Sehr gut (1,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Fea­tu­res: Blue­tooth, iOS-​Steue­rung, Vor­ver­stär­ke­r­aus­gang
Schnitt­stel­len & Funk­tio­nen: USB, Kar­ten­le­ser, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Kenwood KDC-BT92SD im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „Referenzklasse“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“

    Hervorragend wird das Kenwood KDC-BT92SD Autoradio von der Redaktion des Fachmagazins „autohifi“ beurteilt. Die Tester zeigen sich begeistert von der umfangreichen Ausstattung des Geräts. Der Klang des CD-Laufwerks wirkt auf die Redakteure sauber und fein aufgelöst. Der K3i-Tuner bietet laut Redaktion einen nahezu rauschfreien Empfang, schaltet schnell und hält im Vergleich mit vielen anderen Autoradios sehr lange den Sender.
    Die deutliche und übersichtliche Displaydarstellung überzeugt die Tester ebenfalls. Als weiterer Pluspunkt des Geräts wird die sehr gute Verarbeitung angeführt. Das klare Design trägt ebenfalls zum überragenden Testurteil des Fachmagazins bei. Lediglich die Bedienung wird von den Testredakteuren als ungewohnt eingestuft. Das im Lieferumfang enthaltene Mikrofon fürs Freisprechen überzeugt „autohifi“ ebenso mit seiner hohen Qualität.

Einschätzung unserer Autoren

KDC-BT92SD

Hervorragend wird das Kenwood KDC-BT92SD Autoradio von der Redaktion des Fachmagazins „autohifi“ beurteilt. Die Tester zeigen sich begeistert von der umfangreichen Ausstattung des Geräts. Der Klang des CD-Laufwerks wirkt auf die Redakteure sauber und fein aufgelöst. Der K3i-Tuner bietet laut Redaktion einen nahezu rauschfreien Empfang, schaltet schnell und hält im Vergleich mit vielen anderen Autoradios sehr lange den Sender.
Die deutliche und übersichtliche Displaydarstellung überzeugt die Tester ebenfalls. Als weiterer Pluspunkt des Geräts wird die sehr gute Verarbeitung angeführt. Das klare Design trägt ebenfalls zum überragenden Testurteil des Fachmagazins bei. Lediglich die Bedienung wird von den Testredakteuren als ungewohnt eingestuft. Das im Lieferumfang enthaltene Mikrofon fürs Freisprechen überzeugt „autohifi“ ebenso mit seiner hohen Qualität.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Autoradios

Datenblatt zu Kenwood KDC-BT92SD

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
Features
  • iOS-Steuerung
  • Vorverstärkerausgang
  • Bluetooth
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
  • Kartenleser

Weiterführende Informationen zum Thema Kenwood KDC-BT92SD können Sie direkt beim Hersteller unter kenwood.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Docking Station

CAR & HIFI - Auf den ersten Blick erkennt man, dass das Sony eine andere Konzeption verfolgt als übliche Autoradios. In dem großen Doppel-DIN-Gehäuse sitzt ein kleines, einzeiliges, monchromes Display. Oben und unten verfügt das Gerät über je einen Balken, den unteren zieren einige wenige Tasten. Unterhalb des Displays sitzt das CD-Laufwerk, am linken Rand ein USB-Anschluss. Auf der Rückseite gibt es die üblichen ISO-Anschlüsse, Buchsen für Antenne und Mikrofon sowie sechs Vorverstärkerausgänge. …weiterlesen

Gut und günstig

CAR & HIFI - Wie bereits berichtet, verwendet JVC in seiner 2014er-Radiogeneration einen neuen UKW-Tuner. Er bietet eine digitale Signalverarbeitung, die Störungen durch Mehrwege-Empfang in der Praxis effektiv unterdrückt. Und auch unsere Labormessungen bescheinigen dem neuen Tuner Bestnoten. Die Rückseite des DIN-Radios bietet neben Strom- und Lautsprecheranschluss ein Paar Vorverstärkerausgänge. Dieses liefert bis zu 2,4 Volt und kann per Tiefpassfilter für den Subwoofer konfiguriert werden. …weiterlesen

Evolution statt Revolution

CAR & HIFI - Bei einer Übertragungsrate von 96 kbps werden 12 Minuten und 5 Sekunden des Programms aufgezeichnet. Hat man beispielsweise beim stündlichen Verkehrsfunk mal wieder nicht darauf geachtet, ob die gewählte Autobahn betroffen ist, so lässt sich per Fingertipp an die entsprechende Stelle zurückspulen. Per weiterem Fingertipp lässt sich dann wieder live ins Programm springen. Und auch die automatische Umschaltung auf UKW hat Pioneer perfekt im Griff. …weiterlesen

Evolutions

CAR & HIFI - Vorher fand ein aufwendiger Test mit Luxman-Stufe, Aero-Endstufe, DLS Ultima und Signat Flag statt. Die von Michael nur "Diva" genannte Venti-Endstufe zeigte ihr Potenzial gerade in Extremsituationen, war immer noch einen Tacken besser und setzte sich am Ende gegen die Konkurrenz durch. Vom Clarion HX-D2 zum NX701E (als erste Doppel-DIN-Lösung) zum VX709 ging die Entwicklung, nun steuert ein Clarion NX702E die Anlage. …weiterlesen

Trend: Smartphone-Apps auf dem Autoradio

autohifi - Um Musik zu hören, im Netz zu surfen oder zum Navigieren sind Smartphones heute unerlässlich. Jetzt gibt es immer mehr Autoradios, auf denen die Apps des Smartphones laufen. Wir haben vier solcher Autoradios bereits getestet.Testumfeld:Im Test befanden sich vier Autoradios. Die Modelle wurden mit 66 bis 87 von jeweils 100 möglichen Punkten bewertet. Als Testkriterien dienten Qualität und Technik. …weiterlesen