Kenwood KDC-BT35U Test

(Autoradio mit Bluetooth)
  • Sehr gut (1,2)
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
  • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, Smartphone-Steuerung
  • Schnittstellen: USB, Videoausgang, Aux-Eingang
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kenwood KDC-BT35U

  • Ausgabe: 1/2015
    Erschienen: 12/2014
    Seiten: 1
    Mehr Details

    1,2; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    Im ausführlichen Test des Fachmagazins „CAR & HIFI“ hat das Bluetooth-Autoradio KDC-BT35U des Herstellers Kenwood überzeugt. Als besonders praktisch hat sich die Bluetooth-Freisprecheinrichtung erwiesen. Diese ermöglicht das sichere Telefonieren am Steuer und erlaubt drahtloses Audiostreaming mit dem Smartphone. Die Ausstattung wird durch ein externes Mikrofon abgerundet, das mit guter Sprachqualität glänzt.
    Ausgestattet ist das Autoradio mit USB, CD, RDS-Tuner und Aux-in, was in Kombination mit den umfangreichen Audiofunktionen einen hervorragenden Sound bei der Autofahrt gewährleistet. Der USB-Eingang an der Frontseite des Geräts kann für Speichermedien wie i-Pod oder andere Musikplayer genutzt werden sowie als Anschluss für Telefone. Bei der Steuerung hat sich der Hersteller am iPod orientiert.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Kenwood KDC-BT35 U

  • Autoradio KENWOOD KDC-X7100DAB 1-DIN DAB+ CD MP3 Aux USB Freisprecheinrichtung

    Autoradio KENWOOD KDC - X7100DAB 1 - DIN DAB + CD MP3 Aux USB Freisprecheinrichtung

Kundenmeinung (1) zu Kenwood KDC-BT35U

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Kenwood KDC-BT35U

DIN-Schacht 1
Features iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, Smartphone-Steuerung, Bluetooth, CD-Laufwerk
Schnittstellen USB, Aux-Eingang, Videoausgang
Vorverstärkerausgänge 2
Wiedergabeformate MP3, WMA, AAC, WAV

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nice Price autohifi 8/2005 - Kann es vielleicht mit inneren Werten Akzente setzen? Wer Wert auf einfache Bedienung und Übersichtlichkeit legt, der ist beim Delphi Grundig S 2000 MP3 für 180 Euro richtig. Die Nürnberger haben große Tasten sinnvoll um das Display herum angeordnet und den CD-Schacht hinter der Frontklappe versteckt. Dadurch konnte das Display angenehm groß ausfallen, die Segmentziffern lassen sich prima ablesen. …weiterlesen


Blütenweiß autohifi 6/2011 - Der Subwoofer bekommt den Tiefpass vorgeschaltet, damit er keinen Grundton mehr von sich gibt. Ein Subsonicfilter – also ein sehr tief angesetztes Hochpassfilter – bewahrt den kleinen 20er vor zu viel Tiefbass und macht auch ihn noch belastbarer. Das Hecksystem wird übrigens direkt vom Autoradio betrieben. Weil es lediglich den hinteren Raum akustisch dezent ausfüllen soll und außerdem einen guten Wirkungsgrad besitzt, reicht die Leistung der Radio-Endstufen in diesem Fall absolut aus. …weiterlesen


Für jeden das richtige Radio CAR & HIFI 1/2012 - Selbstverständlich können an die USB-Buchse außer iPod und iPhone auch USB-Massenspeicher angeschlossen werden. Die Formate MP3 und WMA werden unterstützt. Die mittlerweile obligatorische Klinkenbuchse zum analogen Anschluss ist ebenfalls vorhanden. Großer Bruder Das zweite Pioneer-Radio, das wir uns zum Test aussuchten, ist das DEH-4400BT für ca. 130 Euro. Optisch ist es dem MVH-1400UB sehr ähnlich. Augenscheinliche Unterschiede sind der hier vorhandene CD-Schacht sowie die Telefontaste links. …weiterlesen