Kenwood KDC-BT31U 0 Tests

(Autoradio mit USB)

Ø Befriedigend (2,9)

Keine Tests

(30)

Ø Teilnote 2,9

Produktdaten:
Features: CD-​Lauf­werk, Blue­tooth, Frei­sprechein­rich­tung, Vor­ver­stär­ke­r­aus­gang, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

KDC-BT31U

Kenwood KDC-BT31U: MP3, AAC und WMA via USB

Im Gegensatz zum KDC-BT30 bietet das Panasonic KDC-BT31U einen USB-Anschluss, über den man komprimierte Audio-Dateien, genauer: MP3-, AAC- und WMA-Dateien von einem Speicherstick abspielen kann.

Der USB-Speicher wird mit FAT16 oder FAT32 formatiert. Kenwood hat die USB-Buchse vorne an der abnehmbaren Steuereinheit verbaut, hier befindet sich außerdem ein Aux-Eingang für portable Player mit Kopfhörerausgang. Auf die Möglichkeit, iPod und iPhone direkt über das Autoradio zu steuern, muss man verzichten. Alternativ kann man weiter oben genannten Audio-Dateien über das optische Laufwerk von einem gebrannten Rohling (CD-R, CD-RW) abspielen. In Sachen Konnektivität steht überdies ein integriertes Bluetooth-Modul bereit, allerdings lassen sich mangels A2DP-Standard keine Audio-Dateien drahtlos zuspielen. Alle anderen Bluetooth-Standards für das Zusammenspiel mit einem Bluetooth-Mobiltelefon werden unterstützt, darunter HPF (Freisprecheinrichtung) und PBAP (Zugriff auf Telefonbuch). Das Mikrofon zum Freisprechen hat Pioneer in die Headunit integriert. Laut Datenblatt lassen sich bis zu fünf verschiedene Mobiltelefone mit dem Autoradio verbinden. Die Rückseite ist mit einem Vorverstärkerausgang (2V) besetzt, wobei man wählen kann, ob an der externen Endstufe ein Subwoofer oder hintere Lautsprecher angeschlossen werden. Der integrierten MOSFET-Endstufe bescheinigt Kenwood eine Ausgangsleistung von 4 x 50 Watt, außerdem stehen eine Loudness-Schaltung, ein Tiefpassfilter und diverse Equalizer-Presets zur Auswahl. Mit an Bord ist nicht zuletzt ein RDS-fähiger Tuner, der 18 Stationsspeicher für UKW- und jeweils drei für MW- beziehungsweise LW-Sender bietet.

Mit komprimierten Audio-Dateien hat das KCD-BT31U kein Problem, wobei sich die Dateien wahlweise über das CD-Laufwerk oder von einem USB-Stick abspielen lassen. Pluspunkte gibt es für das Bluetooth-Modul, Abzüge für den Verzicht auf den A2DP-Standard zum drahtlosen Audio-Streaming. Bei amazon ist man mit knapp 80 EUR dabei.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Kenwood Corp. KMM-BT505DAB (DAB+)

    Das KMM - BT505DAB punktet in Sachen Bedienung mit einem beleuchteten Lautstärkedrehknopf, der informativen "BT - ,...

Kundenmeinungen (30) zu Kenwood KDC-BT31U

30 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kenwood KDC-BT31U

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
Maximalleistung 200 W
Features
  • RDS
  • Freisprecheinrichtung
  • Vorverstärkerausgang
  • Bluetooth
  • CD-Laufwerk
Schnittstellen & Funktionen USB

Weiterführende Informationen zum Thema Kenwood KDC-BT 31U können Sie direkt beim Hersteller unter kenwood.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kenwood KDC-BT92SDClarion CZ 202 ERJVC KD-X70BTEAlpine CDE-136BTMedion Life P62024 (MD 83296)Pioneer DEH-X6500DABSony MEX-BT4000UPioneer DEH-X5500BTPioneer DEH-X3500UIPioneer DEH-2500UI