1417 MHz
1815 MHz
1815 MHz
1468 MHz
Stromverbrauch
Max. Stromverbrauch / TDP
Max. Stromverbrauch / TDP
k.A.
k.A.
120 W
120 W
k.A.
k.A.
Bauform & Kühlung
Bauform
Bauform
3 Slots
2 Slots
2 Slots
2 Slots
2 Slots
2 Slots
Kühlung
Kühlung
Aktiv
Aktiv
Aktiv
Aktiv
Aktiv
Aktiv
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KFA2 GeForce GTX 1050 Ti EXOC White

Grafikchipsatz GP107-400-A1 "Pascal"
Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia GTX 1080
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12.1
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4096 MB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1354 MHz
Boost-Takt 1468 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 300 W
Stromanschluss 1x 6-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x DVI, 2x HDMI 2.0b, 2x DisplayPort 1.4
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 32 x 14 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 50IQH8DVP1WK

Weiterführende Informationen zum Thema KFA2 50IQH8DVP1WK können Sie direkt beim Hersteller unter kfa2.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Tipps zu Grafikkarten

PCgo 10/2013 - Eine Übersicht aktuell empfehlenswerter Grafikkarten unter 250 Euro finden Sie übrigens in unserer Bestenliste ab Seite 68. TIPP 2 Grafikkartentreiber und Tuning-Tools deinstallieren Aufgepasst: Wer eine neue Grafikkarte einfach so einbaut, riskiert, dass sein PC nicht mehr sauber startet. Gerade dann, wenn man etwa von einer GeForce- auf eine Radeon-Karte (oder andersherum) wechselt, sollte man sämtliche Treiber der alten Karte zuerst entfernen! …weiterlesen

Haarscharf

PC Magazin 1/2009 - Das Sorglos-Paket von Sapphire gibt es für 284 Euro. Das bei Sapphire übliche Cyberlink DVD Suite, 3DMark-Vantage als Vollversion und Power DVD 7 liegen ebenfalls bei. Eine 256-Bit-Speicheranbindung, 1000 MHz GDDR5-Speicher und eine auf 780 MHz getaktete GPU sorgen für gute Ergebnisse in den Benchmarks. Der Preis für die übertaktete 9800GTX+ von Zotac ist in Ordnung. Sogar ein Spiel ist im Lieferumfang enthalten. …weiterlesen

Grafikkarten ab 25 Euro

PC-WELT 12/2008 - Sie ist HD-Video-fähig, und alle aktuellen 3D-Titel laufen bis 1024 x 768 Bildpunkte flüssig. Mit einem Preis von 25 Euro ist sie obendrein die günstigste im Testfeld. 3D-Leistungs-Sieger Powercolor Radeon HD 3850 Leistungsmäßig gehört diese Grafikkarte eigentl i ch s ch o n z u r Mittelklasse. Alle DirectX-9-Titel laufen in allen Auflösungen und bis zur mittleren Bildqualität ruckelfrei. …weiterlesen