• Gut 2,1
  • 0 Tests
  • 74 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,1)
74 Meinungen
Features: Blue­tooth, Abnehm­bare Blende, iOS-​Steue­rung, Frei­sprechein­rich­tung, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Lenk­rad­fern­be­die­nung, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt KMM-BT302

Kenwood KMM-BT 302

Für wen eignet sich das Produkt?

Das laufwerklose KMM-Radio besitzt eine besonders geringe Einbautiefe. Dadurch lässt es sich überall dort integrieren, wo Einbauplatz spärlich zur Verfügung steht – zum Beispiel in Sonderfahrzeugen und Oldtimern. Da der Hersteller auf ein CD-Laufwerk verzichtet, richtet sich das Produkt an die moderne Generation, die ihre Musiksammlung ausschließlich digital aufbewahrt. Doch auch ältere Autofahrer werden mit dem KMM-BT302-Bluetooth-Receiver ihre Freude haben. Die 12+3-Anzeigeelemente auf dem Display sind besonders übersichtlich, sodass es sehr gut ablesbar ist.

Stärken und Schwächen

Über den USB-Port an der Frontseite des Radios können Autofahrer einen Stick anschließen und Audiodateien in allen gängigen Formaten abspielen: MP3, AAC und WMA, aber auch WAV und FLAC. Besitzer eines iPod oder iPhone können ihr Apple-Gerät über das Kennwood-Radio steuern. Fans kabelloser Technologien verbinden ihr Smartphone per Bluetooth mit dem Autoradio und streamen ihre Musik bequem aus der Hosentasche. Dank dem mitgelieferten externen Mikrofon haben sie auch die Möglichkeit, die Freisprecheinrichtung zu nutzen. Ein Sound-Processing-System unterdrückt Nebengeräusche, damit eine hohe Sprachverständlichkeit gewährleistet wird.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Klanglich hat das bei Amazon für rund 75 Euro erhältliche Autoradio Kenwood KMM-BT302 keine Mankos. Es liefert die für diese Klasse übliche Ausgangsleistung von 4 × 50 Watt und erlaubt Autofahrern, den Klang an die Fahrzeugakustik anzupassen. Vorprogammierter Klangspeicher erleichtern die Soundanpassung für spezielle Musikrichtungen. Ein vergleichbares Produkt ist der Digital-Media-Receiver JVC KD-X330BT, der jedoch mit einem schwachen Radioempfang zu kämpfen hat. Dieses Problem kann durch den Kauf eines Antennenverstärkers behoben werden.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Kundenmeinungen (74) zu Kenwood KMM-BT302

3,9 Sterne

74 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
40 (54%)
4 Sterne
12 (16%)
3 Sterne
8 (11%)
2 Sterne
6 (8%)
1 Stern
8 (11%)

3,9 Sterne

74 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kenwood KMM-BT302

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • WAV
  • FLAC
Maximalleistung 200 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • Freisprecheinrichtung
  • Abnehmbare Blende
  • Bluetooth
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
  • Lenkradfernbedienung
Vorverstärkerausgänge 1
DIN-Schacht 1
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
  • SPP
  • PBAP
Tuner
  • UKW
  • MW
  • LW
Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 2,5 V
Weitere Produktinformationen: Equalizer: 13-Band

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kenwood KDC-BT500USony DSX-A400 BTAuna MD130Sony MEXN6001BDSony DSXA500BDKenwood KDC-300UVPioneer MVH-280FDClarion CZ215EPioneer MVH-X380BTJVC KW-R920BT