Ø Sehr gut (1,2)

Test (1)

Ø Teilnote 1,2

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Features: Sprach­steue­rung, Varia­ble Tas­ten­be­leuch­tung, Dim­mer, CD-​Lauf­werk, Blue­tooth, Android-​Steue­rung, Abnehm­bare Blende, iOS-​Steue­rung, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Mikro­fon, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Kenwood KDC-X5000BT im Test der Fachmagazine

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Seiten: 2

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Klangtipp“

    „Das Kenwood KDC-X5000BT ist ein wertiges Autoradio mit exzellenter Smartphone-Anbindung per Bluetooth und USB. Eine üppige Audioausstattung und makellose Klangeigenschaften zeichnen es außerdem aus.“  Mehr Details

zu Kenwood KDC-X5000 BT

  • Kenwood Kdc-X5000Bt

    iPod Steuerung, Android Music Control, Front USB 1, 5 Ampere Ladestrom und Aux - In, Flac, Mp3, Wav, Wmakdc - ,...

  • Kenwood Dpx5000Bt

    2Din / Bluetooth / CD / Front - USB / Front - AUX - IN / Autoradio, Komfortables Bluetooth - Freisprechen und ,...

  • Kenwood KDC-X5000BT

    iPod Steuerung, Android Music Control, Front USB 1, 5 Ampere Ladestrom und AUX - IN, Flac, MP3, WAV, WMA

  • Kenwood KDC-X5000BT USB-CD-AUX-Receiver mit iPod-Steuerung und Bluetooth-

    KDC - X5000BT - CD - Receiver mit iPod - Steuerung und Bluetooth - Freisprecheinrichtung Exzellenter Bluetooth - ,...

  • Kenwood KDC-X5000BT

    Bluetooth - Autoradio CD - Laufwerk NFC - Schnittstelle Funktionen: Bass Boost, Loudness 3 Vorverstärkerausgänge

  • KENWOOD KDC-X5000BT, Autoradio, 1 DIN, Ausgangsleistung/Kanal: 50 Watt

    KENWOOD KDC - X5000BT, Autoradio, 1 DIN, Ausgangsleistung / Kanal: 50 Watt

Kundenmeinungen (2) zu Kenwood KDC-X5000BT

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kenwood KDC-X5000BT

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • WAV
  • FLAC
Maximalleistung 200 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • Abnehmbare Blende
  • Android-Steuerung
  • Bluetooth
  • CD-Laufwerk
  • Dimmer
  • Variable Tastenbeleuchtung
  • Sprachsteuerung
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
  • Mikrofon
Vorverstärkerausgänge 3
DIN-Schacht 1
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
  • SPP
  • PBAP
Tuner
  • UKW
  • MW
  • LW
Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 4 V
Equalizer 13-Band

Weiterführende Informationen zum Thema Kenwood KDC-X 5000BT können Sie direkt beim Hersteller unter kenwood.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Champions League

autohifi 5/2007 - Das erste 1-DIN-Multimedia-Radio mit einem ernstzunehmenden TFT-Screen avancierte zum Problemlöser, wenn für einen Moniceiver kein Platz war. Schon bald rief der Markt nach einem Radio mit noch größerem Monitor und dem angesagten 16 : 9-Bildformat. JVC antwortete mit dem KD-AVX 2, das seinen 3,5-Zöller fortan mittig auf der Frontplatte trug. Heute geht das 1-DIN-Kino mit dem KD-AVX 33 E (750 Euro) in die dritte Runde – und die neue Version hat mehr Features an Bord als alle anderen. …weiterlesen

Kenwood KDC-W 4534

autohifi 3/2006 - CD-Wechsler steuert er genauso wie den DAB-Tuner KTC-9090 DAB und den iPod (über Adapter KCA-IP 500). Kleiner Nachteil: Wird der Aux-Adapter für eine externe Quelle verwendet, können Wechsler, DAB-Tuner oder iPod nicht andocken, weil der Anschluss dann schon belegt ist. Optisches Gimmick des neuen Kenwood: Der Besitzer kann sich bei der Tastenbeleuchtung zwischen Grün und Rot entscheiden. Ein Vorverstärker-Ausgang rundet das Ausstattungsrepertoire ab. …weiterlesen

Prime Time

autohifi 7/2005 - Wer es bunt mag, kann auch die Colour-Scan-Funktion einschalten. Dann durchläuft das Display automatisch jede mögliche Farbe. Für optimale Ablesbarkeit sorgen ein Kontrastregler und ein Helligkeitsregler bzw. Dimmer. JVC KD-SHX 751 Die Optik des JVC KD-SHX 751 (600 Euro) ist alles andere als alltäglich, denn die schwarz glänzende Front besitzt ihren ganz eigenen Reiz. Dazu noch das feinauflösende Grafikdisplay mit 256 x 64 Bildpunkten – nicht schlecht! …weiterlesen